Roslin/Schottland: "The Da Vinci Code" - Touristen reisen in Scharen zur Kapelle

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 31. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Mai 2006
    Link:

    Durch die schottische Kapelle verläuft keine mystische Rosenlinie und es befindet sich auch kein geschnitzter Davidstern im Fußboden. Ein verstecktes Gewölbe, wo sich der heilige Gral befinden soll, sucht man auch vergeblich in der Rosslyn Kapelle.
    Trotzdem reisen Touristen in Scharen zur Kapelle, um zu sehen, wo sich laut Dan Browns Roman "The Da Vinci Code" der heilige Gral befinden soll und bringen so ordentlich Geld in die Kasse der Kapelle, die dringend restauriert werden muss.
    Kirchendirektor Stuart Beattie benötigt dringend 23 Millionen Dollar, um die zerstörenden Reparaturen an der Kapelle zu beheben, die in den fünfziger Jahren gemacht wurden und so müssen Besucher jetzt 12,50 Dollar Eintritt zahlen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Juni 2006
    Die Story im Film hat sich ja bereits größtenteils als fiktiv herausgestellt. Aber so hat er auch was gutes; die Leute haben Spaß und die Kapelle hat das Geld zum Renovieren, da tun die Fans noch ein gutes Werk. Vielleicht sollte mal einer einen Film über unsere Schule drehen, da wär es auch mal nötig^^
     
  4. #3 1. Juni 2006
    Obwohl ich nicht an die Theory Brown's glaube, finde ich das Buch spitze, der Film naja ist auch nice. Und solange es die Leute dazu bringt was nützliches zutun und sich was kulturelles anzusehen ist doch alles so wie es laufen soll, außerdem bringt es Geld in die Kasse, damit man renovieren kann was doch auch ein nur von Vorteil sein kann. Naja wenn ich mal in Schottland sein sollte, vielleicht nächstes Jahr, schau ich sie mir auch an ;)

    bb. master80
     
  5. #4 1. Juni 2006
    Die "Pilgerfahrt" eineiger Leute zeigt unss doch mal wieder, wie leicht man alles glaubt, was man irgendwo gelesen oder gesehen hat.

    Dan Brown mag ein guter Autor sein, jedoch ist es in meinen Augen eine Unverschämtheit, dass er behauptet, seine Romane würden auf Fakten basieren.

    Na ja wems Spaß macht, der soll hingehen, aber wer wirklich dran glaubt, ist irgendwie fehl am Platz, die Kapelle freuts aber so oder so.

    MfG
    Sarkoth
     
  6. #5 1. Juni 2006
    Ich finds nur sehr erschrecken wie "einfach" sich die leute beeinflussen lassen..
    Es müssen von 100 Leuten nur 10 an eine sache glaube und schon entssteht ein Hype wo nochmal 10-30 Leute ansteckt

    Ich finds deswegen erschrecken weil man sich nur die ganzen Gören anschauen braucht wo tagtäglich irgendwelchen Teenie-Groups ala TokioHotel und Co entgegenschrieen und sich dabei die haare ausm kopf reissen ..

    Btw.: Das gabs schonmal.. und erschrecken is die Tatsache das vor über 60 Jahren schonm,al alle einem Typen zugejubelt haben.. und die Masse sich hat beeinflussen lasssen..
    Wie sich rausstellt funzt das immer noch sehr gut.
    Ich hoffe die menschheit lernt eines Tages sich zu ändern..


    greetz
    sniper

    Ps.: ich will damit keinem etwas unterstellen ich finds nur seltsam das sich der mensch (zT!) nichma selber gedanken drüber macht, sondern gleich denkt: "Ach .. das hab ich in nem Buch gelesen also wirds schon Stimmen"
    Trifft nicht auf die mehrheit zu.. aber immerhin

    So.. genug getippt ^^
     
  7. #6 1. Juni 2006
    Ach, es gibt immer ein paar verstrahlte Typen... Filmkulissen sind immer eine Attraktion...

    Solange sie da nichts anstellen darf man sie ja ruhig machen lassen.. :D
     
  8. #7 1. Juni 2006
    Ich versteh ehrlich gesagt nicht, was der Besuch der Kapelle mit dem Menschen zu tun haben soll, inwiefern er sich durch ein einfaches Buch verrückt machen und beeinflussen lässt - so wie es manche hier darstellen. Vielleicht wollen die Leute einfach nur die Kapelle in Wirklichkeit betrachten, nachdem sie den Film/ das Buch gelesen haben. Das hat meiner Meinung nach nichts mit Hysterie oder sonstigen Dingen zu tun.
     
  9. #8 1. Juni 2006
    Wenn man ehrlich bleibt, werden jedoch die meisten der "pilger" dorthin gehen, weil sie sich erhoffen vielleicht doch irgendwas dort zu "finden" und nicht nur weil ihr Interesse dafür geweckt wurde. Denn in diesem Fall wird aus der Kapelle viel mehr gemacht als eine besuchte Filmkulisse.

    Da sollte man schon stark unterscheiden. Und ich unterstelle mal, dass die Leute ohne dass Buch / den Film niemals auch nur an diesen Ort gedacht hätten.

    MfG
    Sarkoth
     
  10. #9 2. Juni 2006
    Oh jesses^^ Nach den Harry Potter Büchern bzw. Filmen gab es auch viele
    Leute die den Bahnsteig 11 3/4 (oder wie der heiß) in London gesucht haben!
    Ich mein, wenn es denen Spaß macht -.-
    Immerhin kommt damit Geld in die Kasse! :D
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Roslin Schottland Vinci
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    737
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.045
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    682
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    583
  5. Gerahmtes Bild (Schottland)

    LiMiTED , 25. November 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    300
  • Annonce

  • Annonce