Projektarbeit Automatiker

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von w4Rd3n, 13. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Dezember 2006
    Hi zusammen.

    ich muss dieses Jahr eine Projektarbeit auf meinem Beruf (Automatiker) ausüben.
    Diese Arbeit ist natürlich sehr wichtig und trägt notenmässig zum "guten" Abschluss meiner Lehre bei :cool:

    Einziges Problem ist.... mir fehlen die Ideen.
    Kenntnisse Automatiker:
    Elektrotechnik, analoge und digitale Elektronik.
    Pneumatische und hydraulische Mechanik.
    programmierbare Steuerungen.
    Motoren und Steuerungstechnik.

    Schlussendlich müsste das Produkt einfach etwas "automatisieren".
    (Bsp: Selecta-Automat, Autowaschanlage, Getränkeautomat, Verpackungsmaschine...)

    Zeit hab ich 120h wovon ca 20h-30h für den Ordner benötigt werden.

    Falls jemand eine Projektidee hat kann er diese gerne posten.


    gr w4Rd3n
    cya
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Dezember 2006
    AW: Projektarbeit Automatiker

    einen roboter mit kamera den man über den pc ansprechen kann?
    oder generell ein roboter mit fernbedienung halt :).

    oder willst du da nix schweissen o.Ä.?
     
  4. #3 13. Dezember 2006
    AW: Projektarbeit Automatiker

    lego mindstorms :p
    ne sorry so roboter zeugs will ich eigentlich nicht... ist auch eher arbeit für elektroniker.
    aber danke für deine Idee.

    gr w4Rd3n
     
  5. #4 13. Dezember 2006
    AW: Projektarbeit Automatiker

    bin auch ein automatiker, muss auch gerade so ein projekt machen und hoffe ich kann dir die idee weitergeben:D
    wir machen eine steuerung, da hat es ein laufband, wo verschiedenschwere und verschiedenfarbene klötze in verschiedene behälter gefahren werden.
    dass immer die gleichen klötze zusammen sind werden sensoren eingebaut, welche die farbe und das gewicht (waage) erkennen können, danach werden diese in verschiedene bahnen geleitet...

    irgendetwas in der art, eine sortiermaschine... da kannst du etwas mit programmieren machen, und es hat pneumatik und automation darin...

    hoffe ich konnte dir einen input geben;)
    mfg bl0ckhead
     
  6. #5 13. Dezember 2006
    AW: Projektarbeit Automatiker

    Hey

    Also ich hab meine Lehre bei einer Lehrwerkstatt gemacht, als Automatiker. Da konnten wir auch so SPS-Ding programmieren.

    Ein 4. Lehrjahr Lehrling hat eine Liftsteureung gebaut, mit allem drum und dran. Naja hab ich nicht so toll gefunden.

    Als ich im 2. Lehrjahr war, bekamen wir die Aufgabe ein Projek über eine PET-Presse zu machen.
    Wir hatten so Grundmaterial wie ein grosser Hubkolben und ander Pneumatische Elemente. Gesteuert wurde die Anlage mit einer alte SPS-Stueuerung.

    Am Anfang wussten wir halt fast nichts und wie wir uns organisieren mussten. Aber wir haben es dann irgendwie geschafft.

    Ich finde das Thema halt interessant, weil man mit sehr vielen Technologien konfrontiert wird, die ich sonst noch nicht so viel gebraucht hatte. Unter anderem war da die Verknüpfung einer SPS-Steuerung mit Pneumatik oder auch Sicherheitsnormen.

    Naja schlussendlich fand ich das Projekt noch cool, vor allem hat es noch den guten Effekt, das der PET-Abfall gesammelt wird.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Gruuuussss Tunder

    Bewertung würde ich begrüssen
     
  7. #6 13. Dezember 2006
    AW: Projektarbeit Automatiker

    Das pRoject "Petflasche" klingt interessant.
    Ich hab mir darbüer mal GEdanken gemacht. Zeitlich könnte das drinliegen :)
    Nur eine Frage:
    Was habt ihr benutzt um den Deckel abzuschrauben bzw. danach wieder draufzuschrauben ? (wenn ihrs überhaupt so gemacht habt :cool: )
    Das mit dem Abschrauben würde ja noch gehen... jedoch nach dem Pressen wird der Flaschenhals sich auch ein wenig verformen/verschieben und das Aufschrauben wird zum Problem.

