Premiere startet eigenes «Big Brother»

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von hawk, 25. Januar 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Quelle
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Januar 2006
    NNNNNEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNN!!!!!!!!!!
    Bitte verschont uns!!! Kein Big Brother mehr!!! Das ist so bescheuert!!!
     
  4. #3 26. Januar 2006
    War ja klar das Premiere jetzt umbedingt was "neues" braucht wenn die Bundeliga futsch ist. Aber Big Brother??!! Ich weis ja nich ob das weiterhilft.....
     
  5. #4 26. Januar 2006
    Das kommt garantiert nicht gut an.

    Big Brother war eh nichts besonderes.

    Mfg Toxx1n
     
  6. #5 26. Januar 2006
    Ein sehr verzweifelnder Schritt in meinen Augen. Die Aktion ist doch jetzt schon zum Scheitern verurteilt.

    Ich versteh gar nicht wie RTL2 das macht, die BB :poop: kommt da jetzt schon ewig 2 Jahre, und trotzdem müssen das Leute anschauen.
    *AmKopfKratz*


    lg,
    eure oanfie
     
  7. #6 26. Januar 2006
    Lol big brother is doch das armste was es gibt diese sedung guckt doch eh keiner der nich verrücvkt, geisteskrank oder sonst wie geschädigt sind auf rtl das nervt ja schon jetz noch auf premiere ?? ohh gottt nee echt verzweifelte action
     
  8. #7 26. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Premiere veröffentlicht neue Infos zur Container-Show

    [​IMG]
    {img-src: http://www.quotenmeter.de/pics/premiere/sender/premiere_logo_leuchten.jpg}​

    Premiere versuchte sich erst gar nicht lange mit Dementis: Quotenmeter.de berichtete am Dienstagabend als Erster über den «Big Brother»-Nachfolger, der beim Pay-TV-Sender starten wird. Diese Meldung zitierten andere große Medienzeitungen, sogar die «SZ» berichtete heute von der neuen Show. Unter dem großen Druck der Öffentlichkeit gab der Pay-TV-Sender genauere Infos zur Show heraus. Diese sind abermals zuerst bei Quotenmeter.de zu lesen:

    Die Show, die die vorläufig den Namen «Highlights aus dem Container» tragen wird, startet am Montag, 27. Februar, um 20:15 Uhr. Ausgestrahlt wird die Sendung live auf dem Sender Premiere Start. Dort sind weiterhin täglich die Highlights der Show zu sehen, ab 20:00 Uhr und wie gewohnt 9 Minuten lang. Hinzu kommt die allwöchentliche Entscheidungsshow, die Premiere jeweils Montags ab 20:15 Uhr zeigt. Wer die 55-minütige Sendung präsentieren wird, steht unterdessen noch nicht fest.

    Wer gar nichts verpassen will, kann die Bewohner weiterhin 24 Stunden live auf dem bisherigen «Big Brother»-Kanal beobachten.

    Quelle
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...