Rekord: 60 DVDs können pro Sekunde über Glasfaser geschickt werden

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 20. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. März 2006
    Link:

    Das Berliner Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik kann mit einem neuen Rekord bei der Datenübermittlung von 2,56 Terabit pro Sekunde aufwarten.
    Möglich wurde dies durch eine Vier-Phasen-Modulation über Glasfaserleitungen. Damit wurde der alte japanische Rekord um das Doppelte übertroffen.
    "Natürlich geht es auch um das Renommee, in erster Linie wollen wir aber ausloten, wo die Grenzen dieser Technologie liegen", kommentiert Forscher Hans-Georg Weber.
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. März 2006
    hefitgst ... aberbis das mal in irgendeinem rechner der welt zu einbau kommt, vergehen doch eh noch mehrere jahre ...
     
  4. #3 20. März 2006
    echt übel , und ich finde meine adsl2+ 16k leitung cool... lächerlich , mal schauen wann das so rauskommt ^^ und was für rechner dann in sind ...
     
  5. #4 20. März 2006
    So was brauchen normalsterbliche doch gar nicht, da vergeht vielleicht ne zehntel Sekunde und schon is die Festplatte voll :D
     
  6. #5 21. März 2006
    Kennt Ihr diese Szene wo Homer Simpson in diesem Studenten-Wohnheim ist und der eine meint er hat nen weg gefunden wie man :love:s 1 Million mal schneller laden kann? Wie da der Homer sabbert? So sah ich gerade aus :) :D

    Ne Spaß...

    Zur Leitung, einfach nur heftig. mehr fällt mir dazu nicht ein... Überlegt doch mal, wenn man die Leitung eines Servers miteinbezieht, wieviele Mirrors man von einer LinuxVersion in einer Stunde machen könnte :D
     
  7. #6 21. März 2006
    leute... es geht nicht darum einen neuen standard für privatanschlüsse zu schaffen!

    solche leitungen braucht man zur vernetzung der internet backbones und dazu werden sie vermutlich auch eingesetzt werden wenn die technik stabil ist.
     
  8. #7 21. März 2006
    WOW 327,68 GB/S. Als I-Net-Anbindung nicht schlecht. ^^ Mal schauen wie lange das noch dauert bis so eine Geschwindigkeit auch bei den normalen Verbrauchern möglich ist.
     
  9. #8 21. März 2006
    ;)

    aber nr mal angenommen man holt sich sowas für zuhaus: welche festplatte packt es denn bitte diese datenmenge pro sekunde aufzuzeichenen ?( das is zu hoch für mich.

    ausserdem bin ich auch mit meiner dsl 2k leitung recht zufrieden ^^
     
  10. #9 21. März 2006
    Also ich finds geil Lansam nimmt das Bild der Telekom gestallt an und ich muss sagen bis jetzt siehts gut aus.

    Durch solche Sachen wird man mal Deutschland wieder bissl schmackhafter machen können für Unternehmen.

    Ne Festplatte die das aushalten wird gibts denke ich mal erst in den nächsten 20 Jahren irgendwann, denn das war ja nur ein "Rekord" und wird auch nicht so schnell der Realität entsprechen.


    BTW: Wenn jeder so ne Leitung haben würde währe das PUB Problem gelöst -.-
     
  11. #10 21. März 2006
    Bis die heutigen Rechner die enorme Menge verarbeiten können, vergehen noch einige Jahre.
    Aber das wird ne enorme Moderniesierung, wenn anstatt den Kupfer Glasfaser drin ist!Da zieht man schneller, als die Fahnder fahnden können... ich sehs schon kommen... Internet-Revolution!
     
  12. #11 21. März 2006
    boahh wie geil ... sowas als internet anschlus *gg*
    das wär doch ma herbetoll oder ?? aber ich glaube, darauf kann
    ich noch lange warten *gg*
     
  13. #12 21. März 2006
    lol
    was bräuchten wir dann für festplatten:D?
    also meine wär da wohl nach ein paar sekunden überfüllt, also halt ich das zur ziet noch für stark übertrieben und unserer zeit voraus. aber freu mich darauf :)
     
  14. #13 21. März 2006
    das rockt ja auf LAN filme und musik tauschen innerhalb weniger sekunden, wenn ich mich an 10 mbit erinnere mit HUB 1.5 stunden für eine DVD :rolleyes:
    zum glück haben wir haben wir jetzt 100 mbit mit switch, da geht das schon scneller aber innerhalb von sekundenbruchteilen, das würde rocken wie sau :)
     
