Russischer Ingenieur: Iran reichert heimlich Uran mit Lasertechnik an

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von LatinoHeat, 9. August 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. August 2006
    Iran betreibt zweites Programm zur Urananreicherung

    Entgegen anders lautenden Behauptungen treibt die Teheraner Führung offenbar weiterhin Forschungen über eine Urananreicherung mit Hilfe von Lasertechnik voran. Wie ein russischer Ingenieur, der sich an einem Institut außerhalb Moskaus mit der Entwicklung von Atomreaktoren befasst, gegenüber dem Spiegel bekräftigte, würden die Iraner seit März 2004 fachliche Hilfe auch in Russland suchen und bekommen - für ein daheim betriebenes Programm, das sich "Lasersystem zur Trennung schwerer Isotope" nenne.

    Neue Methode nutzt Lasertechnik

    Im Vergleich zur üblichen Methode, Uran mit Hilfe von Gaszentrifugen anzureichern und auf diese Weise möglicherweise auch Sprengstoff für Atombomben zu erhalten, bietet die Lasertechnik entscheidende Vorteile, die gerade für Iran wichtig sind: Sie ist weniger energieaufwendig, erfordert geringeren Platz für die Produktion und führt zu einer größeren Ausbeute der nötigen Stoffe Uran 235 und Plutonium 239; allerdings gilt dieser Weg bislang als technologisch äußerst kompliziert.

    Fachlicher Beistand von Russland

    Laut Aussage des Fachblattes "Jane's Intelligence Review" hatte Teheran bereits 1974 ein Forscherteam zusammengestellt, um die Lasertechnologie zu entwickeln. Ende der neunziger Jahre wandten sich die Iraner erstmals an Russland und erbaten vom Jefremow-Institut in St. Petersburg fachlichen Beistand. Drei Jahre später jedoch teilte die Mullah-Führung in einem Brief vom 19. August 2003 der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA mit, die entsprechenden Experimente seien endgültig eingestellt.

    Arbeiten heimlich fortgesetzt?

    Die Exilorganisation Nationaler Widerstandsrat Irans allerdings hatte danach wiederholt behauptet, die Zusicherung der iranischen Führung stimme nicht, die Arbeiten würden im "Militärkomplex Parchin" südöstlich von Teheran fortgesetzt.

    Quelle.

    MfG LatinoHeat
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. August 2006
    tja es wird langsam zeit das die welt (naja, sagen wir eher usa weil der rest ja nur diplomatisch handeln will :rolleyes: ) VERNÜNFTIG handelt , am besten wären gezielte (aber wirklich gezielte) großflächige anschläge auf die jeweiligen atom anlagen und dort, wo es vermutet wird...

    diplomatie BRINGT MIT EINEM LAND WIE DEM IRAN NICHTS !

    das zeigen die letzten worte aus dem land....

    :O

    greetz
     
  4. #3 9. August 2006

    glaubst wirklich,dass das ganze land/alle dort lebenden menschen so denken? das is doch ma wieder nur die regierung die da unfug macht.Diplomatie bringt schon was, nur muss die Regierung unter druck gesetzt werden,da sie sonst nicht reagiert.

    naja man kann nur hoffen das die lage nicht weiter eskaliert, WIR können da sowieso nix gegen machen ?(
     
  5. #4 9. August 2006
    mag sein das diplomatie nix gegen so ein land bringt aber der iran wird so oder so seine atombomben kommen.

    da führt kein weg dran vorbei.

    außerdem was schreiben immer alle über den iran, nordkorea ist um ein vielfaches gefährlicher....und die sind viel näher dran die atombombe zu kriegen (falls sie sie nicht schon haben) und sie besitzen außerdem schon ziemlich gute trägerraketen dafür.....
     
  6. #5 9. August 2006
    jop, sry, hatte vergessen das es alles nur auf die regierung bezogen war...naturlich gibts auch viele leute die genauso denken wie der präsident aber hauptsächlich ist es einfach die regierung...

    @soulrunner:
    jop, nordkorea ist genauso gefährlich wenn nicht noch mehr... aber die werden wohl ihr fett auch noch wegkriegen...japan lässt sich das nicht bieten, da bin ich mir sicher...
     
  7. #6 11. August 2006
    das ist sicherlich möglich aber was denkst wie lustig es wäre wenn die chinesen den finger heben und sagen ihr japsan :mad:t uns jetztaber ordentlich ab?^^

    dann können wir uns auf den dritten weltkrieg freuen.....
     
