Polizei-Appeal-Reform zur WM

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von pubmarek, 14. Januar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2006
    Dreitagebart-Verbot für die Bundespolizei

    Inhalt: Deutsche Bundespolizisten sollen sich zur Fußball-Weltmeisterschaft besonders gepflegt präsentieren: Aus Sorge, das Ansehen der Bundesrepublik könne am Aussehen deutscher Polizisten Schaden nehmen, hat das Innenministerium jetzt einen "Optik-Entwurf" vorgelegt. Das berichtet der "Spiegel" vorab.

    Kein Lagerfeld-Zopf
    Der geplante Erlass soll das Erscheinungsbild der rund 30.000 Bundespolizisten bestimmen: Demnach ist nicht nicht nur ein "unrasiertes Auftreten - insbesondere der Dreitagebart" untersagt. Auf dem Index stehen auch der so genannte Lagerfeld-Zopf und sonstige Haartrachten, die "als Ausdruck einer ausgeprägt individualistischen Haltung wahrgenommen werden".

    Keine Tätowierungen
    Verboten sind außerdem "sichtbare Piercings" - dazu zählt das Innenministerium auch Mundpiercings - sowie "sichtbare Tätowierungen". Außerdem darf jeder Polizist nur eine Halskette, ein Armband und ein so genanntes Freundschaftsband tragen - mehrere sind verboten.

    Auch Make-up problematisch
    Ohrschmuck dürfen nur Polizistinnen tragen. Auf Weisung des zuständigen Abteilungsleiters im Innenministerium sind allerdings keine Ohrstecker mit mehr als fünf Millimeter Größe erlaubt. Make-up ist nur zugelassen, soweit es "für eine Polizeibeamtin oder einen Polizeibeamten als sozialadäquat" anzusehen ist.

    "Gepflegtes Erscheinungsbild unverzichtbar"
    Das Innenministerium begründet den Entwurf damit, dass "mit Blick auf die Fußball-Weltmeisterschaft ein gepflegtes Erscheinungsbild unverzichtbar" sei und einen maßgeblichen Einfluss auf das Vertrauen in der Bevölkerung habe. Der Erlass soll schon zum 1. Februar in Kraft treten.

    Quelle: http://onnachrichten.t-online.de/c/66/76/41/6676412.html

    Meinung: Also ich finde, dass das zu weit geht! Nicht das Aussehen machst, sondern die Taten machen es! Der Bulle kann doch glatt rasiert sein wien Babypopo .. aber auch manch einer Hool ist glattrasiert wie n babypopo ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Januar 2006
    Ich find schon das die Polizei gepflegt sein sollte! Weil ich immerhin soll man der Polizei vertrauen. Ich finde ich könnte einem Polizisten mit Tätowierungen und Piercings nicht wirklich vertrauen schenken...
     
  4. #3 14. Januar 2006
    die haben lange kampfmontur an! Da sieht man keine Tätowierung! Das mit dem Haarzopf find ich am heftigsten...
     
  5. #4 20. Januar 2006
    Totaler Schwachsinn, aber natürlich deutsche Bürokratie und Erbsenzählerei in Höchstform, ganz toll sowas, für sonen dreck zahlt man steuern,würg
     
  6. #5 20. Januar 2006
    LoL Also mit gepflegten Aussehen gebe ich dennen ja Recht.
    Was sollen den die anderen Nationalitäten davon halten wenn da so einer mitm Zopf rumrennen. Vielleicht auch noch in Gothik verkleiden, alles Schwartz mit schwartz geschminkt :D Ja mit dem Make Up für Polizistinnen da würde ich es erlaube aber nicht soviel das sie aussehn wie die Mädels vom Strich 66 :D
     
  7. #6 21. Januar 2006
    Hmpf,
    dann können wir ja wieder nur hoffen,
    dass diese Beschränkung des Rechts der eigenen
    Erscheinung , unsere BULLIzisten :)
    nich so frustriert, dass sie ihre Wut
    an den Falschen auslassen <-------(bitte jez nich Philosophieren oder Haare Spalten, ihr wisst schon was ich meine') :)

    Pocht darauf, das sowas eine ausnahme ist, sonst wird es
    REGEL---
    und keiner macht seinen JOB gerne , wenn er Regeln befolgen musss , die er für überholt / Widerrechtlich oder unnötig hält.

    Mit anderen Worten,
    JETZT liegt es bei der Polizei/den Polizisten,
    DIE RECHTE ZU VERTEIDIGEN, FÜR DIE WIR (auch gegeneinander)
    GEKÄMPFT HABEN
    und die ein Grundstock UNSERER Freien Demokratischen Lebensweise sind.


    Innerhalb eines Staates ist auch mein Feind mein Freund.

    und ... wie gehabt ...

    Mein Senf
    Grüz
    KK

    P.s.:
    was erzähl ich hier überhaupt , ???
    Fussball is etwas , das mich nich Wirklich interressiert
    --- Oki --- Möget Ihr alle Spass Haben ---
    Hugh üsch habe Gesprochen :)

    P.p.s.:
    An alle Weiblichen
    BULL(etten)Izisten,
    mir is grad aufgefallen , dass ich nur inner Männlichen Form geschrieben hab.
    Hab wohl grad zuviel AL BUNDY geschaut :)
    also nix für ungut, ich mein ALLE die diesen Job ausüben.
    8)
     
  8. #7 21. Januar 2006
    naja hast du schonmal n "uniform - bullen" gesehen der wie n Gothic rumrennt? Nein! Genau wie beider Bundeswehr wird während dem Dienst und bei der Eistellung schon auf äußere Erscheinung geachtet. Aber trotz dieser Beschränkung wird jetzt noch eine Regel drauf gehauen! Das ist wirklich umsonst und geht auf Kosten der Steuerzahler, und zeigt, da muss ich auch zustimmen, nur deutsche Bürokratie und Erbsenzählerei!
     
  9. #8 22. Januar 2006
    über was man sich alles sorgen macht :D
    ich find das total lächerlich... die sollen die polizei mal lieber besser ausbilden!
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...