Probleme in 3D Anwendungen-Graka kaputt?

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von b00steblume, 12. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2009
    Hallo Leute,

    als ich heute meinen Rechner ausschalten wollte hab ich aus Versehen zuerst den Netzteilschalter gedrückt, bevor ich den PC heruntergefahren habe. Als ich den Rechner danach wieder hochgefahren habe war zuerst alles ganz normal. Als ich dann ein Spiel gestartet habe ist dieses nach ein paar Sekunden dachdem das Level geladen war abgestürzt (Texturen verschwanden oder wurden pink oder schwarz und das bild frohr ein).

    Daraufhin hab ich eine Systemwiederherstellung gemacht den aktuellsten GPU-Treiber geladen und installiert. Nichts half.

    Mittlerweile flackert das Bild auch schon im Menü von Spielen und die Zeit nachder das Spiel abspürzt nachdem das Level geladen ist wird kürzer. Auch im Desktopbetrieb wird der bildschirm kurzzeitig schwarz.

    Ich habe eine GeForce 8800 Ultra von xfx. Graka war nie übertaktet worden oder ähnliches.

    Bitte um Hilfe!
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Februar 2009
    AW: Probleme in 3D Anwendungen-Graka kaputt?

    hmm
    also so wie das sich anhört und du ja nix geändert hast ist sie wohl hinüber da hilft wohl als letzte absicherung nur noch die graka mal an einen anderen Pc anzuschließen wenn sie da nicht geht ist sie kaputt ansonsten vill. mainboard kaputt oder sowas also am besten an einem anderen rechner testen, hab zwar schon oft hinten ausgeschalten aber noch nie was schlimmeres passiert nur windows kaputt gegangen aber hardware noch nie vill. ist die neuere Technick auch noch viel empfindlicher.
    also probiers an nem anderen rechner, hoffe es ist nicht noch mehr kaputt
    greetz
     
  4. #3 12. Februar 2009
    AW: Probleme in 3D Anwendungen-Graka kaputt?

    Das hört sich sehr verdächtig an. Würd der Reihe nach mal verschiedene Systemkomponente an nem anderen Pc ausprobieren. Also erst mal würd ich Grafikkarte wechseln und wo anderst einbauen. Wenn du pech hast, hast du sie damit geschossen. Aber ich kanns mir wirklich net vorstellen, dass die vom plötzlichen ausschalten gleich kaputt geht...
    Wenn das nix hilft wirds schwierig. Eventuell mal Ram testen oder gegebenenfalls auch mal Mainboard.

    mfG
     
  5. #4 14. Februar 2009
    AW: Probleme in 3D Anwendungen-Graka kaputt?

    Erst mal danke für eure Hilfe!

    Ich hab den Rechner jetzt zu einem Fachmann gebracht, da ich auf die Graka noch Garantie habe.

    b00steblume
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Probleme Anwendungen Graka
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    409
  2. Probleme bei Flash-Anwendungen

    playa inc , 1. Juni 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    152
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    7.848
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.706
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    7.404