Raum Schalldicht machen! mit absorbationsplatten!? oder?

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von DerGärtner, 6. September 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. September 2006
    also ich und meine jungs wollen einen raum schalldicht machen und haben im internet gesehn das eigentlich das beste absobationsplatten sind!
    Raumakustik verbessern mit Akustik-Absorbern von aixFOAM
    wir haben uns für die pyramiden entschieden!
    aber was ich jetzt wissen will ist:
    gibt es was besseres?
    und weiß jemand ob ich des woanders sogar billiger bekomm?
    wäre fett wenn jemand was dazu sagen kann thx im voraus the gardener
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. September 2006
    AW: Raum Schalldicht machen! mit absorbationsplatten!? oder?

    Am besten und effektivsten - und leider auch am teuersten - sind Absorber aus Akustikschaumstoff
    Damit hast du wirklich wirkungsvolle Dämpfung im Mittel- und Hochtonbereich, was sich sowohl innerhalb des Raumes auf die Akustik (kaum noch Nachhall) als auch außerhalb (weniger Geräuschbelästigung) merkbar auswirkt.
    Um einen 50qm-Raum halbwegs ordentlich auszustatten, musst du aber 150-300 Euro investieren. (Dafür ist es dann wirklich SEHR effektiv - du wirst den Raum nicht wiedererkennen)

    Knackpunkt: Beim Tiefbass versagen diese Teile leider weitgehend. Falls du auch diesen Bereich angehen willst (was ich bei nem Proberaum übrigens für nicht sooo wichtig halte), musst du schon mit richtig schweren Geschützen aufwarten: Doppelwände mit Dämmfüllung, Absorber der Kubikmeterklasse oder aufwändige (Loch-)Plattenresonatoren.
     
  4. #3 7. September 2006
    AW: Raum Schalldicht machen! mit absorbationsplatten!? oder?

    Ach du Schande, als Ex - Garagenband Mit-Gittarist
    kann ich nur sagen, dass wir Styropor-Platten vom
    Sperrmüll genommen haben, das hat gehalten,
    war billig und den Zweck erfüllt...
     
  5. #4 7. September 2006
    AW: Raum Schalldicht machen! mit absorbationsplatten!? oder?

    mh... die idee mit den styropor-platten würde ich gerne mal aufgreifen... in einem mir bekannten proberaum hängen die dinger auch an der wand. das dämmt nach aussen ab. und da drüber wurden dann noch eierkartons geklebt. die brechen den schall noch gut und sorgen für einen eigentlich ziemlich guten klang innen drin! und wenn man in der nähe einen markt hat kann man da auch hingehen und die eier-händler nach den kartons fragen! die sind meistens froh wenn sie die loswerden!
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...