Problem bei Eintragungen!

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von squaLL#63, 25. März 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. März 2009
    Hallo,

    wollte gestern mein Fahrwerk, Felgen und Spurplatten eintragen...

    Der Tüv-Mensch hatte nichts zu bemängeln außer die Reifen! Ich habe 7,5er Felgen (205/40/R17 80V) Gummis drauf.

    So der Prüfer hat gemeint das die Reifen nicht zulässig sind, da die zahl "80" (Belastungsindex) zu niedrig ist!

    Im Schein sind orginal 185/65/14 85T drin. Jetzt hat er gemeint entweder du kauft dir 205/40/ZR17 "zahl/Buchstabe egal" oder 205/40/R17 Zahl > 85

    jetzt habe ich mal bei reifendirekt. de geuckt, Reifen mit einem Belastungsindex über 85 sind sehr teuer, dahin gegen die ZR Reifen nicht?!

    Wo liegt da der unterschied?


    ps: sogar "Bridgestone Potenza RE 050 A" Reifen (Preis pro Stück 180€) dürfte ich noch nicht mal fahren?? Ich kann dem Tüv Mensch einfach nicht glauben!
    gruß squall
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. März 2009
    AW: Problem bei Eintragungen!

    ZR reifen sind "hochgeschwindigkeitsreifen" da diese vorwiegend in leistungsstarken und damit oft schweren Autos eingebaut werden haben die meist einen Loadindex von 92


    such nach reifen mit W geschwindigkeitsindex, die werden mehr hergestellt und sind daher günstiger

    wobei deine reifengröße schwierig zu bekommen ist :)
     
  4. #3 25. März 2009
    AW: Problem bei Eintragungen!

    für 180€ des stück? bisl teuer oder nich?

    Ich hab den selben reifen in 225/40 18" und hab 120€ für einen bezahlt.
     
  5. #4 25. März 2009
    AW: Problem bei Eintragungen!


    ja ich glaub bei 18Zöllern ist das wieder was anderes...
     
  6. #5 25. März 2009
    AW: Problem bei Eintragungen!

    hab deine felgengröße nur nen halben zoll breiter => 8x17.

    du musst da 225 bzw. bei dir könnten es noch 205 oder 215 ner sein mit auf ner 45 ger höhe haben!!

    weil du sonst bei weniger den tacho angleichen lassen musst, da der ablauf nicht mehr stimmt.

    hab des nur mal so gehört, als ich mich erkundigt hab warum ich da auch so viel an höhe nehmen musste.

    bei 18 zoll z.b. kannste 35ger höhe nehmen..

    bin mir aba bei diesem post nicht 100 prozentig sicher
     
  7. #6 26. März 2009
    AW: Problem bei Eintragungen!

    @bender

    der hat n passat, da is des maximal freigegebene 205/40/17... des is ka golf5
    nächstes mal auf den belastungsindex schauen, hast du die reifen im inet gekauft oder beim händler?
    entweder du nimmst eben die zr oder du sucht welche mit dem richtigen belastungsindex
    würde aber zu den zr greifen :>
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem Eintragungen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.389
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.269
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.502
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.785
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    7.529