  15. #14 21. März 2006
    also irgendwann kommt ja HD-DVD und Blueray und sowas

    Code:
    Die HD DVD wird voraussichtlich eine Speicherkapazität pro Lage bzw. Schicht besitzen, von:
    
     * 15 GB (bei HD DVD-ROMs - gepressten Medien) bzw.
     * 15 GB (bei HD DVD-R/RWs - einmal und wiederbeschreibbaren Medien) bzw.
     * 20 GB (bei HD DVD-RAM - wiederbeschreibbare Medien mit wahlfreien Sektorzugriff)
    
    Wieviele Schichten in den endgültigen Standard implementiert werden, ist noch nicht bekannt. Bisherige Prototypen schreiben auf einlagige Medien 20 GB Daten, auf zweilagige Medien rund 30 GB. Der neueste HD DVD Standard soll eine Speicherkapazität von bis zu 64 GB ermöglichen (beidseitig, mit jeweils zwei Schichten).
    wen man so ne 30GB DVD runterladet wärs ja nicht schlecht wen man so ne verbindung hat !!
     
  16. #15 21. März 2006
    Man da braucht man ja Festplatten mit 500 Terrabyte und ner verdammt schnellen schreib geschwindigkeit.
    Aber sone Leitung ist echt mal was geiles. Da will man sich Abends mal n Film reinziehen, geht ins Internet , klickt auf einen drauf und zwei Sekunden später kann man ihn schon angucken.
    Ich sag nur eins, DIE ZUKUNFT WIRD GEIL :D :D

    MfG
    mouZeKilla
     
  17. #16 21. März 2006
    dazu fällt mir nur das hier ein
    „640 kB (Arbeitsspeicher) sollten eigentlich genug für jeden sein.“

    _________________________________________________________________________

    klar ist das serh schnell aber ist doch fantastisch wozu es dir menscheit doch mal wieder
    gebracht hat, ich bin stolz auf uns! :D


    -siu pulse-
     
  18. #17 21. März 2006
    naja aber ich frage mich wie die so große filme machen wollen? damit man auch bei ner auflösung von 4096 zu xxxx keinen pixel sehen kann oder so krasse 3 d reingeh filme sonst werden die so schnell nicht groß

    und dann weinen eh alle wenn die nicht vollen speed bekommen ^^
     
  19. #18 21. März 2006
    gibt nur 2 sachen die zu langsam dafür sind:

    menschliches gehirn
    und verarbeitungsgeschwindigkeit!
     
  20. #19 21. März 2006
    So ne Bandbreite allein am De-Cix und ich freu mich jetzt schon auf 6-24 Monate Verbindungsdatenspeicherung :p
    Ne toole sache.....uns bringts nur leider nüx^^
     
  21. #20 21. März 2006
    Scheiße man, da hätte ich so schnell so viel Zeug drauf, da kommt man ja mim angucken / hören /

    zocken gar net mehr nach :D


    Geilooooooo :mad:
     
  22. #21 21. März 2006
    also ich finds auch derbst krass, aber ich würde sagen zu allererst haben dies nur Uniserver, und bis normalsterbliche sowas bekommen gibbet bestimmt schon ne neuere billigere technologie^^
     
  23. #22 21. März 2006
    ähm, vor 30jahren hätte auch keiner damit gerechnet das ein taschenrechner mal so klein sein kann das er von einem menschen getragen werden kann ^^ also von daher...
    die "taschen"-rechner waren damals so gross das sie ganze räume ausgefüllt haben und hatten gerade mal die funktion eines heutzutage 5€ rechners.
     
  24. #23 21. März 2006
    ich denk mal wenn diese technik fuer jeden verfuegbar is, dann werden die festplatten auch anders aussehen^^


    schon heftig^^

    das alles pro sekunde, 60 dvds!

    mfg
     
  25. #24 21. März 2006
    Mh...schon geil, die Erfindung. Aber bis das realisiert wird als Standard, sind die Datenmengen auch viel größer als zur Zeit würde ich sagen.

    Und in der jetzigen Zeit können unsere Standardfestplatten mit 7200 rpm eh nicht mithalten.
     
  26. #25 21. März 2006
    uiiiii das ist ja goil ;) man stelle sich mal die möglichkeiten vor XD XD geil geil will aus....

    und dann noch IN deutschland.. fein !
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...