[Problem] bei Matheaufgabe

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von captan2, 27. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. April 2006
    Hey Leute,

    hab ein Problem bei einer Matheaufgabe
    wäre echt geil wenn mir einer die Lösung+Rechenweg erklären bzw. machen kann ;)
    Hier die Aufgabe:
    Wenn es dir irgendwo zu laut ist, gehst Du aus Erfahrung einfach etwas weiter weg. Angenommen, 1m von einem Lautsprecher entfernt hast Du einen Schallpegel von 120dB. Welchem Luftdruck in Pa(Pascal) entspricht das? Um wie viel dB nimmt der Schalldruck ab, wenn Du den abstand auf 2m / 4m erhöhst?

    vielen Dank schonmal an die, die versuchen mir zu helfen
    gr33tz captan2
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. April 2006
    Wenn du in einem Meter Abstand 120 db gemessen werden, beträgt der Druck 20 Pa. Der Schalldruck nimmt mit 6 dB pro Entfernungsverdopplung ab, also sind es bei 2m entfernung 14 Pa und bei 4m Entfernung 8 Pa.

    Größe zur Beschreibung der physikalischen Stärke eines Schallvorgangs ist die
    Schallfeldgröße Schalldruckpegel mit der Definition: L= 20 · lg p / p0 in db obei der Bezugsschalldruck die
    Hörschwelle mit p0= 2 · 10–5 in N / m2 ist. Schalldruck = Kraft durch Fläche: 1 N / m2 = 1 Pa (Pascal).
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...