Problem beim verbinden ins WLAN mit Fritz!Box

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Jason45, 17. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2006
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem WLAN.

    Schon damals hatte ich Probleme, nun habe ich meinen USB-WLAN-Stick, sowie meinen AVM Router ausgetauscht, weil ich dachte sie hätten einen defekt.

    Nun habe ich das neue Zeug, aber immer noch funktioniert es nicht. Ich kann zwar meinen Router finden, er zeigt mir auch an das ich über WPA verschlüssele, und auch den Kanal 6, der richtig ist. Aber ich bekomme keine Verbindung. Signal ist auch gut, das Teil ist grad mal 10 Meter entfernt im gleichen Gang.

    Was könnte das sein?

    Wenn ich den USB-Stick dran klemme, sagt mir mein Rechner "Das Gerät kann eine höhere Leistung erzielen". Kann es das sein?

    Vielen Dank
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. November 2006
    AW: Problem beim verbinden ins WLAN mit Fritz!Box

    das bedeutet dann das du den stick an usb 1.1 und nicht an einen usb 2.0 port angeschlossen hast.
    möglicherweise liegt es dadran.

    könnte aba auch sein das die software nicht richtig installiert würde, das war zumindest mein prob mit wlan.

    mfg lautenschläger
     
  4. #3 17. November 2006
    AW: Problem beim verbinden ins WLAN mit Fritz!Box

    hi,
    ich hatte früher auch wlan und nen fritz boy router, muss net heißen dass ich mich damit auskenn^^

    probiers mit nem neuen usb 2.0 treiber ,oder je nach dem was der dinger unterstützt,
    wenn des net klappt is beim wlan stick tool von avm, so ne einstellung mit sende leistung, und einige andere settings

    gruß

    M3xX
     
  5. #4 17. November 2006
    AW: Problem beim verbinden ins WLAN mit Fritz!Box

    Am allerbesten isses bei so Fällen die Verschlüsselung aus dem Router rauszunehmen und versuchen ob dann ne W-LAN Verbindung zustande kommt. Dann weis man nämlich schonmal ob das Gerät ansich funktioniert und kann sich an die Verschlüsselung machen. Wenns dann immer noch net geht. Mal mit ner statischen IP-Adresse versuchen. An der USB Schnittstelle liegt es glaub ich nicht. Das müsste abwertskompatibel seinl. Arbeitet dann halt nur mit 12 Mb/s aber das reicht ja fürs Inet allemal.
     
  6. #5 18. November 2006
    AW: Problem beim verbinden ins WLAN mit Fritz!Box

    Also abwärtskompatibel ist es, steht also drauf.

    Unverschlüsselt funktioniert es leider auch nicht... Und mit einer festen IP-Adresse leider auch nicht.

    Langsam bin ich echt am verzweifeln,.. Besonders weil es ja ganz am Anfang mal klappte.. :-(

    Vll. noch einige Ideen ?
     
  7. #6 19. November 2006
    AW: Problem beim verbinden ins WLAN mit Fritz!Box

    Geh mal folgende Lsite durch:

    1.) Siehst du dein W-LAN (Ist es aktiv, zeigt es die richtige SSID)?
    2.) Hast du den MAC-Adressen Filter aktiv geschalten?
    3.) Wenn du eine Verbindung aufbauen willst, siehst du in deiner Fritz.Box deinen PC samt MAC-Adresse (Sind die angezeigten Werte auch richtig)?
    4.) Unterstützt dein Stick auch die verwendete Verschlüsselung (WPA oder WPA2...)?

    Im schlimmsten Fall einfach mal auf Werkseintellungen gehen, dann nach aktueller Firmware suchen, SSID ändern, unverschlüsselte Verbindung aufbauen und dann mit Verschlüsselungen testen und dann zu guter letzt den MAC Filter aktivieren...
     
  8. #7 19. November 2006
    AW: Problem beim verbinden ins WLAN mit Fritz!Box

    vielleicht kannste dir auch mal von nem kollegen ne pci-wlan karte ausleihen, um den usb-port als fehlerquelle auszuschließen. denn geht es mit der kann es doch an dem usb 1.1 liegen...

    teuer sind die eh nicht und meiner meinung nach eh besser
     
  9. #8 19. November 2006
    AW: Problem beim verbinden ins WLAN mit Fritz!Box

    Hi
    welchen USB W-Lan Adapter hast du denn ich würde dir Kanal 6-8 empfehelen.

    Schau mal unter den eigenschaften deines W-Lan adapters. Ob das auch b/g standart ausgewählt ist!!!

    Kanal 6 ist Ok an dem USB Anschluss sollte es nicht liegen. Die USB W-Lan adapter sind abwärtskompatibel!!!

    An der Verschlüsselung sollte es auch nicht liegen!!!

    MFG Basicxx:D
     
  10. #9 19. November 2006
    AW: Problem beim verbinden ins WLAN mit Fritz!Box

    Ich tippe direkt mal auf deine Verschlüsselung.
    Schau bitte genau nach, welche du eingestellt hast. Die Fritzboxen unterstützen auch WPA2. Wenn diese bei dir eingestellt ist, brauchst du unter XP einen WPA2 Patch, den du hier holen kannst.

    Info:

    Update für Windows XP (KB893357) aus dem Microsoft Download Center herunterladen.


    Download:
    http://download.microsoft.com/download/b/3/1/b31a0ab8-7ed8-4da5-87ed-589f8a02dc85/WindowsXP-KB893357-v2-x86-DEU.exe

    Und mit diesem Programm kannst du checken, ob deine Verbindung steht:
    NetStumbler » Diagnose & Überwachung » Downloads » WinTotal.de
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...