Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Crus4de, 26. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Oktober 2007
    Hallo leute ich hab ma da ne frage:

    aber zuerst die vorgeschichte...
    ... meine freundin geht auf die hauptschule und macht 9+1. Als sie einmal krank war sagten ein paar schülerinnen zum lehrer das sie im schwimmbad angeblich wäre und das sie schwänzen würde. Darauf hin sagte der lehrer zu ihr das er ihr garnichts mehr glaubt. Vor einer woche war sie an einem mittwoch krank und daraufhin kam am nächsten tag das sie 3 stunden nachsitzen sollte.

    Und diese woche sollte sie zum praktikum gehen. sie war einmal da am montag und der rest der woche war sie krank, und heute hat der lehrer angerufen und sagte sie soll 20 stunden nacharbeiten und sie wird aus dem zusatzunterich rausgeschmissen und wenn sie noch einmal fählen würde, wird sie von der schule geschmissen und gegebenfalls wird die polizei miteinberufen.

    So jetzt zu der frage: Hat der Lehrer das recht sie vom zusatzunterricht auszuschließen und ihr 20 arbeitsstunden auftischen WENN sie eine artzbescheinigung hat?
    Und was ist mit dem rausschmiss und der polizei wenn man krank und entschuldigt ist?

    Ich bedanke mich im voraus und natührlich gibts BW.


    MfG Crus4de
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    natürlich hat der lehrer kein recht dazu...ich weiß aus eigener erfahrung, wie krass sich diese sogenannten "pädagogen" aufspielen und was sie meinen sich erlauben zu können...
    genau das gleiche gilt für die drohung mit der polizei und son quatsch!!! solange sie für die zeit entschuldigt ist, in der sie fehlt, hat der lehrer gar nix zu melden...
    bei uns ist es auch so, dass die lehrer glauben, nur weil sie an nem gymnasium unterrichten, haben sie es voll drauf und stehen über allem und jedem...


    mfg
     
  4. #3 26. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    wenn deine freundin eine arztbescheinigung hat dann ist sie doch entschuldigt darum verstehe ich nicht warum der lehrer so viel stress macht... natürlich muss sie aber versäumten stoff nachholen... aber zurück zu deiner frage ich glaube nicht das der lehrer sie einfach so von der schule schmeißen kann nur wenn sie 20 oder 30 fehltage unenschuldigt hat dann wird sie ausgeschult nach meinem wissen
     
  5. #4 26. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    nein DESWEGEN darf er es nicht, wegen anderen belanglosen sachen allerdings schon.
    wenn man unter 60% da war, bleibt man (eventuell) sitzen fliegt aber nicht von der schule

    mal ganz ehrlich: ich glaube das deine freundin schei*e erzaehlt und keine echte entschuldigung hat. ich war letzes jahr ziemlich oft krank und meine klassenlehrerin hat einen misstrauensantrag gegen mich gestellt (und damit auch meine 3 aerzte angezweifelt). danach bin ich zu einem schularzt der mir ebenfalls bescheinigt hat das ich nicht zur schule muss. ich habe mich daraufhin mit der landeschulbehoerde in osnabrueck auseinander gesetzt und die meinten das die lehrerin eigentlich kein recht dazu hat. wenn deiner freundin wirklich begruendet etwas nicht gefaellt, sollte sie sich dort melden. die meisten menschen trauen sich nicht hoehere authoritaeten anzusprechen, obwohl das zumeist die beste loesung gegen arrogante und schlechte lehrer ist.
    hf
     
  6. #5 26. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    hi,

    also ich bin schulsprecher an meiner schule und ich habe das gerade nachgelesen. wenn du eine entschuldigung vom arzt hast hat der lehrer eig nicht das recht dich nachsitzen zu lassen. jedoch kann er sagen dass er befürchtet dass du den stoff nicht schaffst und dich deshalb nacharbeiten lässt. das würde bedeuten dass du eine art test schreiben müsstest ob du es schaffst.

    allerdings kann er sie auch vom zusatzunterricht ausschließen. ich nehme an dass ist sone art förderunterricht von dem lehrer. da könnte er ohne grund einfach jeden raussschmeißen.


    von der schule schmeißen kann der lehrer sie nicht, dafür müsste sie 20 unentschuldigte fehlstunden in einem monat haben. stattdessen könnte er aber eine disziplinarkonferenz beantragen die dann darüber bered, wie mit ihr zu verfahren ist. wenn sie aber ne makellose entschuldigung hat, hat sie nichts zu befürchten.

    ahja und die polizei einschalten kann er schon und diese dann in richtung "urkundenfälschung" ermitteln lassen.

    ich würde vorschlagen einen termin in der sprechstunde der lehrkraft zu nehmen und dann nochmal alles zu bereden.

    hoffe ich konnte helfen ;)

    mfg
     
  7. #6 26. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    Danke für die hilfe.

    @qwertzuiopü: ja sie war entschuldigt also kann der lehrer nichts machen.

