Portfreigabe bei speedport w500v

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Patrick1988, 17. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. März 2007
    Hallo Leute,
    ich habe den speedport Router W500V von der T-Com.
    Jetzt versuche ich schon seit tagen dort die Ports freizugeben aber es gelingt mir einfach nicht
    ich hab schon unzählige foren durchgelesen und immer alles genauso gemacht wie es da steht aber es klappt einfach nicht.
    ich möchte die ports 1338,2000,2004.2005,2006,2007,2008,2009 freigeben aber ich habe einfach kenie ahnung mehr wie ich das machen kann ich wäre für jede hilfe dankbar

    wer mir vielleicht per icq helfen kann soll sich da melden

    ich bin echt am verzweifeln

    icq:304-298-318

    mrfg Patrick
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. März 2007
    AW: Portfreigabe bei speedport w500v

    Du öffnest den Internet Explorer und gibst: 192.168.213.50 (oder .1, je nachdem, welche IP dein Router hat, steht evtl. im Handbuch) und dort kannst du dann die verschiedenen Port's freigeben.

    Danach nurmehr Router neustarten und schon sollte das gehen.

    Hast du es denn schon so probiert?
     
  4. #3 17. März 2007
    AW: Portfreigabe bei speedport w500v

    ja ich habe echt schon alles probiert
    hab dort alles freigeschaltet was nur ging aber ich habe keine ahnung mehr was ich noch machen kann
     
  5. #4 17. März 2007
    AW: Portfreigabe bei speedport w500v

    Ich geh einfach mal davon aus, dass du mit "Portfreigabe" die Portweiterleitung meinst. Da ich den gleichen Router hab, weiß ich wie das bei dem geht ^^

    Zuerst musst du deinem PC einen Namen im Router zuweisen, das geht so:

    Gib in die Adresszeile deines Browsers 192.168.2.1 ein und log dich ein. Klick auf den Menüpunkt "Netzwerk" -> "Nat & Portregeln" -> "PCs übernehmen und freigeben". Such da deine Netzwerk-IP, geb in die Textbox daneben einen Namen ein und klick auf "Übernehmen".

    Jetzt gehst du auf "Netzwerk" -> "Nat & Portregeln" -> "Port-Weiterleitung" -> "Neue Regel definieren"

    Unter Regel Definition sind die Felder "Bezeichnung:" und "Gültig für PC:" und eine Checkbox "Aktiv"

    In "Bezeichnung" gibst du eine beliebige Bezeichnung ein, das ist dafür da, dass du später weißt, wofür diese Regel ist.

    Unter "Gültig für PC" wählst du deinen, vorher "Übernommenen", PC aus.

    Bei "Aktiv" einen Haken rein.

    Dann nur noch die Ports (TCP oder UDP) eingeben, übernehmen und fertig :)

    Wenns dann nicht geht, starte einfach den Router mal neu, dann sollte es auf jeden Fall gehen!
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...