Realschulabschluss @home machen? ôo

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von L!Ld4rk, 2. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. April 2006
    morgen zusammen. ich hab da sowas gehört über ein fernstudium damit man abi machen kann. ilbs oda so kA. war da mal auf der seite die haben auch etwas fürn realschulabschluss. nur meine frage:
    kann ich auch anstatt zur 10. klasse zugehn auch son fernstudium abschliesen? weil ich hab meine gründe dazu ;)
    ne freundinn meinte dazu nur das es nur für leute sind die beruflich wenig zeit haben un es nachholen möchten. was meint ihr dazu?
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. April 2006
    Naja, ich weriss nciht ob es sowas gibt, aber ich glaube es wird von den Firmen nicht genauso anerkannt wie ein Abschluss in einer normalen schule, ich würde einfach mal zu so einer Beratung gehen, die können dir sagen was für dich das richtige ist und wie es abläuft.


    mfg allstar
     
  4. #3 2. April 2006
    ich glaube die Freundin hat recht.

    wenn man schon normal zur Schule geht und keine Arbeit nebenbei hat, dann muss man den Abschluss auch in der Schule machen, das ist sicher nur für Personen, die nicht bei der Prüfung in der Schule mitmachen können, die kriegen dann so ne Art genemigung um den Test abseits zu machen
     
  5. #4 2. April 2006
    sitzt man dann zuhause tippt die lösung für seine arbeit ein und nebendran liegt der duden etc.?;>
     
  6. #5 2. April 2006
    was sind das den für gründe?
    würd mich schon mal interessieren Oo
     
  7. #6 2. April 2006
    das geht schon aber deine arbeiten muste weiterhin in einer schule schreiben, und findest du es schön alleine mit einem lehrer in einem zimmer zu sitzen?

    ich glaube nicht^^

    weil so kannste auch nicht schummel usw.

    naja deine entscheidung ich bin mir sicher das es geht aber must gucken ob das auch alles stattlich anerkannt ist, in amerika auf jedenfall aber in deutschland gab es da so eine diskussion.

    mfg Soulrunner
     
  8. #7 2. April 2006
    Wie schon gesagt wurde, deine Freundin hat Recht.

    Es sieht nunmal so aus, das du deine 12, oder waren es 13*grübl, Jahre eine Schulbank drücken musst, ist nunmal so vorgeschrieben in der deutschen Schulpflicht.

    Das Fernstudium bezieht sich meist auf Leute, die sich gerne umorientieren möchten oder halt nicht das Geld haben ihren Job zu kündigen, auf ihr Einkommen verzichten können und mal eben 8 Semester an eine Uni zu gehen, die können es schön zu Hause machen und da lernen nach der Arbeit oder was auch immer sie tun.

    Zum beispiel bist du Schlosser, Sekretärin oder was auch immer, dann zahlste monatlich, je nachdem was du machen willst, einen bestimmten betrag an die, dafür bekommst du dann Unterlagen von denen und auch rechtlich angesehen Aufgaben und Prüfungen, die, sobald du was versemmelst, auch wie an einer Uni bei Versagen dzau führen können das deine Ausbildung hinfällig ist.

    Also stells dir einfach vor, wie eine Art Abendschule, nur das du es zu Hause machst. Einer aus meiner Family hat es vor Jahren mal gemacht, der ist aber auch etwas begabter, nur hatte er die 4 Jahre kaum noch Zeit für Familie etc. weil es sehr anspruchsvoll ist und verdammt viel Disziplin braucht.


    Folglich wirste es nicht machen können und deine Schulzeit auf ner Schulbank absitzen müssen ;o]

    Hoffe konnte es dir ein wenig erläutern.

    Gruss =o]
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Realschulabschluss @home machen
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.327
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    406
  3. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    1.476
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    734
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.526