RAM Dualchannel vs Single? Bluescreen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Simple Jack, 15. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. September 2011
    Folgendes..

    bei mir sind häufig Bluescreens aufgetreten was am Arbeitsspeicher lag und der Diagnosetest auch angezeigt hatte. Nun habe ich jeweils immer einen der beiden Steine heraus genommen um zu sehen welcher von beiden die Probleme verursacht.
    Bei einem wird mir auch angezeigt das er kaputt sei allerdings, tauchen absolut keine Bluescreens mehr auf. Weder bei dem einen noch bei dem Anderen. Lediglich wenn ich beide Dual laufen lasse kommen die Probleme. Wie kann das sein ?

    Nun ja, trotzdem habe ich mir schon neuen RAM bestellt gehabt und wollte diesen eben nun einbauen allerdings erkennt mein Board nicht mehr als 6gb, was es mir nicht ermöglicht 2x 4gbRAM einzubauen und diese Dual laufen zu lassen.

    Nun stelle ich mir die Frage was besser sei, nehme ich lieber 4gb Dual-Channel oder mache ich 6gb (4gb+2gb) sozusagen im Single ??
    Was würdet ihr als besser einstufen ??
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. September 2011
    AW: RAM

    Moin,

    poste doch erstmal deine Systemconfig!
    Im Grunde bist du mit 4GB DDR3 vollkommen ausreichend abgedeckt, es sei denn du gehst in Richtung Bearbeitung von Videos etc.
    Das der Dual Channel Modus nicht richtig funktioniert, kann auch am Mainboard bzw. an den RAM Bänken liegen.
    Würde zunächst versuchen, dir 2 Riegel von einem Bekannten zu besorgen und zu testen, ob dort im Dual Channel ähnliche Probleme auftreten!

    Ob 4GB + 2GB langsamer/schneller sind als 2x 2GB im Dual Channel, da streiten sich sicherlich die Gelehrten drüber. Ich denke in Spielen oder normalen Anwendungen wirst du keine Unterschiede merken, da würde ich sogar behaupten, dass 6GB RAM vorteilhafter als 2x2GB sind.

    Im Grunde ist die Fehlerquelle zu identifizieren. Liegts am Mainboard, wirst du auf Dauer gesehen mit dem RAM Probleme bekommen. Egal in welcher Kombi. Falls es am RAM liegt, kannst du halt nach eigenem Ermessen kaufen!
     
  4. #3 16. September 2011
    AW: RAM

    Hilfreich ist auch ein Blick ins Handbuch um die Kompatibilität zu überprüfen.
    Bring nun auch nix, wenn Du dir neuen RAM kaufst, der dann nich kompatibel ist.

    Welches Mainboard hast Du?
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...