Router und Modem das selbe oder wie ??

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von AMG, 4. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juni 2006
    Hi,

    folgendes ich habe vor mir einen Router zu kaufen der halt mehrere PCs verbinden kann und man mit beiden Rechnern gleichzeitig ins Net kann.

    Nun habe ich ein bisschen so im Net gestöbert und es verwirren mich die Bezeichnungen einzelner Artikel, zum Beispiel der eine heißt was mit Router bla bla und der andere LAN Modem bla bla und wieder einen anderer ADSL Router bla bla.

    Heißt das das jetzt jeder Router automatisch ein Modem drin hat oder wie ?

    Und wenn das so sein sollte, muss ich mein normales ADSL Modem wegschmeißen und dann den Router dranmachen oder muss ich mein ADSL Modem am neuen ADSL-Router/Modem und dann erst kommt der PC ????

    Bitte um schnelle Hilfe.

    MFG

    AMG
    ---------------------------------------
    EDIT:
    Hm...Wenn ich 2 PCs ans Net bringen will und das sie gegenseitig kommunizieren reicht da nicht enifach ein HUB oder Switch ?? Also ADSL-Modem ans HUB und dann die beiden Rechner ?
    ---------------------------------------
    EDIT:
    So ich glaube ich hole mir dieses Teil, damit kann ich nichts falsch machen oder was meint ihr ?

    Linksys WRT54GS Router, 54Mbps (WRT54GS-DE) 75€ inkl. Versand

    Aber brauch ic dann noch mein altes ADSL-Modem oder nicht ? Und was ist wenn ich von meinen ADSL 1MB auf 20 MB wechseln will unterstützt das Modem so viel ?? oder diese ADSL+ Technologie?

    MFG

    AMG

    Wenn das gehen würde wozu benötigt man dann überhaupt Router ??

    MFG

    AMG
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Juni 2006
    wenn du mit mehreren rechnern gleichzeitig ins netz willst, brauchst du zwingend nen router. die version mit hub geht, aber dann eben nur mit einem rechner zur zeit im netz.

    bei den routern ginbts welche mit integriertem moden und welche ohne. da du schon n modem hast, kannste dir also auch einen ohne modem kaufen. ich persönlich mag die mit modem aber lieber, weil man dann eben nur ein gerät hat. eine fehlerquelle also weniger. den router konfigurierst du dann laut anleitung, die beiliegt und schon kannste mit mehreren rechnern zur zeit ins netz und auch die rechner untereinander können daten austauschen.

    alles klar?

    hoffe, geholfen zu haben
     
  4. #3 5. Juni 2006
    Ach so läuft der Hase, wenigstens einer der auch geantwortet hat.

    DANKE und ein 10er

    MFG

    AMG
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...