Problem beim Switch

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Mithrandir, 15. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. März 2008
    Hallo!

    Habe mir bei ebay nen 8-port switch gekauft, und zwar den LANTECH SOHOSwitch 800 8 port 10/100 auto-negotiation switch hub. Brauche das Teil hauptsächlich, weil wir öfters mal LAN machen und so halt..

    hab da jetzt also meinen Laptop mit Vista und meinen PC mit Win XP da dranhängen, habs soweit jetzt mal selbst alles ausprobiert und kann immerhing beidseitig pingen.

    Probleme gibts allerdings beim Zugriff auf freigegebene Dateien.. Ich brauche zb um eine 700 MB große Datei vom einen zum anderen PC zu senden geschlagene 35 Minuten, das kanns ja net sein, wenn da was von wegen 100 MBit eigentlich sein sollte..!

    Überhaupt wenn ich eine Datei vom anderen Rechner runterladen will dauert es schonmal 5 minuten, bis die prozedur überhaupt anfängt, also in dieser Zeit steht dann da "Zeitberechnung" und bei geschwindigkeit 0 kb/s.. für ne LAN höchst ungeeignet..

    und wie gesagt, bin grade was am ziehen probeweise und habe 312 kb/s -.- da hängt doch irgendwo der wurm!!

    Würde mich echt über jede hilfe seeehr freuen! Danke schonmal im voraus!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 15. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Hast du wenn du die PCs direkt verbindest auch so einen schlechten Speed? Wenn ja, wirds wohl eher an deinem Kable oder Einstellungen im Treiber etc liegen.

    MfG

    Chillikid

    btw: 100Mbit/s sind übrigens nur 12,5 MB pro Sekunde, aber dein Speed ist ja trotzdem noch schlechter. Also das nur am Rande ;)
     
  4. #3 15. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    was zum teufel ist ein switch hub?! ein switch oder ein hub; bei letzterem ist die geschwindigkeit verständlich...

    desweiteren ist der dateitransfer über windowsfreigabe generell langsam;

    PS: achja... windows vista?! da hat microsoft :poop: gebaut, xp ist da noch schneller, soll aber mit sp1 besser werden...

    in der praxis jedoch meißtens nur ca. 10mb/s "payload", rest ist overhead
     
  5. #4 15. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    hey, danke für die schnellen antworten :)

    @Timer Also auf dem Handbuch steht vorne folgendes drauf:

    und auf dem gerät selbst steht:

    Wie gesagt, der Typ in ebay hat es als Switch verkauft, was das HUB da jetzt überall soll weiß ich auch nicht..
    Was ist denn da eigentlich der Unterschied? Kann man einen solchen HUB auch für LANs verwenden?

    PS: In dem Handbuch selbst gibt es beispielsweise ein Kapitel, das "Setting up your switching HUB" heißt..

    MfG und vielen DANK!!
    Mithrandir

    EDIT: @chillkid Das Kabel hatte ich letztens auf ner LAN mit und es hat super geklappt. Welche Treibereinstellungen meinsten genau??
     
  6. #5 15. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    also: ein hub verteilt alle ankommende datenpakete an alle angeschlossenen geräte, erst die netzwerkkarte am endgerät entscheidet, ob das ankommende datenpaket überhaupt zur ip der netzwerkkarte gehört. somit teilen sich alle angeschlossenen endgeräte die maximal verfügbaren 100mbit. ein switch ist ein intelligenter hub. er erkennt, an welchem port welche ip hängt und gibt nur die datenpakete an den port weiter, der zur zielip des datenpaketes passt. somit hat jedes angeschlossene gerät die vollen 100mbit.

    es scheint so, als ob es eher ein switch ist, festlegen würde ich mich jedoch nicht.

    deshalb noch einmal die frage: benutzt die vista?
     
  7. #6 15. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    ob ich vista benutze? Ja, auf meinem laptop.
    Auf dem anderen PC, mit dem ich den switch oder hub whatever mittels netzwerk testen will, läuft windows xp!

    Wenn es ein switch ist, wie kann ich dann die geschwindigkeit erhöhen?

