Rad Team Discovery Channel löst sich auf

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Favorite, 11. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. August 2007
    Kein Sponsor! Aus für Tour-Siegerteam

    DALLAS – Der Radrennstall Discovery Channel des Tour-de-France-Siegers Alberto Contador, früher als US Postal mit Lance Armstrong erfolgreich, wird aufgelöst.


    Auch der jüngste Triumph mit dem Spanier Contador (1.) und dem Amerikaner Levi Leipheimer (3.) auf dem Pariser Podium lockte keine Werbegelder mehr an. Teamchef Johan Bruyneel reiste bis nach China, um Sponsoren zu finden. Vergeblich. Niemand war willens, für einen Dreijahre-Vertrag 45 Millionen Dollar auf den Tisch zu legen.

    Die Mannschaft von Discovery Channel wird ihre Startverpflichtungen bis Ende Saison einhalten und dann aufgelöst. Dies bedeutet, dass sich 27 Fahrer und eine ähnlich grosse Zahl von Betreuern und Pflegern nach einer neuen Arbeitsstelle umsehen müssen.

    Besitzerin des Rennstalls ist die texanische Gesellschaft Tailwind Sports, an der auch Lance Armstrong beteiligt ist. Der bisherige Hauptsponsor Discovery Channel hatte im Februar nach einem Wechsel im Direktorium die Beendigung des Sponsorings im Profi-Radsport angekündigt.

    «Wir haben zehn erstaunliche Jahre mit US Postal und Discovery Channel erlebt. Mit den sieben Tour-Siegen durch Armstrong und dem neuesten Triumph durch Contador handelt es sich um eine der grössten Erfolgsgeschichten im Sport», erklärte Generalmanager Bill Stapleton. «Es gab eine Reihe von verheissungsvollen Verhandlungen. Doch letztlich mussten wir einen Schlusspunkt hinter alle Diskussionen setzen.»

    Aus einer Gruppe von US-Profis baute Johan Bruyneel als Manager und Sportlicher Leiter ab 1999 eine der stärksten Sportgruppen auf. «Ich hätte nie geglaubt, dass wir ein derart hohes Niveau von Erfolgen erreichen würden. Mit den Athleten und den Betreuern habe ich eine grossartige Zeit erlebt», sagte der frühere Berufsfahrer Bruyneel, dessen Zukunft im Moment völlig offen ist.

    Quelle: http://www.blick.ch/sport/rad/artikel68873
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. August 2007
    AW: Rad Team Discovery Channel löst sich auf

    Meinet Wegen soll die das alle machen. Radsport ist echt total uninteressant geworden. Also ehrlich wer schaut sich das eigendlich an? Ich mein Motorsport kann auch wohl mal langweilig sein, aber Radsport finde ich total langweilig.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rad Team Discovery
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.246
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    585
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.482
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    861
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    368