Root

Dieses Thema im Forum "Hosting & Server" wurde erstellt von nofuture, 7. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. April 2006
    kann mir vllt. jemand erklären, was so ein root überhaupt ist?? ich versteh das nicht so richtig .... :((

    also, dass wenn ich das richtig verstanden hab, soll das sowas wie mein rechner sein, der in einem rechenzentrum steht??

    aber wie soll ich den dann benutzen, soll ich zum rechenzentrum fahren und mich davorsetzen ??

    bitte um hilfe
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. April 2006
    Du kannst deinen Linux-Server mit da Konsole fernsteuern und einen Windows-Server 2k3 mit RDC.
     
  4. #3 7. April 2006
    herbetoll und was kann ich dann mit dem teil machen ??
     
  5. #4 7. April 2006
    ein root server ist ein rechner, der in einem rechenzentrum steht, der direkt mit dem internet verbunden ist. auf diesen root server kannst du u.a. internetseiten, gameserver, voiceserver, bouncer, daten (dateien, aller art) usw draufpacken....
     
  6. #5 7. April 2006
    stell dir vor, der rechner stünde daheim. mach, was du willst.
     
  7. #6 7. April 2006
    Hattest schon Recht ein Root Server ist fast genauso wie dein PC daheim, im Prinzip genauso aufgebaut nur halt das der eine bessere leitung im Rechenzentrum hat wie du daheim ;)


    Administrieren kann man den root bei Linux Distributionen ( SuSe, Gentoo, Debian usw. ) über eine Telnet Session oder SSH Verbindung eine Console ( Putty ) oder für Windows hat man RemoteDesktopVerbindung ( bei Windows integriert ) oder VNC ( was im prinzip das gleiche wie ne RDC iss ) ..

    Was kannst du mit dem Root machen ?

    simple, durch die fette Leitung des Rechenzentrums hast du die Möglichkeit auf den Root ein bis mehrere Gameserver laufen zu lassen ( CS, CS:S , DoD:S , BF2 usw.. ), VoiceServertools wie Ventrilo, TS2 , BNC wie Psybnc , oder auch halt wenn du lust hast EMULE oder nen TorrentProgramm dauerhaft ;) ( für die Leecher )

    zu jeden Root Server erhälst du eine statische IP adresse welche dir dadurch ermöglicht natürlich auch deine Webseite dort zu hosten. diese kannst du durch webinterfaces wie Confixx, Plesk administrieren ..



    so sollten noch fragen sein , einfach schreien ;)
     
  8. #7 8. April 2006
    jo danke euch allen

    --close--
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Root
  1. Root-Server: Web-Download langsam

    June , 19. Mai 2015 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.375
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.736
  3. Android 5 erschwert das Rooten

    heise , 24. Oktober 2014 , im Forum: Mobile News
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.277
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.826
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.920