    @ bl0ckhead und Tunder
    Thx für eure Ideen =)


    gr w4Rd3n
    cya
     
  8. #7 13. Dezember 2006
    AW: Projektarbeit Automatiker

    Hy

    also eine weitere Sache wäre es, einfach mal in die Hochschule oder ähnlichem zu gehen und dort in alten Diplomarbeiten zu stöbern, macht 1. riesig Spaß und 2. denke ich werde da mehrere Ideen auf Dich einschießen. Ansonsten kann man auch z.B. im Frauenhofer Institut oder ähnlichen Einrichtungen sogar teilweise mit deren Unterstützung ganze Projekte ausarbeiten.
    Wenn INformationsmaterial benötigt wird, kann beispielsweise der VDE helfen, wenn man denn dort Mitglied ist. Bei Studienzwecke oder ähnlichem kann man dort eine große "Informationsforschung" zu einem jeweiligem Thema beantragen. Ist sehr empfehlenswert, doch wahrscheinlich etwas zu hoch gestochen ... Wie gesagt, bei Projekten (wenn denn das nötige Know How vorhanden ist) sind auch Hochschule gerne bereit zu helfen. Einfach mal einen Prof. dort ansprechen, beispielsweise aus der Regelungstechnik oder Messtechnik oder stumpfen Elektrotechnik ...
    Aber viel Erfolg ;-)
     
  9. #8 13. Dezember 2006
    AW: Projektarbeit Automatiker

    Hey zu deiner Frage

    Wir hatten da so einen kleinen Zylinder, zuerst hat man die Flasche mit Deckel in die Maschine reingestellt. Dann hat man die Tür zugemacht, durch einen Knopfdruck hat der Vorgang angefangen zu laufen. Zuerst hat ein Zylinder die Flasche festgehalten, dann hat man mit einem kleinen Zylinder ein Loch am unteren Teil der Flasche hineingepresst und dann kam der grosse Zylinder von oben und zerdrückte die Flasche. Im innern des Bodens hatte es eine Falltüre, die auch mit einem Zylinder funktionierte und so fiel dann die zerdrückte Flasche in den Auswurf.
    Nach dem Auswurf hatten wir natürlich einen Petsack.
    Die Aperatur war glaub ich 1,20 hoch. Es wäre nicht einfach so ein Teil zu bauen und auch noch ziemlich teuer, die ganzen Magnetventile, Zylinder, SPS und dann halt auch noch das restliche Material. Den Rahmen haben wir aus so Profilstangengenommen, so konnte man, die Bauteil flexibel verschieben und musste nicht gleich wieder ein Loch bohren.

    Hat das alle deine Fragen beantwortet?

    Gruss Tunder

    bewertung wäre noch nett ....
     
  10. #9 13. Dezember 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Projektarbeit Automatiker

    Hat sich die Flasche danach nicht wieder ausgedehnt ? zumindest ein wenig müsste die sich doch wieder ausdehnen. Die Effizienz müsste schon gewährleistet sein :D

    Also ich hab mir das ganze auch ein wenig anders vorgestellt.
    Ich dachte eher so an ein Rohr wo man dann die leeren flaschen hinein tut und darunter liegt ein förderband welches diese dann weiter zum ersten zylinder fährt. Dieses ist zugleich der Zylinder welcher die Flaschen presst. in einem ersten vorgang schiebt er die Flasche nur hoch. danach käme die komplizierte angelegenheit... nähmlich den deckel abschrauben, zylinder fährt ganz aus (zweiter vorang) und presst die flasche zusammen. deckel wird wieder aufgeschraubt, zylinder fährt zurück. ein zweiter zylinder schubst die flasche in den Sack :]

    ideelr7.jpg
    {img-src: //imageshack.us/a/img259/6325/ideelr7.jpg}


    gr w4Rd3n
    cya

    Bewertung hast du.
     
  11. #10 14. Dezember 2006
    AW: Projektarbeit Automatiker

    Hey

    Also bei uns war die Flasche flach wie eine Flunder, nur der Deckel stand noch raus. Wir hatten auch einen Zylind mit einer Länge von etwa 40-50 cm.

    Dein Vorschlag finde ich extrem aufwendig und schwierig und ich glaube in dieser Zeit, ein ganzes Konzept ausarbeiten und dann noch realisieren ist schier unmöglich.

    Deckel aufschrauben, find ich zu aufwendig. viel zu aufwendig. Ein kleiner Zylinder der ein Loch hineinpresst find ich schon am besten.

    Peace Tunder
     
  12. #11 15. Dezember 2006
    AW: Projektarbeit Automatiker

    hallo.

    also ich muss mir darüber nochmals gedanken machen.
    Ich hab einfach das gefühl das die Flasche sich wieder ausdehnt wenn man sie nur presst...
    Deckel müsste ja nicht ganz abgeschraubt werden, nur eine drehung oder so. Damit er noch auf dem Lauf bleibt.

    Bis dahin - Danke.

    gr w4Rd3n
    cya
     
  13. #12 4. Januar 2007
    AW: Projektarbeit Automatiker

    PUSH.

    Die Projektidee "Flaschenpresse" ist leider gestorben.
    Falls jemand noch paar gute Ideen hat, kann er ja "bitte" das hier rein schreiben.
    Bin über jede Idee sehr erfreut.

    gruss w4Rd3n
    cya
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Projektarbeit Automatiker
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    632
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.809
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    575
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    573
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.957