roller geht nicht an

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von s0n1ks one, 18. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Januar 2007
    hallo ich habe einen italjet formula(ja ich weis LEIDER:( )
    er schpringt nicht mehr an er kommt zu 80% ca es hört sich an als will er kommen
    aber es fehlt noch etwas ich habe den vergaser runter gehabt
    düsen biedes im ultraschallbad gehabt als ich ihn
    abgeklemmt habe kam aus dem benzin schlauch was raus
    (is ja kla) nur wenn ich ihn starte und ich mir danach die zündkertzt
    angucke is da soweit ich das sehen nur ÖL drauf
    habe zündkertztensteker gewechselt zündkerze zündet auch
    habe wirklich alles alles alles kontrolirt bis auf den zylinder
    aber was kann da schon mit zutuhen haben das kein bezin
    auf der kertzte ist
    ich weis net mehr weiter helft mir bitte weiter

    bw´s sind drinne
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    also wenn die zündkerze ölig ist, dan ist der vergaser zu fett eingestellt. wisch das öl von der zündkerze ab, und stell deinen vergaser richtig ein, start den roller indem du lang den e-starter aktivierst, ein bisschen gast gibst, und dazu noch fest kickst, dan müsste er wieder anspringen

    greetz erli
     
  4. #3 18. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    hmm das öl hängt nicht mit am vergaser das leuft ohne umweg zum ansaugstutzen
    und an der ölpumpe war ich net drann das einziegste is die spritschraube aber die habe ich ganz rein und erst 2 umdrehungen raus und dann 3 e starte habe ich und gas auch aber passirt nix kann es sein das ein kolbenring abgeplatzt ist und der dadurch nicht genug druck aufbauen kann weil der roller macht ja sprit auf duch rück druck durch diesen übedruck schlacuh
     
  5. #4 18. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    da geb ich erli 89 recht. das kraftstoff-luft-gemisch ist wahrscheinlich zu fett eingestellt.
    du kannst eins ausprobieren. zündkerze raus und startpilot rein.springt dann dein roller an hast du ein problem mit der zündung.(wahrscheinlich zündspule)
     
  6. #5 19. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

     
  7. #6 23. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    Ich denke auch das er zu fettig eingestellt ist.
    Welchen Zylinder hast du denn?
    Und welchen Vergaser mit welcher düse???
    Wenn die Zündkerze rehbraun ist dann ist sie perfekt!
    Sprüh während dem kicken mal bremsenreiniger oder Startpilot in den gaser rein.
    dann müsste er angehen.

    MfG loader89
     
  8. #7 23. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    Wie sieht das Kerzenbild aus? Wenn du sagst "trocken" nach paar mal kicken was meinst du damit? Ist die kerze blass? oder weiß? Wenn ja, ist das Gemisch nicht zu fett sondern zu mager...mach mal ne größere HD rein, neue ZK, neuen ZK-Stecker, Vergaser sauber machen...
     
  9. #8 23. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    Lief der Roller vorher oder hast du den jemandem abgekauft? Ist die Zündkerze nass, nachdem du sie rausmachst?
     
  10. #9 23. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    also auf der zündkertzt is nur öl sie is net braun oda so weil sie neu ist aber ich denke mal das es die membran ist oda er hat einen kolbenfresser oda die kolbenringe sind weg geplatzt oda so auf jeden zyli weil sonst habe ich alles durch
     
  11. #10 23. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    hört sich doch sehr nach fresser an -.-
    hatte das problem nich nur einmal

    greetz
     
  12. #11 23. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    tach !
    Hast du schonma geguckt ob die Simmeringe von der Kurbelwelle noch richtig drin sind !
    Bei mir ist nämlich auch ma einer rausgeflogen und dadurch hat der Motor nicht genug Kompression gemacht um die Membran am Benzintank zu öffnen !!

    cya:]
     
  13. #12 23. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    hmm wo sitzen die denn genau war ich noch NIE drann
    Bw haste
     
  14. #13 23. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    hmmm ...
    Also auf der Linken Seite ist er hinter der Variomatik ...Anlasser usw...
    es ist ein Kunststoffring der im Motorblock eingesetzt (eingeschlagen) ist