    Was vllt noch erwähnenswert ist: Als ich noch am rumprobieren war stand da, dass das netzwerk nur eingeschränkte oder keine konnektivität haben würde. Wie gesagt, kenne mich nicht aus und habe rumprobiert und habe einen standartgateway (keine ahnung was ich da gemacht habe ^^) eingerichtet, nämlich auf 169.254.15.1, der vista laptop hat außerdem die ip 169.254.15.3 und der xp rechner daneben hat 169.254.15.2, beide haben denselben standartgateway mit eben der 1 am ende, hab ich das richtig gemacht?? (bezweifle ich ^^)

    MfG
    Mithrandir
     
  8. #7 16. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Wenn du Dein eigenes Netz nutzen willst, vergieb bitte feste IP´s, also du gehst zum beispiel ins 192er Netz, bedeudet auf dem XP Pc gibst du in den Einstellungen als fixe IP die 192.168.1.10 auf dem Vista Rechner die 192.168.1.11 Somit ist der Datenaustausch gewährleistet. Wenn du bei beiden noch Internet nutzen willst gibst du als Gateway die Adresse deines Routers an und als DNS das selbe. Die Router sind meistens im 192er Netz also oft 192.168.1.1, somit dürfte alles Funktionstüchtig sein. An dem Switch bzw. Hub dürfte keine Geschwindigkeitseinbuße sein, zumindest nicht im lokalem Netz. Wichtig sind die festen IP Vergaben, ohne diese graßt er das gesammte Netz ab bis er das Ziel gefunden hat.

    grüße
     
  9. #8 16. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Man braucht überhaupt keine festen IPs vergeben. Denn man kann sie zum einen auf jedem Rechner nachschaun, wer welche Ip hat und zum zweiten is diese IP dann immer vergeben, wenn beide rechner die ganze Zeit dranhängen. Erst wenn es da eine Veränderung gibt, Dann müsste man nochmal schauen. Vorraussetzung ist natürlich, das zwei Rechnert dran sind und eine Verbindung vom Router. Denn der Router vergibt ja IP.
    Ansonsten da du so Probleme hast vllt einfach ne neue kaufen, die wirklich nur nen Switch ist ;)
    HAb für mein 8er Gigabit Switch von D-Link damals net mal 20 Euro bezahlt.
     
  10. #9 16. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Probiere die Daten mal über FTP zu schicken!
    Windows Freigabe ist immer bischen Lahm!
     
  11. #10 16. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Ja wie gesagt, es geht ja eigentlich, aber eben vieeeel zu lahm! Netzwerke über Switch müssten eigentlich wie gesagt 10 MB/s draufkriegen, das hier kriegt in besten Zeiten 400 kb/s !!
    Habe ja auch schon die sache mit festen IPs probiert, jeweils IP und Subnetmask verteilt aber kein Standartgateway, weil das ja nur Lokal ist und kein Internet dranhängt.

    Kenne auch überhaupt nicht die eigentliche IP von dem Switch, gibt es so eine überhaupt? Und wie kriegt man die raus?

    Denkt ihr es liegt jetzt an dem Switch oder an falschen Einstellungen, dass der Speed so lahm is?

    MfG
    Mithrandir

    EDIT: @ Mr. Gorillaz äääh wie geht das ^^ wie gesagt, war bisher froh, dass ich überhaupt über Windows freigabe schicken kann. Und bei LANs benutzen wir Win-Freigabe auch und es ist wie gesagt Mindestens 10 mal so schnell..
     
  12. #11 16. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Was du auch mal versuchen kannst, weil wie gesagt Windoof freigabe Lahm is, einfach auf beiden Rechnern ins ICQ gehn (in verschiedene Acc's logisch wa ? xD) und da dann die Datein versicken... so machen wir das manchmal, da geht das ratz fatz...
    vorraussetzung is du hast internet... aber ICQ erkennt das der andere Client im Netzwerk is und schickts lokal rüber... wenn es da nu schnell geht, weißt du ja woran es liegt...
     
  13. #12 16. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Könntest mal mit TuneUp versuchen deine Settings zu verbessern. Da wählst du aus, welche Art von Netzwerk/Inet und der findet dann die besten Einstellungen. Damit kannst du dann schonmal eine schlechte Konfiguration der Rechner ausschließen.
    Optional könntest du auf dem Vista-Rechner auch mal das probieren:

    [thread=332662]Vista tut um Netzwerk schneller zu machen[/thread]
     
  14. #13 16. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Hier nen Programm womit du dir nen FTP Server einrichtest!
    CesarFTP 0.99g
     
  15. #14 16. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Ein Hub sendet empfangene Daten an alle Netzwerkteilnehmer weiter. Ein Swich hingegen kann zuordnen, an welchen Teilnehmer die Daten kommen.

    Das ist der Unterschied zwischen Hubs & Switches.
     
  16. #15 16. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    satte 13 stunden lang ist das schon geklärt...

    und wie ich bereits gesagt habe:
    vista ist allgemein lahm, wenn es ums kopieren oder verschieben geht. das soll erst mit sp1 gefixt werden. versuche deshalb mal über netzwerkfreigabe zwischen 2 xp rechnern. sollte besser sein, aber dennoch nicht optimal.
    optimal gehts über z. B ftp, icq oder dc++, hauptsache KEINE windows freigabe...
     
