Provider Wechsel

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von --roXaNNe--, 30. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. September 2006
    Hi. Ich habe vor von AOL zu Congster zu wechseln. Congster schickt einem die Zugangsdaten für das Internet bekanntlich ganz Easy via EMail zu. Nun wollte ich Fragen, ob es einfach ist, diese Internet Daten im Router einzutragen???

    Und gibt es auch Router die mit nur bestimmten Providern funktionieren? Bei meinem Presitge 650 steht nähmlich wenn ich ihn einrichten will, automatisch AOL Kennwort und Benutzername. ?(

    Naja schonmal Danke im Vorraus. Bekommt auch eine gute Bewertung.
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. September 2006
    AW: Provider Wechsel

    also.
    ich denke dein router kam damals als vorkonfig. von aol.
    ob es einfach ist dein provider zu wechseln ist so eine sache für sich und zwar hängt es davon ab ob du den anschluß direkt über aol oder von der t....om hast.
    die meisten provider bieten heute einen wechselservice an und ich für mein teil würde so etwas in anspruch nehmen-warum!?!
    wird ein dsl anschluß gekündigt und nicht zeitgleich neu angerichtet, könnte passieren, dass die t....om den knotenpunkt(je nach aus(über)lastung kurzerhand neu vergibt, dann sind wartezeiten vo 6 wochen und mehr nicht ausgeschlosse.
    aussage beruht auf *schmerzhafter* erfahrung.
    als ich seinerzeit zum fr....net wechseln wollte hat mich der kundendiest davor gewarnt, weil es zu abschaltung des dsl-anschlusses führen kann.
    ich hoffe ich konnte helfen und nix nur dummes zeug geschrieben.

    der alte kyndros.
     
  4. #3 30. September 2006
    AW: Provider Wechsel

    Wie kann ich sehen, ob mein Anschluss direkt von AOL kommt oder nicht? Habe ich ein Problem, wenn mein Accont direkt von AOL kommt? Wenn ja welches? Und wenn mein Router von AOL voreingestellt ist? Kann man das rückgängig machen oder geht das weg wenn ich bei AOL kündige?

    Und kann ich die Gefahr, dass mein Knotenpunkt besetzt wird nur damit umgehen, dass ich dieses Wechsleservice beanspruche? Würde es z.B. auch gehen wenn ich mich bei Congster registriere, wobei ich noch bei AOL bin?
     
  5. #4 30. September 2006
    AW: Provider Wechsel

    genau wenn du aol kündigst ist, sofern du aol anschluß hast auch der dsl zugang futsch
    wenn du die kohle je nach speed an aol direkt abführst. d.h
    die 16,99 oder 19,99 oder wie auch immer.
    sollten diese beträge jedoch über die te.....omrechnung gehen so bleibt dein dsl anschluß als solcher erhalten und du brauchst nur die zugangsdaten von deinem neuen provider in den router zu kloppen und ab in die weite des wwww...

    ich hoffe habe mich nun klar ausgedrückt, wenn nicht werde ich mich mit einem aol-er zusammenschließen und dann bericht erstatten, denn der hat zum 12.10 gekündigt und geht komplett nach 1:1 du kannst sofern deine bindungsfrist bei aolö abgelaufen ist immer zu nächsten abrechnungsmodus kündigen.
    gut surf-kyndros
     
  6. #5 30. September 2006
    AW: Provider Wechsel

    Also ich habe 19,99€ die werden von AOL abgebucht. Dann habe ich nochmal 14,99€ die werden von T-Com für DSL1000 monatlich abgebucht.

    Und die neuen Daten inden Router zu hauen ist kein Prob, auch wenn er vorgestellt ist?
     
  7. #6 30. September 2006
    AW: Provider Wechsel

    also es erklärt alles.

    wenn du einen neuen prov. kriegst kannste am tage seiner freischaltung, die daten von aol ausm router killen und die vom congster reinhauenn.
    bitte immer die vorgegebene zeichenfolge einhalten.
    congster ist für mich eigentlich neuland *bei uns eher t....om, fr....et, und aol. ab und an arcor*
    ich hätte dem neuen provi eh ein hardwareteil aus den rippen geleiert.
    mein bekannter hat bei congster ene fritz der neuesten generation gekriegt, sagt er weiß nix ob es stimmen tut.

    so der alte kyndros muß jetzt bubu gehen, denn im alter braucht man auch schlaf.
    solltest du noch fragen haben, kannste mich auch anmailen und versuchen dir hilfestellung zu geben.
    bye, der olle kyndros
     
  8. #7 1. Oktober 2006
    AW: Provider Wechsel

    Also muss ich dann keine Sorgen haben, dass mir der Knotenpunkt genommen wird, wenn ich bei AOL kündige, ja?

    Und dass der Router mit AOL voreongestellt ist, ist auch kein Problem oder wie versteh ich das jetzt?
     
  9. #8 1. Oktober 2006
    AW: Provider Wechsel

    genau keine sorgen.
    zugang bei congster beantragen, nach möglichkeit zeitgleich wie kündigung bei aol (wenn sich auch einige tage überschneiden ist auch päng) wichtig dass es funzt.
    aol voreinstellung ist unwichtig.
    beim routerhersteller nach eintellungen gucken und der beschreibung von provider folgen.
    im allgemeinen haben die eine gute beschr. was die eingaben angeht.
    ansonsten da guckst du:
    www.dslrouter-hilfe.de
    bye. kyndros
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Provider Wechsel
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    919
  2. Geheimer Providerwechsel?

    lux88 , 8. Dezember 2009 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    393
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    998
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    518
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    398