Plus externe festplatte gut?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Bo0gY, 27. März 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. März 2007
    was haltet ihr von dieser festplatte lohnt sich da der kauf?

    plus.de - Fehler

     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. März 2007
    AW: Plus externe festplatte gut?

    Definiere gut. Also dieses Angebot ist auf jeden Fall einer Überlegung wert und Preis/Leistung ist gut. Schlag zu, wenn du fix viel Speicher willst.
    Meine Empfehlung für externe Festplatten ist aber immer noch ne RaidSonic Icy Box, da kannste dir einfach nach belieben normale Festplatten holen udn die immer auswechseln. Aber für das Geld ist das Angebot gut.
     
  4. #3 27. März 2007
    AW: Plus externe festplatte gut?

    bei so einer großen platte söllte es schon qualität sein da wenn sie innen ***** geht ne menge daten weg sind...und so aufn ersten blick sieht die verarbeitung ziemlich schlecht aus...ich würde sie nicht kaufen...dann doch lieber ne 500gig WD Mybook für 189€
     
  5. #4 27. März 2007
    AW: Plus externe festplatte gut?

    Wieso soll die Platte keine Qualität haben? Soweit ich sehe, ist da ne Samsung-Festplatte drin, und Samsung stellt seit längerem aus meiner Sicht die besten Platten her.

    Wenn ein bisschen Selbstbau nicht abschreckt:

    Ich hab das schon mal gepostet, aber ich finde auch hier passt es gut rein:

    Als Tip für ne externe HDD:

    Ich hab auch lange überlegt, mich für den Selbstbau entschieden mit folgenden Bauteilen:

    http://www3.hardwareversand.de/8VAXi...=8560&agid=689
    http://www3.hardwareversand.de/8VAXi...=8292&agid=648

    Ergebnis: Superleise Festplatte, die ohne Lüfter meist unter 40°C bleibt. Vom optischen her ein nobles Hochglanzgehäuse (auf dem man allerdings auch jeden Fingerabdruck sieht). Das beste: dank eSATA (Kabel liegen komplett bei, auch Slotblende für eSATA, die intern an normalen SATA-Anschluss gesteckt wird) komme ich auf sehenswerte Übertragungsraten:

    mit HD Tune gemessen:
    USB 2.0: Transferrate (average): 23,7 MB/s, burst: 26,2MB/s, CPU-Usage: 47,9%
    eSATA: Transferrate (average): 58,6 MB/s, burst: 81,6 MB/s, CPU-Usage: 15,8%

    Also meine klare Empfehlung: ich bin heilfroh keine fertige USB-Platte gekauft zu haben, sondern den geringen Mehraufwand im Selbstbau in Kauf genommen zu haben (echte Männer findes zudem noch toll, mal selbst was schrauben zu dürfen...). Dafür habe ich eine schöne, schnelle und qualitativ hochwertige ext. HDD, mit der ich keine Probleme im Garantiefall habe und die schneller als jede externe Fertigfestplatte ist. Kosten: für 320GB etwa 73,34€ (incl. 7,89€ Versand bei hardwareversand.de, das Gehäuse 36,22€).
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Plus externe festplatte
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.350
  2. Esoterik Das REMASTER PLUS System

    analprolaps , 26. November 2015 , im Forum: User News
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.391
  3. Biete Eplus Internetdrossel Exploit

    THC-9 , 2. November 2015 , im Forum: Kleinanzeigen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    921
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.588
  5. OnePlus TWO Invite

    prisona , 24. August 2015 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.801