Remote Control über Internet?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von 1stone, 8. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Januar 2007
    Hi,
    ich habe das Programm Netop Remote Control (Host) auf meinem PC installiert. Über mein Notebook greif ich dann über unser Netzwerk mit NRC (Guest) darauf zu. Meine Frage, die sich schon aus dem Titel dieses Threads herausstellt: Wie kann ich mit Hilfe dieses Tools auch über das Internet auf meinen PC zugreifen, wenn ich mal mit meinem Notebook gerade nicht daheim bin?
    Daheim nutze ich einen Router (Speedport) an dem mein PC angeschlossen ist.

    Danke im Voraus!


    MfG 1sToNe
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Eigentlich dürfte das nicht weiter schwer sein. Du musst nur den Port den das Remoteprogramm benutzt, weiterleiten zu dem Rechner den du steuern willst. Das dürfte im Routermenü recht einfach einzustellen sein.

    Firewall auf dem rechner muss dann natürlich auch entsprechend eingestellt sein. Weiterhin kann es sein das das Remoteprogram Verbindungen von ausserhalb aus Sicherheitsgründen sperrt. Kann sein das du dazu irgendwo einen Haken setzen/rausnehmen musst, im config menü des Remotehosts.
     
  4. #3 8. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Also hab mich ein wenig weiter damit beschäftigt und festgestellt, dass ich zunächst mal einen DNS Server brauche, da ich keine statische IP habe. Habe mich dabei für dyndns.com entschieden, mich dort angemeldet und über die Option "Add Host" unter "Dynamic DNS" einen neuen Eintrag erstellt. Dabei wurde mir ein Hostname in der Form ****. blogdns.org zugewiesen. Über das Notebook habe ich nun versucht mich über diesen Hostname eine Verbindung herzustellen (Mit dem Browser, mit Netop Remote Control & mit der Eingabgeaufforderung mit dem Befehl ping). Hat alles versagt.
    Ich habe mir überlegt, dass ich wahrscheinlich im Router einstellen muss, auf welchen PC zugegriffen werden soll.
    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

    Danke im Voraus!


    MfG 1sToNe
     
  5. #4 8. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    lesen, verstehen, ausführen... dyndns ist gut; hast du auch die aktuelle ip dort eingetragen? wenn nicht -> machen und mal schauen, ob dein router das für dich erledigen kann (können eigentlich die meißten). für den anfang um zu testen reicht eigentlich auch einfach die internet ip in deinem remoteprogramm einzutragen...
    wenn nicht geht (kann tatsächlich sein, dass verbindungen nur über lan zugelassen sind), dann mal mit einem vnc-programm versuchen; ich meine grad vor kurzem hier einen thread über das thema gelesen zu haben -> boardsuche!
     
  6. #5 8. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Hi,
    boardsuche habe ich verwendet, aber eine Antwort auf mein Problem habe ich nicht gefunden bzw. übersehen, wenn es doch eine gab.
    So als Info: Netop Remote Control ist ein solches "vnc-programm" nur eben im Vergleich zur kostenlosen Variante VNC sicherer.
    Leider weiß ich nicht genau, wie ich bei meinem Router (ein Speedport W700V) vorgehen soll und wie ich diesen Port dort einstellen muss damit ich über mein Notebook über das Internet auf meinen Router auf meinen PC über Netop Remote Control Zugriff erhalte. Hoffe auf weitere Hilfe.


    MfG 1sToNe
     
  7. #6 8. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Also mal eine kleine Anleitung für VNC (habe es selber)

    Du musst bei dyndns.org oder bei no-ip.info eine DYNDNS anlegen, diese wird aktualisiert durch dein Router, wenn er dies kann (Benutzerdaten müssen im Router eingegeben werden). Wenn nicht, dann gibt es ein Update Client bei no-ip für deinen PC.

    Wenn du das alles gemacht hast, installierst du VNC.

    Dann gibst du die Ports, die VNC in den Einstellungen zeigt in deinem Router unter Virtual Server frei.

    Wenn du fragen hast, frag ;)
     
  8. #7 8. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Hi,
    ich hab nun folgendes gemacht:
    1. mich bei dyndns.org registriert --> "einen neuen Host unter "Dynamic DNS" erstellt.
    2. In meinem Router(Speedport) unter Netzwerk -> Dynamische DNS Ein ausgewählt und bei
    Domänenname: ********.blogdns.org
    Benutzername: ************
    Passwort: ********
    Passwort wiederholen: ********
    ausgewählt. Über mein Notebook hab ich ping ********.blogdns.org eingegeben funzt aber immernoch nicht. Danke aber für die bisherigen Tipps.