  17. #16 17. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Gibt es denn eine einfache methode um rauszufinden, ob das teil jetzt ein waschechter switch ist oder nur ein hub? denn wenn es ein hub ist, dann kann ich das mistding getrost zurückgeben, da es als switch verkauft wurde.
     
  18. #17 17. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    gibt es...

    eine dateiübertragung zwischen 2 pcs starten und auf dem 3. pc wireshark laufen lassen, wenn nun hier pakete ankommen, mit einer zielip die nicht der ip des 3. rechners entspricht, so hast du einen hub.

    wenn der hub/switch lämpchen hat für die einzelnen ports, dürfen auch nur die beiden leds datenübertragung anzeigen, an denen die rechner hängen, die für die datenübertragung genutzt werden. das lämpchen eines 3. pcs blinkt nicht...
     
  19. #18 18. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Hallo nochmal

    @Timer, das habe ich versucht, leider hat sich herausgestellt, dass der PC von meinem Vater keine Netzwerkkarte zu haben scheint (obwohl ein Netzwerkanschluss vorhanden ist!?).. Ist das normal?! Da steht bei den Verbindungen permanent eine gewisse LAN-Verbindung 2 mit dem Gerät "WAN Network Driver" <-- ???

    @Switch/Hub Problem:
    Da das nicht geklappt hat, hab ich mal ein paar Seiten ausm Handbuch eingescannt. Bin in Englisch leider nicht so bewandert, aber es hört sich eigentlich so an, als ob es ein Switch ist, so wie ihr mir den Unterschied zw. Switch und HUB erklärt habt.. schaut mal hier:

    {bild-down: http://xs125.xs.to/xs125/08122/switch001382.jpg.xs.jpg}

    {bild-down: http://xs125.xs.to/xs125/08122/switch002399.jpg.xs.jpg}

    {bild-down: http://xs125.xs.to/xs125/08122/switch003944.jpg.xs.jpg}




    MfG
    Mithrandir
     
  20. #19 18. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    gut, scheint definitiv ein switch zu sein, obwohl die namensgebund aus meiner sicht etwas unglücklich gewählt wurde...

    naja... also hängt es höchstwahrscheinlich an vista (sp1 ist zum download freigegeben...)
     
  21. #20 18. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen habe auch sehr schlechte erfahrung gemacht mit Vista-XP datenübertragung und generell netzwerkfreigaben zwischen beiden Betriebssystemen.
    Also SP1 installieren und wenns nicht geht: Momentan XP ftw ^^
     
  22. #21 20. März 2008
    AW: Problem mit meinem Switch

    OK SP1 ist installiert und die Herren Hellseher hatten recht ^^
    Es geht jetzt! Habs installiert und danach aber nochmal beide netzwerkkarten auf autonegotiation gestellt, daran hats auch gelegen! Jetzt funzts tadellos mit 9 MB/s!

    Vielen Dank besonders an Timer ;-) BW sind raus!

    closed
     
  23. #22 7. März 2009
    Hey Leute... ich hab ein ,,kleines" Problem...
    Bin bei nem Kumpel. Wir wollten eig. heute ne LAN starten, allerdings haben wir vergessen, dass sein Router nur Platz für einen Rechner hat... Wir haben uns von einer Freundin nen Switch und ne Fritzbox besorgt...

    Sein Router : T-Home Speedport W502V
    Die Fritzbox: Fritbox phone wlan 7050 arcor editon
    Der Switch : Surecom 8 Port 10/100M ethernet mini switch

    Kann mir jemand sagen, wie das klappt??
    Es ist echt super wichtig, möchten heute noch spielen :D

    BW ist natürlich drin ;)
    Bitte helft mit *bettel* xD
    LG J4de
     
  24. #23 7. März 2009
    AW: Problem beim Switch

    Ein Kabel zum Switch vom Router und PCs an den Switch anschließen sollte problemlos klappen.
     
  25. #24 7. März 2009
    AW: Problem beim Switch

    Hab ich bereits versucht, die Lampen haben auch geblinkt... allesdings kam : ,,keine oder eingeschränkte Konnektivität"

    I-was mit der Konfiguration falsch? ^^
    LG
     
  26. #25 7. März 2009
    AW: Problem beim Switch

    ip von der lanverbindung auf automatisch beziehen stellen? hatte das problem auch mal, ging damit wieder
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem Switch
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    743
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.178
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.464
  4. Problem mit ProxySwitcher Pro!

    sHarEk , 25. Juli 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    294
  5. KVM Switch problem

    Rockl , 7. Mai 2007 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    632