Richtige Distri für mich??

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von gurkentisch, 16. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Januar 2006
    Nabend!
    Ich möchte auf Linux umsteigen, aber kann mich nich entscheiden welche..
    Habe auch schon den Test benutzt, der n paar Posts unter meinem steht.
    Kam aber auch nich richtig zum entschluss.
    Ich sag mal was ich möchte:
    -Steam sollte gehen
    -Meine TV Karte sollte funzen
    -ich möchte schon fast alle Progz, die ich brauch dabei haben (Messenger,Torren Client,...)
    -und es soll DEUTSCH sein.
    Thx im Vorraus!
    Bitte helft mir
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Januar 2006
    Ich sage das mal so es würde wohl alles klappen bei fast jeder Distri aber es kommt immer drauf an wie man sich da anstellt z.B. Debian musst du für eine Nvidia karte zu installieren halt ein bischen googlen etc da man "gehe von dir aus " das noch nie gemacht hat und natürlich müsste da man viel lessen aber bei Mandriva ist es schon mit installiert wen du die mandriva 2006 version installierst.
    Und du müsstest mal googeln ob deine TV-Karte mit einer Distri Läuft oder Nicht Läuft...
    Steam geht eigentlich bei fast jeder Distri die ich kenne aber man muss auch bedenken da es nicht so einfach ist wie bei windows da Linux so eine exe net kennt du müsstest schon z.B "wine" nehmen.
    Die Progz das ist relativ also die meisten Programme gibt es ja nur sie heißen anders und sind bischen anders ist aber eigentlich nur gewöhnungs sache
    und es sollte deutsch sein... hm da google ma aber englisch ist net schwer :D
     
  4. #3 16. Januar 2006
    Also in kurzfassung gehalten... Ich habe auch vor kurzem mit Linux begonnen (Debian) und bin mit Debian 3.1 Sarge bissher vollstens zufrieden, ich habs zwar noch nicht geschafft Steam ans laufen zu kriegen, sondern nur installiert bekommen. Aber das wird bestimmt noch! Unter Linux dürfte es eigentlich fast immer irgendwie möglich sein die Sachen ans laufen zu kriegen, man muss sich halt nur einarbeiten und ggf. Hilfe im Forum etc. suchen!

    Also ich empfehle dir: Debian 3.1 Sarge - NetInstall
     
  5. #4 17. Januar 2006
    Hi, ich empfehl dir ebenfalls Debian!!! Das ist meiner Meinung nach die geilste Distribution dies gibt...

    ABER ich frage mich eins: Warum kann man eig nicht die Boardsuche dafür verwenden?! Es gibt bestimmt schon 10 identische Threads und sogar einen mit nem Distributions-chooser!!!

    meckes
     
  6. #5 18. Januar 2006
    Meine Güte! Muss man dafür jedes mal ein neues Topic machen? ?(

    Bitte wo ist der Moderator dieses Forumabschnitts?
    Wie wäre es so etwas mal Zentral zusammen zu packen und dann abzuschließen?

    Oder anders: Schonmal was von "Suche" gehört? Ist ja echt schlimm! X(

    Click me #1
    Click me #2


    bzw.

     
  7. #6 18. Januar 2006
    ich war der mod, bis ich gegangen bin ;)

    es gibt auch keine Linux-Mods mehr, da alle gegangen sind bei dem großen Moderatorverlassen ^^ naja... kannste nichts machen

    und @ topic, ubuntu, kubuntu, kanotix, irgendwie sowas. debian is auch ok, mit der entsprechenden anleitung und der entsprechenden hilfe.
     
  8. #7 18. Januar 2006
    (K)Ubuntu...

    willst du KDE oder Gnome??
    Ubuntu hat Gnome und Kubuntu hat KDE
    ist nur die Grafische Oberfläche!!

    ist eigentlich aber relativ was du jetzt nimmst.
    Kubuntu ist (meiner meinung nach) recht gut für Anfänger!!
    ist auch ein echtes Linux und du lernst halt auch was!!
     
  9. #8 18. Januar 2006
    suse ist auch ein echtes linux, nur dass du sowohl bei ubuntu als auch bei suse nix lernst, weil alles über gui läuft. nur wenn man sich intensiver mit beschäftigt, besonders auf textebene, kann man was lernen, ist aber bei beiden systemen eher weniger der fall. zumindest für den otto-normal-wahnsinnigen
     
  10. #9 18. Januar 2006
    Soo jetz schwanke ich zwischen Suse Linux, Kubuntu und Debian.
    Da ich totaler Noob auf dem Gebiet bin wär was mit komplett Grafischer Oberfläche ned schlecht.
    Lernen muss ja nicht unbedingt sein :]
    Was is der Unterschried zwischen KDE und GNOME?
     
  11. #10 18. Januar 2006
    Es is immer komplette graphische Oberfläche.

    KDE

    GNOME

    Kannst dir mal anschaun.

    Ich persönlich bevorzuge GNOME, weil mir KDE zu Windows-Like ist und ich irgendwie damit nicht ganz klarkomme. Ausserdem brauche ich viele Informationen möglichst schnell mit einem Blick und da Gnome 2 taskleisten hat (bzw. man kann sich auch mehr machen) , kann man dort jede Menge Plugins etc. lagern :D

    Es gibt als Alternative auch noch sogenannte "Boxen". Die laden und sind sehr schnell, aber haben halt keine Icons und läuft ziemlich viel über Console.

    Kubuntu ist mit KDE.
    Ubuntu ist mit GNOME.

    Mfg,

    Kolazomai
     
  12. #11 18. Januar 2006
    ok nehme Debian und daher closed, wenn ich ned klarkomme, dann mahc ich wieder auf!
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...