Problem mit RAM Taktung

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Innov8, 18. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2008
    ich hab folgendes problem : ich hab mir letztens neuen arbeitsspeicher geholt und es läuft alles so weit auch eig. nur wenn ich den knopf zum hochfahren drücke geht der strom kurz an dann ist ein paar sekunden stille d.h. kein strom und dann fährt er hoch. ich kenn mich mit dem overclocking zwar nicht so aus aber wenn ich im bios nur 0.1 V höher stelle und dann den knopf drücke ist zwar strom da aber er fährt nicht hoch. der Prozessorlüfter geht nicht an dafür läuft der grafikkartenlüfter auf volle pulle.

    mein jetztiger ram : G.Skill 4096MB KIT PC2-8000 (DDR2-1000) CL5-5-5-15
    https://shop.hoh.de/(S(0k5tay552zgr3g45cf4wbt55))/default.aspx?CT=0&IT=48695&TY=2&ST=1

    mein mainboard: Gigabyte GA-P35-DS3, P35 S. 775

    ich musste vorher von selbst auf 1000 mhz stellen da er das nicht automatisch erkannt hat und das ist auch meine aktuelle einstellung mit der diese probleme auftauchen.

    und dann hätte ich noch eine frage : ich hab noch meine altenriegel Corsair XMS2 KIT 2048MB PC2-6400U CL4 DDR2-800. könnte ich die noch dazu packen ohne das das system instabil wird? ich würde das dann auch auf 800mhz laufen lassen.

    bw ist ehrensache
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Dezember 2008
    AW: Problem mit RAM Taktung

    Das Problem habe ich auch. Welchen Chipsatz hat das Board. Also ich habe irgendwo gelesen das das ein Bug im Chipsatz ist der "An-Aus" Bug. PC Startet, geht aus und kurze zeit danach von selber wieder an. sehr seltsame sache. wüsst auch gern ob man das beheben kann.

    Zum Ram:

    Also ich hab die erfahrung gemacht das unterschiedliche Riegel nicht so gut miteinander laufen. Hatte in meinem alten system 2x1GB GEIL 800 und dann noch 2X1GB Corsair 1066 (runter getaktet auf 800) und da hab ich ab und zu bluescreens bekommen. Also ich bin mir da nich mehr so sicher ob das klappt.

    Hoffe das ich dir ein bisschen weiterhelfen konnte

    lg reb00ty
     
  4. #3 18. Dezember 2008
    AW: Problem mit RAM Taktung

    also der chipsatz ist Intel ICH9. falls du noch mehr infos brauchst : http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_9060228/preis_GIGABYTE+GA-P35-DS3
    mh aber das mit dem bug hört sich nich so gut an!
    ich werd mal danach googlen.
    hier mal mein komplettes system:
    Intel Core 2 Duo E6750 So775 BOX
    MSI NX8800GTS mit 640mb
    Gigabyte GA-P35-DS3
    G.Skill 4096MB KIT PC2-8000
    und dankeschön für die antwort ;D
     
  5. #4 18. Dezember 2008
    AW: Problem mit RAM Taktung

    Das was du da beschrieben hast, klingt so als würde der PC erstmal einen Fehler produzieren und dann im Safe Modus booten.
    Das passiert z.B. wenn du die Ram Taktung zu hoch gestellt hast und die Spannungsversorgung nicht ausreichend gewährleistet ist. Prüf mal ob es besser läuft wenn du die Spannung erhöhst, oder ob die von die eingestellten Werte tatsächlich im Bootmenu angezeigt werden.
    Möglicherweise musst du dafür das Boot Screen Logo oder Full Screen Logo im Bios deaktivieren.

    mfg
    Stamper
     
  6. #5 19. Dezember 2008
    AW: Problem mit RAM Taktung

    Sind die Ramspannungen auch richtig gesetzt, kann mir kaum vorstellen das der Ram mit 1.8V lauffähig ist. Damit sollte dass dann wieder okay laufen, vorausgesetzt du hast alle Infos zum Ram da, also Timings, Takt und Spannung.
     
  7. #6 19. Dezember 2008
    AW: Problem mit RAM Taktung

    also hab nochmal alles überprüft und alle möglichen sachen noch mal ausprobiert und nichts hat geklappt! also hab ich mal mein bios geupdated und siehe da es funst ohne probleme was ich ganz schön komisch finde.
    ich danke euch für euren support!
    bws sind raus
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...