    MfG 1sToNe
     
  9. #8 8. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Schomal versucht dich selbst anzurufen? -> Besetzt
    Ping deinen Rechner mal von außerhalb deines LANs an ;-)
     
  10. #9 8. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Hi,
    @Irondust: ja hab ich über das Netz meines Nachbarn angepingt, klappt aber trotzdem nicht.
    Hab noch ne Info, wenn mein Router neugestartet wird, ihm also eine neue IP zugewiesen wird, dann kann ich, wenn ich "ping ********.dyndns.org" eintippe, die neue IP sehen, also scheint es soweit zu klappen. Nur dann steht: "Zeitüberschreitung der Anforderung".
    Muss ich beim Router PPPoE Pass Through aktivieren (im Moment aus)?
    Unter Netzwerk -> NAT & Portregeln -> Port-Weiterleitung habe ich eine neue Regel angelegt, die wie folgt ausschaut:

    Regel-Definition
    Bezeichnung: netop (Aktiv)
    Gültig für PC: MeinPC

    Weitergeleitete Ports - Öffentlich & Private Client
    TCP: 6502
    UDP: 6502

    Ist die einzige definierte Regel die ich habe. Reicht das?


    MfG 1sToNe
     
  11. #10 9. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Wennd er Ping noch niemals klappt, dann funzt deine DynDNS nicht !

    Mach dir mal eine unter NO-IP.info, und nehm diesen Update Client der dabei ist.

    Dan versuch es nochal mit den Pingen.
     
  12. #11 9. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Hi,
    also ich glaube, dass es nicht an dyndns, weil wenn ich dann den host anpinge, die richtige IP auftaucht, bloß dann kommt nur immer ein Timeout. Hab es aber trotzdem mal mit dem Tool versucht, aber genau das gleiche Resultat beim pingen.
    Welchen Port muss ich unter Port-Weiterleitung einstellen, damit ich pingen kann? Muss man dafür was freigeben? Ich muss das Signal ja irgendwie auf meinen Rechner weiterleiten. Hab im Moment, wie erwähnt Port 6502 freigegeben.
    Übrigens ist auf meinem Notebook Windows XP Professional drauf und auf meinem PC, den ich anpinge Windows 2000 Professional, für den Fall, dass diese Info wichtig sein sollte.


    MfG 1sToNe
     
  13. #12 9. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Fürs pingen brauchst du keine Port-Freigabe

    Ich hatte das prob auch bei DYNDNS... versuch mal alles mit no-ip.info da hat es bei mir geklappt !

    Wenn du willst, kann ich dann mal versuchen zu pingen (PN ;) )
     
  14. #13 9. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    hi,
    wo soll ich no-ip.info finden? Weiß leider nicht wo zu suchen ist.

    MfG 1sToNe
     
  15. #14 9. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Er meint du sollst dir ne DynDNS bei no-ip.info registrieren und das ganze damit noch mal probieren ;)
     
  16. #15 9. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    richtig geh auf www.no-ip.info und mach dir da ne neue Dynamic DNS

    Da bekommste auch nen Updater für die DNS für deinem PC !

    Der deine DynDNS updatet.
     
  17. #16 9. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Hi,
    hab mir nun bei Free Dynamic DNS - Managed DNS - Managed Email - Domain Registration - No-IP einen account angelegt, dort einen host erstellt, das tool runtergeladen, installiert & gestartet ,e-mail und kennwort eingegeben, Häckchen in den bereits angelegten host gesetzt.
    ich versuche wider zu pingen, aber mit dem gleichem ergebnis, zwar stimmt die ip, die mein PC hat, aber es folgt leider wieder eine Zeitüberschreitung. Habe ich vergessen noch etwas einzustellen?

    MfG 1sToNe
     
  18. #17 9. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    dein router reagiert wahrscheinlich allergisch auf die pingversuche.
    diese können von der firewall vom router blockiert werden; die antwort wird unterbunden -> timeout des pingversuches. das kann man aber auch ausschalten, damit der router auf den ping antwortet...

    das verhalten dürfte aber keinen einfluss auf das connecten zum vnc haben.
    sind die portweiterleitungen richtig?
    leiten die auf die richtige ip um?
    router neu gestartet?
     
  19. #18 9. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Hi,
    Unter Netzwerk -> NAT & Portregeln -> Port-Weiterleitung habe ich folgende Regel angelegt, die wie folgt ausschaut:

    Regel-Definition
    Bezeichnung: Remote (Aktiv)
    Gültig für PC: MeinPC

    Weitergeleitete Ports - Öffentlich & Private Client
    TCP: 6502
    UDP: 6502

    Ist die einzige definierte Regel die ich habe. Reicht das für Netop Remote Control?


    MfG 1sToNe
     
  20. #19 9. Januar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    Hi,
    hab eben testweise VNC auf beiden Rechnern installiert, den Port 5900 freigegeben und siehe da es geht. Es liegt warum auch immer an Netop Remote Control. Werde mir nun die Einstellungen davon nochmal anschauen. Für Tipps bin ich gerne offen.

    MfG 1sToNe
     
  21. #20 23. Februar 2007
    AW: Remote Control über Internet?

    benutze ultra vnc (wegen der sicherheit, is mit pw) un no-ip.com. ports freigegeben in router für die ip-adresse vom hostpc un schon hats gelaufen ohne probs hat keine 10min gedauert hihi so einfach gäyts greetz
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Remote Control Internet
  1. per remote control updaten

    muhhaha , 20. September 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.629
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    613
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    755
  4. [Vista] Was besseres als Remote Control?

    Tux , 10. Dezember 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    418
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    420