    Auf der rechten Seite ist es ebenfalls das Letzte Teil... also hinter der Ölpumpe usw (falls die bei deinem roller auch im motorlock sitzt...kenne mich mit Morini nicht sooo aus)

    Der ring sollte zumindest im motorblock eingelassen sein... also nicht über die Kante herausragen !
    Falls doch... wechsle ihn am besten !

    cya:]
     
  15. #14 24. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    also dass is normalerweise doch die zündkerze die fehlerhaft bzw. verdreckt sein kann, ansonsten könnte es ja noch möglich sein das einfach die batterie zu schwach ist ud du sie komplett neu aufladen musst - oder vl. sogar ne neue kaufen wie es ich gemacht habe weil sie nicht mal stark genug war als ich sie ganz aufgeladen hatte!
     
  16. #15 24. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    hmm okay das kann noch sein und an den jetzt über mir also so ein bissel ahnung sollte man schon haben befor man sowas postet also das wird jeder noob merken wenn die batterie leer ist oda kapput aber ich habe 3 stück ;) und das mit der zündkertzte wie soll die kertzte fehlerhaft sein also nicht zündet dann müsste foher weniegstens bezin drauf sein ;) also erst lesen und wenn man helfen kann und ahnung hat posten und an DICH danke werde das mal nachschauen
     
  17. #16 24. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    Ölige ZK ist einfach zu fett...mach am besten mal ne neue ZK rein...usw....hast du kompression beim Kicken? Wenn ja haste keinen Fresser.
     
  18. #17 24. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    ich habe ja ne neue kertzt druf und wie gesagt zu fett könnte ja sein is aber alles in der voreinstellung okay ganz rein gedreht und dan 2 raus is die anfangsstart posi aba dann müsste weniegstens ein bissel sprit auf der kertzte sein weil die is ja fast ganz trocken nur bissel öl druf
     
  19. #18 24. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    Dass das Gemisch nicht mehr fett ist kannst du nicht mit den Schrauben einstellen....die sind nur für Standgas und Luftgemisch zuständig....Bezingemisch musst du mit der Haupt- und Nebendüse verändern...sprich in deinem Fall ne kleinere....Hauptdüse reicht aber im Normalfall.
     
  20. #19 24. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    ich weis schon was die standgasschraube ist und bie meinem vergaser is eine 2te schraube die für das gemisch zuständieg ist luft habe ich ebenfalls noch eine aber ich denke mal das es bie mir noch 4 sachen geben kann was übrieg bleibt
    1.membran!
    2.kolbenringe(das er net genug druck aufbaut
    3.kolbenfresser
    4.Simmeringe
    sonst habe ich alles durch und zu fett laufen tut er nicht ;) bekommt halt nur kein sprit
     
  21. #20 24. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an


    Welcher Vergaser sollte 3 Einstellschrauben haben? Die haben alle nur 2!...Welchen Roller haste denn...wenns Kolbenfresser wäre, dann hätteste keine Kompression mehr...Kolbenringe kann schjon eher sein....oder dass Dreck auf die Membrane geflogen ist...musste halt mal Zylinder ausbauen (wenn du es kannst).
     
  22. #21 24. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    hmm aber wie soll schon dreck auf membran kommen
    zyli abauen kann ich mache ich morgen in der firma von meinem onkel
    und dann gucke ich mal weiter vill bissel zyli frsen wenna en fresser hat
     
  23. #22 24. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    also ich hab nen gilera runner hab genau das gleiche gedacht wie du in der situation. bei mir hat die kerze auch schön gezündet wenn ich se an den zylinder gehalten habe aber glaub mir probiers einfach ma mit ner neuen das geht zu 90% ich hatte genau das gleiche problem.

    mfg
     
  24. #23 25. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    :D jaja schoon kla soweit bin ich auch nur wenn es nach der 3ten schon net mehr geht kann man es doch solangsam ausschliesen oder?;)
     
  25. #24 25. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    Vom Luftfilter in den Vergaser und durch den Vergaser mit dem Bezin auf die Membrane ....ist sehr schon möglich.
     
  26. #25 25. Januar 2007
    AW: roller geht nicht an

    werde heute erst mal die membran ausbauen und wenn das net dann is zylinder sonst habe ich alles durch
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - roller geht
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.068
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    389
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    5.554
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.535
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    377