Problem mit Audi

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von killerburns, 9. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2006
    Hey Leute
    gestern war ich auf ner Party und ich war Fahrer ;)
    Ich habe meine Freundin, ihre Schwester und eine andere aus der Nachbarschaft mitgenommen, mussten nichtmal 10 min fahren bis zum Ziel.
    Als ich meinen Audi abgestellt hab, ca. 3 min Später ist der Ventilator vom Lüfter angesprungen und ging erst nach 5 min oder so wieder aus. Und das ging ca. 3 Stunden lang so, mal ging der aus, dann wieder an . Schlüssel waren nicht mehr im Auto, Auto war vollkommen aus!
    Was könnte das sein? Die Temperatur-Anzeige war immer knapp über 80, und soweit ich weiß springt doch bei 90 erst die Lüftung an oder? Und immer wenn er anging, zeigte die Anzeige deutlich unter 90.

    Was das für ein Kack? Früher war das noch nie, und da bin ich wesentlich länger gefahren!

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Juli 2006
    also erstmal wäre ja interessant was das für ein audi ist.
     
  4. #3 9. Juli 2006
    Die Temperaturanzeige ist nicht 100% genau, aber villeicht ist das vom hertsteller so gemacht das wenn Motortemperatur/Kühlwassertemperatur über 80-85°C ist und die Lufttemperatur auch sehr hoch ist das dann der Lüfter angeht.
    Selbst wenn du schon Zündung aus hast etc. und nichtmehr im Fhz bist kann er noch eine weile laufen.
    Aber wieso er immer an und aus geht kann ich dir auchnicht sagen.
    Kannst ja mal in die Werkstatt Fahren und nur erstmal Fragen, villeicht ist das ja "Normal".
     
  5. #4 9. Juli 2006
    Naja, denke nicht dass dies normal ist.
    Ich denke das ist einfach ein defekt beim Sensor, denn der Audi ist von 97 oder so^^
     
  6. #5 9. Juli 2006
    Kühlmitteltemperatursenso Defekt das er immer ein Falsches Spannungssignal rausgibt das sagt Kühlmitteltemperatur +90°C. ;)
     
  7. #6 9. Juli 2006
    audi

    ich bin mit meinem a3 sehr zufrieden keine probleme audi einfach spitze
     
  8. #7 9. Juli 2006
    Ist wahrscheinlich ein Defekt am Temperatursensor.

    Hatte das mal bei meinem Toledo. Da war eine Lambda-Sonde defekt, weshalb er 1,5 bis 2 Liter mehr verbraucht hat. Der Wagen war auch von 97 und mit einem Audi 1,6 Motor ^^

    Einfach mal in die Werkstatt fahren und nachfragen.
     
  9. #8 11. Juli 2006
    ich glaube auch es liegt am Temeraturreaktor
     
  10. #9 12. Juli 2006
    DER LÜFTER LÄUFT NACH DEM ABSTELLEN MEISTEN NACH WEIL DAS WASSER NICHT MWHR ZIRKULIERT UND SOMIT KEINE WÄRME AN DEN KÜHLER ABGEGEBEN WERDEN KANN: DAS WASSER HAT ZWAR NUR NEUNZIG GRAD ABEN DER MOTOR 130-150 GRAD: DAS WASSER WÜRDE OHNE KÜHLUNG KOCHEN UND DEINE SCHLÄUCHE UND DEIN KÜHLER KÖNNTEN PLATZEN: WARSCHEINLICH IST DEI KÜHLMITTEL SENSOR KAPUTT DESWEGEN DER ÖFTERE NACH LAUF; UND VERLASS DICH NICHT AUF DEINE ANZEIGEN DIE STIMMEN NIE ;(
     
  11. #10 12. Juli 2006
    90°C ist die normale betriebstemperatur.

    wird bei dir wohl n defekter temperatursensor sein. meistens sind 2 verbaut: einer fürs kombiinstrument, also die anzeige und einer seperat für das motorsteuergerät.

    die sind beide unabhängig voneinander. ich schätze mal dass bei dir der motortemp sensor defekt ist

    ab in die werkstatt. fahren kannst noch is kein problem aber gib ein bisschen acht auf die temp anzeige ;)
     
  12. #11 12. Juli 2006
    Wird wahrscheinlich auch ein Fehlercode hinterlegt sein im Motorsteuergerät.
     
  13. #12 14. Juli 2006
    Bei mir läuft der Lüfter bei diesem Wetter auch immer nach!
    Hab einen Audi A3 (Baujahr 2000)!

    Mache mir aber darüber keine Gedanken. Ist ja im Moment
    ziemlich warm. Und bei der letzten Inspektion (war gerade)
    gabs keine Probleme!

    Gruß Gecko
     
  14. #13 15. Juli 2006
    Du musst auf jeden Fall in die Werkstatt,denn meiner Meinung nach ist dein Thermostat defekt.
    Es öffnet nicht richtig bei zu hoher Temperatur,deswegen springt der Lüfter immer wieder an.
    Der Kühlkreislauf über den Motor zum Kühler ist unterbrochen.Das Thermostat kann man aber auch
    selber wechseln,ist keine grosse Sache.Im Zubehörhandel kostet ein Thermostat auch weniger
    wie in der Audi-Werkstatt.

    MfG STINGRAY
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem Audi
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.142
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.369
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.710
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    934
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.146