provider wechseln?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Dragonknight, 18. Juni 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Juni 2005
    hi

    also im moment werden ja immer mehr flatrates für 8,99€ oder so ähnlich angeboten? im moemtn besitze ich dsl 1000 mit ner tscali flat für 15,99

    jetzt wollte ich fragen ob es sich lohnt zu wechseln und auf dsl 2000 umzusteigen. dabei woltle cih dann ne flat für 9€ und dsl 2000 für 19€. nur muss ich ja dann glaube dieses providerdsl wie z.b. wie bei freenet ´haben.

    wenn ich das bestellen sollte muss ich dann wieder 1 monat ohne dsl auskommern oder kann das sofort freigeschaltet werden? was haltet ihr von diesen "billigprovidern" ?
    filesharing ist nicht wichtig :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Juni 2005
    Also wenn ich ehrlich bin halt ich nichts von den billiganbeitern...Ich bin zur Zeit bei Arcor und es ist wirklich nicht der Wahn...Ständige Ausfälle und ein Kudenservice, der weniger Ahnung hat als ich...
     
  4. #3 19. Juni 2005
    also DSL 2000 lohnt sich bei 1und1 auf jedenfall, da du dadurch doppleter Downspeed hast :] und es kostet nur 29 € im Monat mit allem, also Tarif + Leitung, und 1und1 ist kein BilligAnbietr mehr sondern ne richtig gute Adresse für DSL etc...
     
  5. #4 19. Juni 2005
    ja nur wie sieht das mit dem eignenen dsl von denen aus?
    tiscali, 1 & 1 und freenet haben da ja ihr eigenes dsl zu dem man wechseln müsste. nur muss ich dann wieder 4 wochen warten bis die mir das freischalten oder geht das wie beim tarifwechseln innerhaqblb von paar stunden?
     
  6. #5 19. Juni 2005
    also bei 1und1 wird die dsl leitung von der telekom auf 1und1 gestellt, alles automatisch
     
  7. #6 19. Juni 2005

    lol :p ich hab keine probelme bei arcor noch nie ein ausfall und der support ist auch total super
     
  8. #7 21. Juni 2005
    um nochmal einen alternativ vorschlag zu machen,
    guck mal bei Mobilfunkanbieter des Jahres 2013 | congstar vorbei.

    die bieten eine flatrate für 9,99 €/mon. an und benutzen die leitung von der telekom.
    die flatrate geht auch für die drei geschwindigkeiten 1000, 2000 und 3000.
    also ich wechsle morgen.

    z.Z. bin bich bei 1und1 und muss sagen auch zufrieden. aber ich wollte ne günstige flatrate haben und als ich zur deutschlandflat (9,99€/mon) wechseln wollte, hab ich gesehen das 1und1 dafür 99,99 € sehen will..
    nicht zu empfehlen ist tiscali. also von tiscali würde ich auf jedenfall wegwechseln da sie die ports fürs filesharen begrenzen- steht sogar in ihren agb's. obs stimmt weiß ich nicht, aber wenn es schon in den agb's steht...
    also meine klaren favouriten die ich empfehlen werde 1un1 und/oder congster!

    cya

    pHiL

    nicht zu empfehlen ist tiscali. also von tiscali würde ich auf jedenfall wegwechseln da sie die ports fürs filesharen begrenzen- steht sogar in ihren agb's. obs stimmt weiß ich nicht, aber wenn es schon in den agb's steht...
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - provider wechseln
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    919
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    490
  3. Provider wechseln

    Surfer , 8. September 2007 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    510
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    205
  5. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    552