problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von T3r3Mot0, 1. Juni 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juni 2007
    hi erstmal,


    hab mein acer notebook gestern abend erstmals formatiert und dabei auch nur die partition C: ; D: (weil nur n paar sehr wichtige & private daten) habe ich dabei ausgelassen. Da ich nicht sicher war ob bei acer nach der formatierung von c: , d: schadlos erhalten bleibt- habe ich vorsichtshalber mal alles von extremster wichtigkeit auf ne externe festpl. "verschoben!". - meinen gesamten ordner "eigene dateien".

    Nun weiß ich das d: schadlos erhalten bleibt, habe meine "eigene dateien" auf die externen festplatte verschoben und komme nicht mehr dran... hier die fakten..

    -vor der formatierung lief meingesamtes system mit xp home auf "ntfs"

    - nach der formatierung läuft c: nun FAT32 , d: is nach wie vor NTFS und an die EXT.Fpl. komme ich nicht mehr rann

    - jedes mal wenn ich die EXFpl. zu öffnen versuche will er das ding formatieren *horror*( hab dort 3 homepages im rohbau und alle unterlagen von der uni + den gesamten privaten schund)

    --- hätte ich anstatt zu verschieben einfach kopiert hätte ich wenigstens alles noch



    Meine Frage nun: wie komme ich an die EXFpl. ohne sie zu formatieren und mit o&o den scherbenhaufen wieder zusammenfügen zu müssen rann? & wie krieg ich c: wieder im laufenden betrieb auf ntfs zurück?



    BW`s sind ehrensache THX 4 all Tr3Mot0
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    Ist die XP CD die du benutzt hast evtl. schon älter und die externe Festplatte größer als 121gb?

    Wenn ja, knall SP2 und alle Windowsupdates drauf. Geht das nicht, probier die Externe Platte an einem anderen Rechner.

    Wenns dann immernoch nicht geht, dann probier Ontrack Partition Recovery aus.
     
  4. #3 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    nein die cd is neu und das recovery- produkt meines notebooks welches ich vor 4 wochen erst neu gekauft hab - acer aspire 5100 ... die externe fpl. hat 4ooGigs



     
  5. #4 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    die externe is von Dreckstore =) datastation maxi m.u harddrive 3,5"
     
  6. #5 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    .. hab ich an meinem alten notbook auch schon probiert - selbe geschichte *.*brech*.*


    raffs einfach net warum der formatieren will?!
     
  7. #6 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    Ich denke mal das die Ext. Festplatte irgendwie keine partition mehr hat...
    Weiß jetzt ned ob ich den richtigen Ausdruck verwendet habe.

    Auf jedenfall hatte ich mal volgendes Prob:

    Festplatte C und D waren aufeinmal weg.
    Dann habe ich von Ontrack "Easy Recovery" genommen und konnte alle Daten wieder retten.

    Da meinter er auch immer ich soll die Formatieren (also der WinXP)

    Und Ontrack hat alles wiederhergestellt!
     
  8. #7 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    nach dem verschieben der dateien gestern abend gingalles einwandfrei.... die externe fpl. war voll zugänglich und zeigte alle daten als übertragen und gesichert an.... meine angst eben ist auch folgende .... wenn ich ontrack verwende und mir nur 40 der vielleicht 300stunden arbeit die dort gesichert sind verloren gehen kotz ich die wand an...... hab keine erfahrung mit ontrack - sicher ?- meine 100% ...
     
  9. #8 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    Hm, verstehe ich das jetzt richtig und es läuft alles wieder?
    Dann brauchste Easy Recovery ja nicht..

    Ich habe es erst einmal verwendet und er hat mir 100% alles gebackupt!
    Ich bin zufrieden, eventuell können ja andere Leute mal was schreiben
    die Probleme hatten (mit Ontrack)
     
  10. #9 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks


    es ist ja nicht so das sie weg sind .... wenn ich in er compi-verwaltung nachschaue, sehe ich das 371gigs frei sind .... d.h. 29gigs von 400 sind belegt -> emtspricht genau dem volume welches ich gestern verschoben hab..... ich komme einfach nicht rann


    kann das mit damit zusammenhängen das ich verschoben hab als mein sys. komplett auf ntfs lief und nun c: fat32 läuft?
     
  11. #10 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    Solche probleme gab es damals mit WinXP ohne SP2. Was aber eigentlich fast unmöglich ist da du das Notebook ja noch nicht sehr lange hast und somit müsste das ja auch schon auf der WinXP CD mit drauf sein oder es sei die haben da ne Alte XP CD mit dazu gepackt und eine Extra CD mit dem Service Pack 2, was eigentlich auch unmöglich ist. Aber zur sicherheit schau doch einfach mal nach ob du das SP2 drauf hast (bei Systemsteuerung -> System, da müsste das dann irgendwo stehen). Ansonsten wäre es mal Ratsam die Platte bei nem Freund an den Rechner anzuschliessen und schaun ob es da geht. Aber auch da sollte drauf geachtet werden das WinXp mit SP2 drauf is da Festplatten über 200 GB erst ab SP2 oder auch SP1 unterstützt wurden.

    mfg
    Marko1978

    //Edit habs grad erst gelesen, naja dann kann ich nur noch dazu raten es mal bei einem anderen rechner zu versuchen.
     
  12. #11 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks


    sp2 is mit drauf..... da ich 2 prozessor kerne turionx2 duo hab und die erst mit dem patch im sp2 unterstütz wurden.... im taskmanager sehe ich das gesplittete feld der kerne und auch im sys. sehe ich das sp2...... kann es nicht mit dem fat32 und dem gesicherten ntfs "eigene dateien"-ordner zusammenhängen?

    das mit dem 2rechner hab ich auch schon probiert - selbes prob. ??
     
  13. #12 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    Das stimmt, sie sind nicht weg aber auch man kommt halt ned richtig dran.
    Hast du nicht eventuell nen 2. Pc? Oder halt bei nem Kumpel mal testen,
    ansonsten würde ich es mit Easy Recovery wagen...

    //Edit:
    Du hast schon geantwortet :p
    Hmmm... solangsam gehen die Ideen flöten!
     
  14. #13 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    Eher unwahrscheinlich auch wenn du die Daten Komprimiert hast, da WinXP ja eigentlich mit beiden Dateisystemen klar kommen müsste ;-)

    Was mir gerade noch einfällt ist Partion Magic mit dem Prog war es eigentlich möglich eine Partition zu erstellen obwohl die Daten auf der Platte sind, man konnte damit seine Start Festplatte Partitioniere ohne Windows zu verlieren, aber darauf kann ich keien garantie geben das dies funktioniert weil ich dieses Prog noch nie genutzt habe.
     
  15. #14 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    Mit Partition Magic hatte ich schonmal pech beim erstellen einer Patition...
    Damit waren die anderen patitionen auch weg...

    Aber man sollte ja nix unversucht lassen^^
     
  16. #15 1. Juni 2007
    AW: problem mit externer festplatte nach formation des notebooks

    welche recovery proggis sind am besten?
    habt ihr namen? und vllt ne hp mit nem tutorial dazu?
    könnt euch auch gern per pm melden oder im icq ist echt ne wichtige sache

    thx
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - problem externer festplatte
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.877
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    842
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.294
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    394
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.019