Rotlichtlampe 50W Fassung

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Chaos89, 28. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Oktober 2011
    Hey Boardler,

    Hab für meine Leopardgeckos heute eine Rotlichtlampe gekauft , eben 50W, und diese in einer "normalen" 60W-Birnen Fassung aus dünnem Stahl (Standardfassung halt)eingebaut...
    Funktioniert auch alles tadellos, jetzt nur die Frage ist diese Fassung über längeren Zeitraum dafür geeignet? Oder könnte da was passieren? Also die Birne wackelt nicht, sitzt fest und sieht auch ordentlich aus......

    Mfg Chaos
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 28. Oktober 2011
    AW: Rotlichtlampe 50W Fassung

    theoretisch ja, praktisch (meiner meinung nach) nicht.
     
  4. #3 28. Oktober 2011
    AW: Rotlichtlampe 50W Fassung

    Hi,

    wär ich mir auch nicht sicher. die 60W Lampe wird ja evtl. wärmer als eine 50W und könnte im schlimmsten Fall "abrauchen"

    Cu
    Death-Punk
     
  5. #4 28. Oktober 2011
    AW: Rotlichtlampe 50W Fassung

    mach mal ein foto, aber eigentlich steht auf der leuchte für wieviel WATT sie maximal ausgelegt ist.

    wenn die fassung die gleiche ist, sprich glühbirne E27 fassung und leuchte E27, dann dürfte alles ok sein.


    das einzige worauf man immer achten soll, ist dass man nicht mehr WATT reindreht als die lampe zugelassen ist.

    sprich 150watt reindrehen, wenn auf der lampe steht MAX. 25W. dann könnte es zum schmoren und iwann zum brannt kommen, aber 50W in einer fassung, die vorher birnen mit ?!?!? 60W ? zum leuchten gebracht hat ?!? kein ding


    dürfte nix passieren. alles ok


    zeig mal ein bild, damit ich mir das besser vorstellen kann, was du meinst
     
  6. #5 28. Oktober 2011
    AW: Rotlichtlampe 50W Fassung

    Also ich habe selbst auch n Terrarium und kann Keramikfassungen nur Empfehlen.
    Kosten auch nicht die Welt und halten die 50W locker aus, auch dauerhaft.

    Zur Frage selbst. Ich hab schlechte Erfahrungen damit gemacht ne normale Fassung zu benutzen. Sind Anfangs 2 Fassungen kaputt gegangen und seit ich son Keramikteil hab gabs keine Probleme mehr.
     
  7. #6 29. Oktober 2011
    AW: Rotlichtlampe 50W Fassung

    Also ich werde es mal ausprobieren, wie gesagt is ne Fassung für normalerweise 60 watt und die Birne jetzt hat 50W, somit sollte es klappen...sollte es die fassung zerlegen kauf ich mir eine aus keramik, thx für die hilfe :)
     
  8. #7 30. Oktober 2011
    AW: Rotlichtlampe 50W Fassung

    easy, was 'ne frage ...

    was soll den passieren wenn 50w in 60w e27 fassung ist ?!! nix.

    wenn du gesagt hättest, 100 watt oder mehr in 60w fassung, dann hätte ich gesagt, dass es hätte schmoren können wenn kunststoff in der nähe ist. aber sooo, kein prob.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rotlichtlampe 50W Fassung
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.524
  2. Suche gutes Netzteil ab ~650W

    gdf , 11. September 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    761
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    697
  4. Thermaltake Smart M450W 450W ATX

    Mcuck , 25. Januar 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    721
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.506