Problem mit Netzwerkdrucker Canon MP620

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von TheJJ1, 2. Mai 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Mai 2009
    habe ein problem mit dem canon mp620.
    bei mir hängt der drucker per kabel am router
    (SiemensGigaset SE105 dsl/cable),welcher mit dem internet verbunden ist.mit dem pc der mit diesem router verbunden ist kann ich ohne probleme zugreifen und drucken.jedoch hab ich an diesem router noch einen zweiten router(Netgear MR814v2) per uplink angeschlossen. jetz ist das problem dass ich mit dem pc der an dem netgear router angeschlossen ist keine verbindung zum drucker bekomm.
    kann mir irgendwer sagen wie ich bei welchen router ports freischalten muss und welche ports da sind oder ob es eine andere lösung gibt?

    danke
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. Mai 2009
    AW: Problem mit Netzwerkdrucker Canon MP620

    Schalte beim Netgear MR814v2 den DHCP-Server aus (auf der Konfigurationsseite des Routers findet sich die Einstellungsmöglichkeit).

    Wahrscheinlich bekommt dein 2. Rechner vom Netgear MR814v2 eine IP zugewiesen, weche nicht im selben Subnetz wie der Siemens Gigaset SE105 dsl/cable liegt.

    Geh mal beim 1. Rechner auf Start > Ausführen und gib da "cmd" ein und bestätige mit Enter. Im schwarzen Fenster gibst du jetzt "ipconfig" ein. Da müsste bei deiner aktiven Netzwerkkarte irgendwo "IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.xxx.yyy" stehen. Merk dir diese Zahlenreihe.
    Das gleiche machst du beim 2. Rechner.
    So, das ist jetzt wichtig, damit die Rechner im Netzwerk kommunizieren können:
    Der xxx Zahlenblock muss auf beiden Rechnern gleich sein!

    Ist das nicht der Fall, gibt es in deinem Netzwerk wohl mehrere DHCP-Server, welche du mit der o.g. Methode auf einen reduzieren solltest.

    Es kann auch sein, dass du den Netgear Router falsch an den Siemens angeschlossen hast. Vergewissere dich, dass die Geräte über die LAN Ports (meist vier nebeneinanderliegende Buchsen) miteinander verbunden sind.
     
  4. #3 3. Mai 2009
    AW: Problem mit Netzwerkdrucker Canon MP620

    hab das jetz mal ausprobiert aber irgendwie bekomm ich dann keine i-net verbindung mehr.
    hab jetz dem zweiten rechner eine feste ip zugewiesen aber es mag trotzdem nicht

    edit:
    hab jetz alles so gemacht wie du es gesagt hast. hab sogar dem drucker eine feste ip zugewiesen. den drucker kann ich vom rechner1 anpingen aber vom rechner2 nicht. der rechner 2 hat jetz zwar wieder eine verbindung zum inet, jedoch kann er nicht mehr auf den netgear router zugreifen und mit dem drucker geht immer noch nichts. kann mit rechner2 rechner 1 anpingen also wäre ja eione verbindung da oder
     
  5. #4 5. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Problem mit Netzwerkdrucker Canon MP620

    Resette mal den Netgear Router, vielleicht sind dort die Ports falsch konfiguriert.

    Beim feste-IP-zuweisen würde ich darauf achten, beim Feld DNS-Server und Gateway die IP-Adresse deines mit dem Internet verbundenen Siemens Routers einzugeben, dann sollte das mit dem Internet auch funktionieren.

    Außerdem:

    Verwende nur die rot eingekreisten Ports zur Verkabelung mit dem PC und dem anderen Router:
    [​IMG]
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem Netzwerkdrucker Canon
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    6.773
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.579
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.996
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.265
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    375