Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von newcomer2k6, 7. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Januar 2007
    Hallo,

    ich wollte mir einen neuen Prozessor kaufen, da mein jetziger (AMD XP 2400+) schon ein wenig alt ist. Ein Kumpel meinte aber zu mir, das ich noch ein wenig warten soll, ca. einen Monat, da Intel die Preise runterschrauben will.

    Was wisst ihr dazu? Stimmt das oder würdet ihr jetzt kaufen.


    BW's gehen natürliuch raus.

    Gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    wenn du noch ein wenig warten kannst, dann mach das. laut intel sollten die im 2. quartal fallen. laut einiger user hier aber wohl schon nächste woche. also einfach mal abwarten.


    mfg
     
  4. #3 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    moin,
    wie ultraslider sagt warte noch, intel wird spätestens an der schraube drehen wenn die quadcore von amd kommen 1 oder 2 quartal, dann wird amd sowie intel preiswerter da die quadcore wohl extre günstig werden werden die preise auch für dualcore sinken

    cya
     
  5. #4 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    aufalle fälle warten da amd dabei ist double prozessor technik einzuführen d.h. 2 prozessoren auf einem mainboard = dual core technik (ungefähr)
     
  6. #5 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    Moin,

    spätestens Anfang Februar fallen die Preise für Core2Duo's. Aber du musst bedenken das du dann noch ein neues Mainboard mit dem Sockel 775 brauchst. Und dazu noch DDRIIRam

    Kannst ja mal sagen wieviel du ausgeben möchtest. Dann kann ich dir ja mal eine Zusammenstellung machen.

    MfG
    SQL
     
  7. #6 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    also ich würde so ungefähr 500 oder 600 € ausgeben. Das problem ist, das ich noch nen AGP Board habe mit ner X800Pro. Deswegen bräuchte ich nen neuen Prozessor, Mainboard, Ram und ne Grafikkarte.

    Dann werde ich wohl noch ein wenig warten. Wäre nett SQL
     
  8. #7 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    warte bis die neue reihe von ATI rauskommt sowie die Quadcore CPU's. Das wird die Preise noch einmal massiv drücken und den Wettbewerb erhöhen.
     
  9. #8 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    es ist im prinzip immer der falsche zeitpunkt um hardware zu kaufen, weil so ziemlich jede woche was neues raus kommt und die preise verändert, nach unten oder nach oben...

    was willst dir holen intel oder amd? die intel preise fallen ende erstes quartal, laut aussage von intel mitarbeiter. wenn du noch solangen warten willst okay dann sparst dir hier 100€ wenn du auf intel baust.... wenn du noch bis zum dec wartest könntest dir nen quad core kaufen da hier intel die 8 kern cpus laut roudmap veröffendlichen will...

    das system von amd find ich persönlich für sinnlos. weil man eig alles doppelt braucht. ram... cpu kühler ...und die kosten für die hardware ist doch sehr teuer...

    persönliche meinung von mir: ich würd jetzt kaufen da du die hardware sicherlich 2 jahre nutzen kannst, games kommen für dc erst ende dieses anfang nächstes jahr raus. und bis dahin werde die dc auch noch nicht voll ausgelastet.

    mfg

    eagle!!
     
  10. #9 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    also ich würde sagen wart noch ca. bis sommer, dann kommt die nagelneue CENTRINO GENERATION von Intel raus

    "Santa Rosa" wird das gute stück heißen


    FAzit: Warte lieber noch, es kommt 2007 , also ziemlich bald auch DDR-3 ram raus usw ..


    mfg
     
  11. #10 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    Hi,
    man kann immer warten oder kaufen,kommt drauf an,dass ist der Kreislauf der Technik,kaufst du jetzt was ist es bald wieder alt,kaufst du später was hat es einen anderen Namen/Leistund und es wird wieder alt,also zusagen egal,weil so wie sich die Technik voranentwickelt kann man nicht immer auf dem neusten Stand sein!

    MfG
     
  12. #11 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    ich würde noch ein bisschen warten gerade nach Weihnachten sind die Preise immernoch leicht hoch
    ich werde mir warscheinlich auch erst meinen PC im März aufrüsten, dann sind die Preise nicht mehr so hoch und vlt. reicht das Geld dann für einen Coreduo 6800 ;)
     
  13. #12 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    Also ich hab mir jetz nen kleines Aufrüstpaket bestehend aus Mainboard, X1950 Pro, 1 Gig Ram und nem Core 2 Duo E6600 geholt...

    Weil du kaufst immer am falschen Zeitpunkt, wenn du auf neue Sachen wartest...

    Das ist halt grade in der IT-Branche das Problem, die Hardware verbessert sich so schnell!
     
  14. #13 7. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    ich merks ja schon bei World of Warcraft ^^

    so durchgehend 20 FPS ist immer ein wenig lau.

    Also am liebsten würde ich diesen oder nächsten monat noch kaufen. Dezember dieses Jahres ist ein wenig schlecht, da ich im Sommer meine Ausbildung abschließe und ich nicht weiß, ob ich im Dezember Arbeit habe, bzw Geld.

    ja, intel oder AMD ist halt sone sache. Eigentlich hatte ich zwei mal AMD in meiner Computer-laufbahn ^^ Würde aber auch Intel nehmen, wenn die vom Preis/leistungsverhältnis stimmen.


    BW ist an alle raus.
     
