Raumlabor "Columbus" übergeben

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Soundz, 2. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Mai 2006
    Mit einem Festakt hat das Bremer Raumfahrtunternehmen EADS das Weltraum-Labor "Columbus" an die europäische Weltraumbehörde Esa übergeben. An der Feier zur Fertigstellung nahm auch Bundeskanzlerin Merkel teil. Die CDU-Politikerin appellierte an die internationale Raumfahrtindustrie, zum Wohle der Menschheit zusammenzuarbeiten und wünschte dem Labor eine gute Reise ins All. Die wissenschaftlichen Möglichkeiten des Labors seien von unschätzbaren Wert. Sie wünsche Entwicklern und Politikern ein Stück Kraft, "der Freiheit der Forschung ihre Entfaltung zu lassen". Gleichzeitig bekannte sich Merkel ausdrücklich zum finanziellen Engagement für die Raumforschung in Deutschland.

    Das 880 Millionen Euro teure "Columbus"-Labor ist der wichtigste Beitrag Europas zur internationalen Raumfahrtstation ISS. An dem Projekt waren 40 Unternehmen aus 10 EU-Ländern beteiligt. Ende Mai wird das Labor von Bremen aus mit dem Airbus-Transportflugzeug Beluga zum Nasa-Weltraumbahnhof "Kennedy Space Center" gebracht und im Oktober 2007 zur ISS geflogen. Während der voraussichtlich 10-jährigen Einsatzphase von "Columbus" werden europäische Wissenschaftler über die Astronauten an Bord ein breit gefächertes Programm an Experimenten in den Bereichen Lebenswissenschaften, Physik und Technologie durchführen.

    quelle:tagesschau.de


    Edit by zwa3hnn:
    Link angepasst
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
  • Annonce

  • Annonce