Quartalszahlen: Google beeindruckt wie immer

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Fr33man, 22. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Juli 2006
    Der Suchmaschinenbetreiber Google hat in der letzten Nacht seine Zahlen für das zweite Quartal 2006 veröffentlicht. Wie immer kann das Unternehmen aus Mountain View beeindrucken und übertrifft die Erwartungen der Analysten deutlich.

    So konnte im zweiten Quartal ein Umsatz von 2,456 Milliarden US-Dollar gemacht werden. Vergleicht man dies mit dem Vorjahr, so ergibt dies eine Steigerung um 77 Prozent. Vom Umsatz gehen 1,671 Milliarden US-Dollar an Partnerunternehmen (Traffic Acquisition Costs). Aber auch der Gewinn war noch in keinem Quartal so hoch wie in diesem. 721,1 Millionen US-Dollar konnte Google dazuverdienen.

    Google-CEO Eric Schmidt gab sich bescheiden. Eigentlich sei das zweite Quartal saisonal bedingt eher schwach, aber trotzdem konnte man ein gutes Wachstum vorweisen. Vor allem der steigende Marktanteil bei den Suchmaschinen gibt dem Unternehmen nahezu unbegrenze Möglichkeiten, um mit inhaltsbezogener Werbung Geld zu verdienen.

    Quelle: WinFuture
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Juli 2006
    Eine große Einnahmequelle für Google ist auch die Lizensierung Ihrer Technik an anderen dienstanbieter und an Firmen, die die Technologie in Ihrem Intranet nutzen möchten.Die wissen wohl genau, wie man Geld verdient ;(
     
  4. #3 23. Juli 2006
    Mal abgesehen davon was z3Ro-sHu gesagt hat . . . Womit macht google eigentlich sonst noch so den Gewinn. Ist eigentlich wahnsinnig, dass die bei dem Traffic der da verursacht wird trotzdem noch so einen Gewinn machen.

    b3nny
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...