Rootserver per FTP einen Virus drauf und User wird genatzt???

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von doctorrr50, 13. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Februar 2006
    hi,

    ich habe einen Gameserver bei einem bestellt gehabt der nen Root hat und jetzt stresst der rum und meint das ich ihm noch Geld schuld einmälig regt der Typ mich richtig auf weil ich ihm nichts schulde.

    Jetzt habe ich die FTP Daten von meinem GS (weiß nicht warum die noch gehen, weil der GS schon down ist aba egal) und habe Zugriff aud den kompletten Root...

    könnnte man nun einen Virus irgendwo verstecken in einem Server (cs-server) und wenn einer connectet das der sich einnistet? Oder das wenn man sich per FTP einloggt das man dann auch diesen Virus kriegt, oder es eine andere Möglichkeit gibt.

    Aufjedenfall sollte der Virus nicht sofort vom Virenprogramm erkannt werden und er sollte .txt Dokumente zerstören oder für Windows wichtige Dateien zerstören sodass er denn PC formatieren muss und kein Zugriff mehr auf das Dokument hat wo meine Daten drin sind..... :D

    mfg wer eine Antwort weiß kriegt ne 10

    PS: kein Spam oder irgenentwas was kein sinvoller Beitrag ist.... ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Februar 2006
    lad dir wenn ssh drauf is die password der rest geht dann ganz von alleine ;)
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rootserver per FTP
  1. Rootserver für Filehosting

    Lieler , 20. Oktober 2012 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.107
  2. Antworten:
    43
    Aufrufe:
    4.845
  3. VServer/Rootserver zum scannen

    Brutails , 13. Januar 2012 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.147
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.099
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    780