[Python] Better Brute Force Dicitionary Maker *Coded 4 RR*

Dieses Thema im Forum "Projekte / Codes" wurde erstellt von Kolazomai, 17. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Januar 2006
    Better Brute Force Dicitionary Maker *Coded 4 RR*

    Hi,

    Letzdings wollte ich mir mal eine Wortliste erstellen. Ich wusste, dass das Passwort mit einem bestimmten Wort beginnt. Leider hab ich kein geeignetes Programm gefunden, mit dem man ein "Prefix" vor alle Wörter setzen kann. Also hab ich mir eins selber gecoded. Ich hab dann auch weiter gemacht und ein paar Features geadded und dabei ist das hier rausgekommen:

    "Python Better Brute Force Dictionary Maker 1.1" ​

    [ Download im Anhang ]​
    Was ist das tolle an diesem Dic-Maker ?

    Er hat verschiedene Features und Einstellungen:
    1.) Man kann ein Prefix bestimmen
    2.) Man kann ein Suffix bestimmen
    3.) Man kann sich seine zu benutzenden Buchstaben selber auswählen
    4.) Man kann die Länge der zu erstellenden Strings zwischen Suffix und Prefix wählen
    5.) Er ist (sehr) schnell

    Wie benutze ich diesen Dic-Maker ?

    über die Console ( vielleicht adde ich später noch Graphisches Design ).
    Code:
    $ python pybfm1.1.py [ ARGUMENTE ] 
    Welche Argumente gibt es ?

    -o <outputfile> [ Muss angegeben werden ]
    -p <prefix>
    -s <suffix>
    -n <Stellenanzahl> [ Muss angegeben werden ]
    -l <Letters> [ Standard: abcdefghijklmnopqrstuvwxyz ]
    z.b.
    Code:
    $ python pybfm1.1.py -o /home/ich/lala.txt -p Dieter -s 86 -n 4 -l abcd 
    würde die Datei "lala.txt" erzeugen, in der dann das steht:
    Code:
    Dieteraaaa86
    Dieteraaab86
    Dieteraaac86
    Dieteraaad86
    Dieteraaba86
    Dieteraabb86
    ...
    Kann ich den Source sehn ?

    Ja, der Source ist frei ersichtlich in der pybfm1.1.py.
    Ich hab das ganze aber auch compiliert beigelegt ( pybfm1.1.pyc ).
    Unter Windows müsst ihr den Source ein bisschen verändern oder mit 2 Befehlen das Programm ausführen:
    1.) Sourcecode verändern:
    * Ihr öffnet die pybfm1.1.py
    * Dort steht irgendwo " # Edit this under Windows" oder so ähnlich
    * Ihr verändert dort den Command 'python make.py' zu 'C:\pythonpfad\python.exe make.py'
    [* Schau nach, ob die -o <output-datei> existiert und lösch sie, wenn sie existiert
    * Füge im Code bei os.system(*cmd*) anstatt "rm" "del" ein.]

    2.) 2 Befehle
    Code:
     C:\pythonPfad\python.exe pybfm1.1.py
    C:\pythonPfad\python.exe make.py
    Es funktioniert nicht, was soll ich tun ?
    * Überprüfe , ob die -o <file> schon existiert
    * Überprüfe, ob du die richtigen Argumente hast und -o und -n vorhanden sind
    * Unter Windows: Verändere den Code so wie oben beschrieben


    Es geht trotzdem nicht, was jetzt ?

    Pn an mich mit genauer Beschreibung des Problems.

    Wozu brauch ich dann die .txt ?

    Damit kann man dann mit Brute-Programmen ( wie z.B. wwwhack, brutus. u.s.w. ) z.b. FTP-Accounts hacken.

    Für Verbesserungsvorschläge bitte PN an mich. Feedbacks bitte posten.

    Danke, dass ihr das Programm benutzt :D

    Viel Spass,

    Kolazomai
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Juli 2008
    AW: Better Brute Force Dicitionary Maker *Coded 4 RR*

    Verjaehrt!

    ~closed~
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Python Better Brute
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    652
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.781
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.015
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.655
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.030