Problem mit Freigabe von Epson Stylus D68

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Der@Unbekannte, 25. Juni 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Juni 2006
    Tag zusammen
    ich muss in einer Arbeitsgruppe aus Windows 2000 Rechnern einen Epson Stylus Color D68 für die gemeinsame Nutzung freigeben. Nun funktioniert das auch Alles soweit, nur wird an den Arbeitsplätzen der Drucker immer so eingerichtet, das der Rechner ihn über USB001 ansprechen will, somit wird das natürlich nichts mit drucken. Mit dem vorherigen Drucker (auch ein Epson) und dem in der Arbeitsgruppe vorhandenen Laserdrucker gab/gibt es dieses Problem nicht. Berechtigungen sind richtig gesetzt. Treiber habe ich sowohl von der CD als auch von der Webseite getestet. Von dem Rechner an dem der Drucker angeschlossen ist funktioniert alles ohne Probleme.

    Hat wer eine Idee? Ich habe mich damit heute geschlagene drei Stunden rumgegeärgert und außer Misserfolg und Spot nichts geerntet.


    Das Problem ist nicht bei mir sondern bei meinem Kollegen der windows 2000 betreibt.....

    P.S.: Fehlermeldungen gibt es keine und die alten Treiber hab ich auch entfernt.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem Freigabe Epson
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    842
  2. Problem mit Privatfreigabe

    Homer , 11. März 2012 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.414
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.455
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    357
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    514