    @Backmaschine: Sie hat eig. sehr gute noten und sie braucht eig. keinen extra test oder förder untericht da sie alles immer sofort nachholt, also hat er auch kein recht sie aus den zusatz rauszuschmeißen.
    THX
     
  8. #7 26. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    Lol versteh ich nicht .
    1.Sie ist entschuldigt
    2. Sie schriebt gute noten und kann dann wiedamit kommen

    Was hat der "penner" von lehrer dann gegen sie .
    Und wenn ers nicht glaubt gib einfach die numma vom Arzt durch und sag er kann sich ja da erkündigen.!!

    Man ich hass so lehrer in meiner klasse hat ein schülermal gessagt : Alta ich hab jetzt schon 8 Seiten " . Aber das hater zu mir gesagt. Der lehrer dachte er hätte "Alta " zu ihm gesgat und hat ihm 4 stunden Arrest ,Elterngespärach und hat bei den Eltern angerufen.

    Und hat noch gesagt zu ihm : " Wir sind hier ja nicht auf einer Kanakenschule "

    Also der Lehrer ist in meinen Augen föllig krank und viele andere kann man in diese Schublade auch stecken !
     
  9. #8 26. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    und zusätzlich mindestens 18 Jahre alt sein, was im 9. Schuljahr traurig wäre.

    Hast du mal daran gedacht, dass deine Freundin vll wirklich nicht krank war? Ich mein..
    Wenn sie krank war, dann bringt sie ein Attest mit, fertig ist.
    Nicht angegriffen fühlen, aber ich versteh nicht wo das Problem liegt.
    Wenn sie auch durch ein Attest nicht entschuldigt ist, dann geht halt zum Direktor..?
    Kann doch nicht sein..
     
  10. #9 27. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    laut eines neuen Gesetzes wurde das "traditionelle" Nachsitzen abgeschafft. Zusätzliche Stunden können nur noch in Form von freiwilliger Arbeit ausgeführt werden.
    Ich glaube es wurde Anfang 2007 geändert... also gleich mit dem -> Es gibt kein Hitzfrei mehr also bissl später...

    Habe das mal iwo im Inet gelesen und auch schon hier bei RR
     
  11. #10 27. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer



    jaa -.- und zwar musste ich schon n paar mal zur 0ten stunde. -.-
    dh vor der 1ten stunde antanzen und zusatzarbeit machen
     
  12. #11 27. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    Naja da muss sie aber schon fast ernsthaft krank sein? ich mein sie hat ja demfall dann schon einige fehltage...

    grundsätzlich darf der lehrer ihr nachsitzen/ nacharbeit aufdrücken. er darf sie allerdings nicht vom zusatzunterricht ausschließen!

    legt euch nicht mit euren lehrern an^^ sie sitzen immer am längeren hebel. deine freundin soll die *****backen zusammenkneifen und ihre 9+1 gescheit absolvieren, ansonsten ruft hausfrauentätigkeit...

    Gruß,
    Viper
     
  13. #12 27. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    achsooo nachsitzen wurde abgeschafft aber dafür vorsitzen angeschafft oder was xD

    is ja lustig.. ich sitze nie nach also bei uns gibts das nicht außer es wird eine klausur nachgeschriebn dann muss man meistens samstags zur schule.. :/ also klausur nachschreiben meine ich wenn die zu schlecht ausfiel wie beim Mathe kurs grade x) 4noten besser als 4 rest 5 und 6 xD
     
  14. #13 27. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    Sagt denn nur der Lehrer das oder wissen das auch noch andere Leute von der Schule? Vielleicht sollte deine Freundin dann mal zu dem Direktor mit ihren Eltern gehen und die ganzen Artesten von dem Arzt. Dann könnte man den Direktor doch mal erzählen was der Lehrer so mit ihr macht und das total unverschämt ist.
     
  15. #14 27. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    solange man entschuldigt fehlt, vorzugsweise mit ärztlichem attest, kann einem der lehrer gar nichts. das einzige problem ist letzten endes die bewertung. wenn man nie da war und sich mündlich somit nicht beteiligen konnte, kann man mit einer 5 als mündliche note rechnen. man bekommt auf meiner schule außerdem automatisch eine 5, wenn man nicht mind. 50 % der stunden da war.

    das ein lherer einen zum nachsitzen zwingen kann ist mir völlig neu und die rechtsgrundlage dazu auch...

    vielleicht behnadelt der lehrer die schüler nur so hart, da es sich um eine hauptschule handelt und deine freundin möglicherweise eh keinen so guten eindruck auf den lehrer macht?
     
  16. #15 27. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    Aber im Gegensatz dazu kann sie sich bei der Schule beschweren dass der Lehrer sie aufm Kicka hat und deswegen schlechter behandelt ;)

    Diesen Weg würd ich aber nur gehen wenn ich sicher nix verbrochen habe und nen reines Gewissen hab und am Ende doch nicht vll die ein oder andere Sache rauskommt...