  15. #14 9. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    Also hier hab ich mal die Zusammenstellung von Eurem Sticky Thread genommen:

    1x CPU Sockel 775 Core 2 Duo E6300 (ArtNr: HPGI34) Core 2 Duo E6300 (1866 MHz) € 179,-*
    1x Mainboards Sockel 775 965P-DS3 (ArtNr: GPEG35) 965P-DS3 (Intel® P965) € 119,-*
    2x Arbeitsspeicher DDR2-800 DIMM 512 MB DDR2-800 (ArtNr: I9IEUL) DIMM 512 MB DDR2-800 (512 MB) € 130,-*
    1x Grafikkarten ATI PCIe Radeon X1950 PRO (ArtNr: JAXS4D) Radeon X1950 PRO (256 MB) € 179,-*

    Alles für € 607,-

    geguckt habe ich bei Alternate.

    Was haltet ihr von den Preisen bzw. von der Zusammenstellung?
     
  16. #15 9. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    Die Preise sind nicht so dolle aber in Ordnung. Kannst ja nochmal mit Preisen von Mindfactory, etc am tag des Kaufes vergleichen. Ansonsten würd ich beim Ram einen 1 Gb Riegel 667 DDR2 Ram nehmen, da der erstens billiger ist und zweitens von der Leistung kein spürbares Defizit verursacht. Desweiteren könntest du bei Zeiten optimal dein Speicher auf 2 Gb erweitern.

    Wie sieht es mit dem rest aus ( Netzteil, Gehäuse, Kühlung, Laufwerke, etc)?
    mfg
     
  17. #16 9. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    Kann mich king_korn fast überall anschliessen.

    Aber ist nicht immer die Rede von Ocen klappt mit 800er Ram besser?

    Um das Potenzial des E6300er bestens auszuschöpfen, sollte es dann doch 800er sein.
    Falls ich falsch lieg, bidde korrigieren.

    Bestell aber lieber bei:

    [vv] Produktgruppe: Online Shop

    http://www.hardwareversand.de

    Sind Preiswerter und nach meinen Infos atm besser im Service als Alternate.

    Dann kannste noch einen besseren CPU-Kühler kaufen.

    Der hier wäre gut:

    Arctic Cooling Freezer 7 Pro Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    mfg
     
  18. #17 9. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    hm, danke Leute.

    Hab ich alles. Aber moment... momentan habe ich ein AMD Sockel A Board. Kann ich da das gleiche Netzteil nehmen?

    Eigentlich wollte ich maximal 550€ ausgeben, aber wenn ich 50€ mehr ausgebe ist das ja kein Problem.

    Die Website die du mir da gezeigt hast sehen ja nicht so dolle aus. Sehr einfach. Da würde ich mir schon 2 mal überlegen ob ich da was bestelle, ich mein 600€ sind ne menge Geld ^^ Aber ich guck mir dir mal an.

    Gruß
     
  19. #18 9. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    Ich denke das neue Sys wird viel mehr Strom brauchen als dein altes!

    Wieviel Watt?Welche Marke?

    mfg
     
  20. #19 9. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    ich würde 2 Monate warten da dan die Quand Core von Intel rauskommen und die anderen runtergeschaubt werden aber son Quand Core würd ich dir empfehlen die fangen ab 8 GHZ an das billigste also würd ich echt jeden raten
     
  21. #20 9. Januar 2007
  22. #21 10. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    Stimmt genau, es kommen neue Intel Prozzis auffen Markt, e4300, e4200 und e4400 heissen die und dann werden die aktuellen Preise wohl ordentlich gedrückt...
     
  23. #22 10. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    die preise werden wohl kaum durch weniger leistungsfähige prozessoren gedrückt. die preise werden fallen weil intel jetzt die quads nachschiebt.

    mfg
     
  24. #23 10. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    Stimmt. Im Moment geht der Preis für den Q6600 ziemlich runter, der kostet nämlich nur noch um die 800 Euro. AMD wird zwar dieses Jahr auch noch ein paar neue CPUs nachschieben, allerdings wieder nur mit 512kb L2 Cache bzw 1mb L2 Cache. Ich denke, dieses Jahr wird Intel dominieren.

    Trotzdem bin ich der Meinung, dass Quad-Core jetzt noch nicht benötigt wird, weil die Games nichtmal richtig auf Dual-Core ausgelegt sind, die kommende Spielegeneration wird erst darauf ausgelegt sein.

    Preissenkungen sind soweit ich mich erinnern kann fürs 2. Quartal 07 angekündigt, aber nicht, weil dann neue CPUs von Intel kommen, sondern wegen der Quad-Core Geschichte.
     
  25. #24 10. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    Würde auch sagen warte lieber AMD kommt bald dann hol ich mir auch wieder en neuen solange tuts mein cpu auch noch. Und dann gehen die Preise runter wirste sehen .
     
  26. #25 10. Januar 2007
    AW: Prozessorkauf - Warten oder jetzt?

    So? Dann les dir mal den Artikel durch:

    Erstes Duell: Intel QX6700 vs. AMD 4x4 - ComputerBase

    Selbst der kommende 4x4 von AMD wird dem jetzigen Quad-Core nicht das Wasser reichen können, also wird sich in Sachen Dual-Core erst recht nix tun. Erst wenn alle mit Intel-CPUs versorgt sind, sinken die Preise. Oder wie ultraslider sagte die Quad-Cores im Kommen sind.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...