Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Juventino, 12. April 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. April 2007
    Hallo an alle,

    habe heute von meinem Praktikumsbetrieb eine Bescheinigung bekommen und habe versichter bekommen, dass meine Bescheinigung "gut" Bewertet wird... Nun sitz ich vor dieser Bescheinigung und bezweifle sehr, dass das "gut" ist... Die formulierungen erscheinen mir eindeutig zweideutig!

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, meine Bescheinigung zu beurteilen... Wär euch äusserst dankbar

    Ich danke vorab schonmal an dieser Stelle für die Mühen, die mit einer Bewertung bestückt werden ;)

    Hier das Schreiben:
    Bild=down!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    Hmmm...von der Formulierung her isses meiner Meinung nach gut.

    PS : Du hast vergessen deinen Nachnamen in dem Schreiben zu schwärzen.
     
  4. #3 12. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    Hört sich doch gut an !

    Ich kann da nichts schlechtes herauslesen...

    Wo meinst du denn "eindeutig zweideutig" ??
     
  5. #4 12. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    OK... Danke für den Rat mit dem schwärzen! Hab ich übersehen *schäm*

    EDIT// Ein Kollege meinte, dass das sich für den Arbeitnehmer auf dem ersten Blick GUT anhört... Es sind aber versteckte Sätze drin, die was anderes aussagen könnten... Er war sich aber nicht sicher, ob das bei mir auch der Fall ist :S
     
  6. #5 12. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    Na ist doch gut, das Zeugnis.
    Ich glaube mit dem zweideutigen meinst du den Satz, dass sie dir alles Gute für deinen weiteren Lebensweg wünschen.
    Das schreiben die immer und das hat gar nichts zu bedeuten.


    MfG wangsta90
     
  7. #6 12. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    Das ist auf jeden Fall eine gute Bewertung. Da is auch nichts verstecktes drin, deswegen musst du dir keine Sorgen machen. Schon der Satz "Seine Arbeitsweise entsprach voll und ganz unseren Anforderungen" sagt ja alles.
     
  8. #7 12. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    ka ob das hilft. aber ich habe da mal was gefunden.
    hier ist der link
    hab es aber noch nicht mit deinem schreiben verglichen.



    nice day!!!;)

    EDIT:wenn du nicht mit deinem zeugniss zufrieden bist, dann kannst du dir ja ein neues aussstellen lassen. das ist dein gutes recht
     
  9. #8 12. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    haja
    ist eine gut bewertung
    aber es steht ja auch ncihts großartiges drin.
     
  10. #9 12. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    Ist im großen und ganzen ganz gut !! Die Formulierungen werden so gewählt, da man den Praktikanten keine schlechten Zeugnisse ausstellt. Bei dir sind die Formulierungen aber gut.

    Das schreiben ist auf jedenfall in ordnung und es sind keine Formulierungen vorhanden, die zweideutig aufzufassen sind.
     
  11. #10 12. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    also ich glaube auch dass das zeugnis an und für sich ganz gut ausschaut....es ist zwar net überragend (das kriegste eh selten) aber solide bzw gut....und eindeutig zweideutige sachen kann ich beim besten willen net sehen......

    also cool down :D
     
  12. #11 12. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    hi, also ich hab da auch keine bedenken, was ein schlechtes zeugniss angeht. du wurdest in allen punkten gelobt, also ist es mit sicherheit ein gutes zeugniss.

    mfg
     
  13. #12 13. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    Dein Kollege hat in dem Punkt recht, dass es solche Formulierungen gibt, die sich eigentlich positiv anhören. Jeder Personalchef weiß aber, dass sie was negatives bedeuten. Ein offensichtliches Beispiel is:
    "Trug stets zur guten Stimmung in der Abteilung bei"
    Bedeutet nix anderes als: "Der hat nur gelabert und nix gearbeitet"

    So gibts aber noch n paar viel, viel verstecktere Sachen...

    Bei deinem Zeugnis is aber, wie die anderen schon bestätigt haben, nix negatives drin und auch nichts, was negativ ausgelegt werden könnte...
     
  14. #13 13. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    Hey!
    Ich will hier nicht der Miesepeter sein, aber ein Satz ist ein wenig zweideutig:
    "Seine Arbeitsweise entsprach voll und ganz unseren Anforderungen"
    Das ist ein Satz der meißt (nicht immer!!!) soviel zum Ausdruck bringt wie:
    "Er hat nur das gemacht was wir ihm gesagt haben, nicht mehr und nicht weniger"

    Also schlecht ist er nicht, aber nicht so nett wie er sich anhört.

    Im allgemeinen kannst du aber zufrieden mit der Beurteilung sein.

    Mfg. Neontiger
     
  15. #14 14. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    Das Zeugnis ist auf jeden Fall gut.

    lg

    BlueICE
     
  16. #15 14. April 2007
    AW: Praktikumszeugnis gut, mittel oder schlecht?

    Jop würd auch sagen das es gut ist ! Aber meistens wie ich finde und selber erlebt habe, schreiben die meisten Betriebe wirklich gute Bewertungen. Also bei stand noch nie was negatives drinne. Ausser man benimmt sich natürlich voll daneben.


    mfG Souljah
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...