Prozessor kühlen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von rooney09, 13. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juli 2006
    Hallo,

    In diesen warmen Sommertage habe ich ein Problem!

    Und zwar, wenn ich Spiele spiele, stürzt mein PC nach einer gewissen Zeit immer ab. Ich denke es liegt an dem Prozessor oder was meint ihr?

    Wenn es wirklich daran liegen sollte, wie bekomm ich denn den Prozessor kühler, damit meine Spiele nicht immer abstürzen???

    Danke schonmal im Vorraus für eure antworten!

    rooney09
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juli 2006
    Wie wärs mal mit besseren angaben zu den Temps und info zur sys ? hellsehen könn wir noch net
     
  4. #3 13. Juli 2006
    Es muss kein neuer CPU Kühler sein sondern einfach nur ein Gehäuse-kühler,denke mal es ist keiner installiert wie bei vielen ALDI und Media-Markt Rechnern.

    Ansonsten wäre es sehr ratsam bevor du was kaufst einafch mal den ganzen Staub aus dem Gehäuse zu holen,das heisst das Teil ma richtig zu lüften und mit nem Tuch den Staub abwischen.
     
  5. #4 13. Juli 2006
    Sowas ähnliches hatte ich auch gehabt, bei mir lags aber am Netzteil. Allerdings wenn es am CPU liegt, denke ich mal das es zu 70% an der Kühlpaste liegt ;) , denn entweder ist da zu wenig dran oder dein Kühler (CPU Kühler) hat keine ausreichende leistung für deinen CPU.

    EDIT// stimmt und an staub kann es auch liegen ;)
     
  6. #5 13. Juli 2006
    Bei mir war das auch mal bin in laden gegangen fetten zalman geholt eingebaut und abgings ^^ :D
    PS: Zalman ist vlt doch zu schwer nimm lieber einen anderen ^^

    Es gibt jezt auch schon nen leichteren für 60 euro oder so
     
  7. #6 14. Juli 2006
    An diesen warmen Sommertagen sollteste raus annen See fahren! Dann wird dein Rechner auch ne heiß! ;)

    Gruß
     
  8. #7 14. Juli 2006
    sry nix gegen dich aber die aussage spiegelt deine bewertung wieder ^^ :tongue: :D :D

    b²t
    oder wenn du keinen kühler kaufen willst mach mal das gehäuse deines pc´s auif ^^ hab ich auch
    iis zwar mehr staub.. aber wenn du ihn irgendwo hochstellst vllt ans fenster wo n bisschen wind weht dannwird er auch nicht zu heiß ^^


    mfg checkz
     
  9. #8 14. Juli 2006
    Mach mal nen Screen von deinen Temps mit EVEREST Home Edition, oder Speedfan, ...

    Hatte das problem auch, bei mir find das Game dann einfach an zu ruckeln, Sonny_C. hat mir dann empfohlen meinen PC zu kühlen, dann hab ich einen normalen ventilator (für Menschen) genommen, vor das Gehäuse gsesetzt und eingeschaltet, seitdem sind Meine Tamps alle im grünen Bereich ... wenn du einen Ventilator hast, und keine Lust hast dir einen kühler zu kaufen, versuch mal das gleiche wie ich ;)


    MfG DaRkMaSter
     
  10. #9 14. Juli 2006
    das kenn ich mit der kühlung....steigere mal die %zahl.......und reinige den pc. wenn alles nichts hilft habe meinen auf wasserkühlung umgerüstet an die seite....läuft bei mir sehr gut un habe hinten dran en ventilator gestellt wenn es richtig heiß sein sollte


    mfg
    marcfl
     
  11. #10 23. Juli 2006
    Ich würde wirklich auch mal sagen gehäuse putzen, wen das nicht hilft stellste nen GROSSEN Ventilator hinten ran, wen das wieder rum nicht hilft, dan machste noch das Gehäuse auf und bläst volle kanne rein, wen das auch nciht stimmt, dan musste dir mal neue Hardware zulegen denke ich :D

    MFG
    dell1503
     
  12. #11 23. Juli 2006
    Also CPU wird es nicht sein, denn die meisten CPUs tackten seit Jahren einfach nur runter wenn sie zu warm werden....oder gehen komplett innen Idlemode, aber abkacken würde der Rechner wegen der CPU nicht. Und da du ja spielst, ich denke mal nicht dass du grad alte :poop: spielst, wirst du schon eine CPU/MoBo Kombination haben, die eine Thermaldiode hat.
    Ich vermute auch ein Problem beim Netzteil, was bei den Themperaturen auch bei mir aktuell so ist.

    Ich benutze ein Pentium M ( und ein Netzteil dessen Lüfter kaputt ist ;) ) und sobald ich das Gehäuse aufmache und ein Ventilator vor das Netzteil stelle, läuft alles wieder ... nicht jedes Netzteil ist gut verarbeitet und arbeitet effizient, die höchste Wahrscheinlichkeit für dein Problem geht vom Netzteil aus.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...