    Wenn sie aber ärztlich entschuldigt ist, nicht so oft fehlt, und gute Noten schreibt kann er ihr nix!

    Vll mal nen klärendes Gespräch mit dem suchen???
     
  17. #16 27. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    Ich würde eher sagen, dass sie sich über den Lehrer beschweren darf!
    WEnn sie ne Arztbescheinigung hat, dann ist das ja ok,
    und der Lehrer wird wohl wissen, dass jeder mal krank ist, und das sie nicht immer schänzt!;)

    Btw: Kann es sein, dass deine Freundin nicht sehr beliebt ist? Wenn sie verpetzt wird?!;)
     
  18. #17 27. Oktober 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer


    Wenn ich das schon lese :/
    In der Schule geht es um die eigene Zukunft, und wenn es nötig ist, sollte man darum kämpfen.
    Bei uns war ein Lehrer so extrem schlecht, dass wir uns zuerst an ihn gewandt hatten, er
    aber keine Änderung in Aussicht gestellt hatte.Danach sind wir zum Rektor und haben einen
    Elternabend selbst organisiert und siehe da, der Direktor wurde aufmerksam und der
    Lehrer wurde entlassen.

    Dennoch, wie schon gesagt erstmal würde ich, am besten mit einem Elternteil, ein klärendes
    Gespräch mit dem Lehrer suchen, erst wenn danach keine Besserung in Sicht ist an "höhere"
    Organe wenden.Denn wenn das stimmt was du schreibst, ist das Verhalten des Lehrers
    absolut unannehmbar.
     
  19. #18 9. November 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    Ja das hatten wir auch bzw das andere Gym da war eine Englischlehrerin die wegen mangelnder Kompetenz entalssen wurde und jetzt wurde die an unserem Gym aufgenommen... da fragt man sich -> was soll der scheiss? als ob die bei uns anders wäre -.- wir haben uns scho 3 mal über die beschwert und das erste Quartal ist grade ma um... wie solln das weiter gehn?
     
  20. #19 9. November 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    wenn man entschuldigt ist kann man niemanden raus schmeissen und ich würde zur polizei ghen und es denen erzählen dann werden sich die polizisten darum kümmern und mit dem lerher darüber sprechen den so was ist eine frechheit..was ich machen würde wäre so schnell wie möglich in einer anderen schule aber ganz schnell !! dennda hats kein sinn die mitschüler/in lügen das sie im schwimmbad angäblich wäre und der lehere glaubt kein wort mehr da hats einfach kein sinn mehr würd ich sagen!
     
  21. #20 14. November 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    Wow schon komisch wie oft deine Freundin krank is....wenn sie krank is muss sie ein Attest holen .. sollte ja eigentlich nichts neues sein.
     
  22. #21 14. November 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    fast schon eine dumme frage.

    Da hat er überhaupt kein Recht zu. Wenn man krank ist ist man krank, und wenn das entschudligt ist, sogar noch durch einen arzt bestätigt, ist das noch besser.

    Ausschlißen ist überahupt nicht erlaubt. Allenfalss ist es so dass wenn man über 20% gefehlt hat an einem fach, dass dieses dann nichtbewertet werden kann.
     
  23. #22 14. November 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    Finde das echt heftig ich finde das lehrer ja generell keine menschen sind

    Habe auch immer Probleme mit entschuldigungen aber ich sag dann einfach meine meinung und raste mal aus dann ist das eigentlich geklärt
    aber was da abläuft ist zu hart ... Sie hat ein attest für die fehltage fertig aus da kann man sie nicht einfach aus dem unterricht schließen schon mal mit dem rector gesprochen?
     
  24. #23 15. November 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    des ghet auf keinen fall bei meiner frühern klasse haben paar geschwänzt dann wurden die zuhause angerufen aber waren nich erreichbar und die wurden nich von der schule geworfen oder ähnliches
    MfG
     
  25. #24 17. November 2007
    AW: Problem: Schüler vs. Schule/Lehrer

    ich weiss auch selbst, dass der lehrer dich nicht von unterricht ausschließen darf, es ist ja seine arbeit dich zu unterrichten. in dem fall deine freundin.
    zum nachsitzen darf der lehrer auch keinen holen, weil das unter körperlicher züchtigung fällt.
    also darf er dich zu nichts zusätzlichem zwingen, genauso wenig darf er ne strafarbeit aufgeben -> fällt auch unter körperlicher züchtigung.

    also wenn deine freundin für jede fehlstunde ne arztbescheinigung hat, kann ihr eigentlich nichts großartiges passieren. sonst würde ich dir raten, dass sie zum direktor der schule geht, und bei ihm nachfrägt ob er das machen darf,...wobei ich denke dass der direktor auf der seite des lehrers ist...
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Problem Schüler Schule
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    7.738
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.639
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    737
  4. Schüler VZ Problem!

    Paco , 3. November 2008 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.145
  5. problem mit mitschüler

    Abortion , 17. September 2006 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    539