  8. #7 11. August 2006

    Was bisten du für en komischer typ? Du stehst zu den Iranern, weil sie gegen Juden sind?, also sorry aber du bist in der falschen Zeit hier in Deutschland....Ich könnte verstehen das du sagst, das jedes Land ein Recht auf Moderne Technologie hat, aber nicht das du zum Iran stehst nur weil sie gegen Juden sind...

    Naja bist halt wahrscheinlich so en kranker typ der in seinem Zimmer ne Flagge mit nem Hakenkreuz hängen hat...
     
  9. #8 11. August 2006
    Das glaub ich zwar weniger wegen seiner sig aber ...ey so ne Scheiss Rassendiskriminierung ist unterste Schublade... :rolleyes:
     
  10. #9 11. August 2006
    Kenne leider genug muslime, die Hitler toll finden und alles....Schüttel dann auch immer mit dem Kopf wie traurig sowas doch immer is....und wie man so denken kann...
     
  11. #10 11. August 2006
    es gibt auch genung christen und deutsche die hitler toll finden aber da schüttelt bestimmt keiner mit dem kopf oder? -.-?

    lol das hat mit der weltanschauen von einem zu tuhen und nichts mit dem glauben.

    waren etwa die nazis früher alle moslems oder was?
    nein da waren auch viele streng gläubige christen dabei die das gut fanden.
     
  12. #11 11. August 2006

    Ich habe nicht alle muslime gesagt, aber mit dem rest geb ich dir recht, das es auch genung deutsche und auch christen gibt die ihn toll finden, aber es geht ja auch eigentlich darum, das die menschen die früher verfolgt wurden, darunter zählen halt auch ausländer mit muslimischen glauben (klar der großteil waren deutsche mit jüdischem glauben) jetzt auf einmal hitler toll finden....haben die schlichtweg vergessen was er ihnen angetan hat oder warum finden ihn manche muslime ,wie halt der poster vorher dessen post aber gelöscht worden ist toll? also ich hab noch keinen juden gesehen der gesagt hat hitler war cool
     
  13. #12 11. August 2006
    Ich finde die Israel Politik von dem Iran richtig. Hallo Leute die sehen anders gläubige nicht mal als Menschen an. -.- Alle die anders sind als sie sind Tiere und ähnliches. Und das sooo christliche Amerika unterstützt die dann noch?

    Ausserdem hat der Iran recht auf Atomare Versorgung in ihren Kraftwerken. Das sollte jedem Land ermöglicht werden. Wenn es keine andere Alternative gibt? Sollen die Menschen noch verärmter Leben dort?

    Wart ihr überhaupt schonmal im Iran? Nein? Ich aber schon. Ich habe die Situationen dort gesehen. Und ich habe die Angst vor den Juden gesehen. Das Israel eine Bedrohung für die Menschheit ist und gegen Menschenrechte kämpft ist euch natürlich auch noch nicht bekannt. Öffnet eure Augen. Denkt nicht nur mit rassenfeindlichen Augen. Sieht endlich die Wahrheiten.


    Und nein ich habe kein Hakenkreuz bei mir im Zimmer hängen. Und nein ich habe keine positiven Sympathien für Adolf Hitler. Aber für den Iranischen Staatspräsident. Ich steh zu meiner Meinung. Wem es nicht gefällt hat Pech. Und 1er braucht ihr mir auch nicht reindrücken. Vorallem Posts nicht löschen weil ich meine Meinung gesagt habe. Naja "Meinungsfreiheit".
     
  14. #13 11. August 2006
    Tja, was soll man dazu sagen? Das ist einfach nur Propagandamüll. Mehr nicht.
    Woher weißt du das denn überhaupt? Hast du schon mal persönlich einen Juden gesehen oder gar
    mit einem geredet? Hat er dir gesagt, dass du für ihn nur ein Tier bist? Ich wette, die Antwort ist nein.
    Oder hat dir das vielleicht dein Freund erzählt? Der weiß es von seinem Papa und der wiederum von da un da...


    Ja, der Iran hat das Recht dazu. Aber zu Rechten gehören immer auch Pflichten. Eine davon ist, dass die Internationalen Atomenergiebehörde Kontrollen durchführen darf. Da der Iran sein Programm zu verheimlichen versucht hat, ist es nur logisch, dass keiner mehr glaubt, dass der Iran die Atomkraft nur friedlich nutzen möchte. Erschwerend kommt ein Präsident hinzu, der auf den Weltuntergang plus den Messias wartet. Dass da eine Atombombe vielleicht ganz hilfreich sein kann, liegt ja auf der Hand.


    Du willst jetzt allen Ernstes behaupten, dass die Menschen im Iran Angst vor den Juden haben???
    Dann hast du vielleicht nur solch verblendete Leute wie dich getroffen... oder was ich eher glaube, du erzählst Quatsch.
    Vielleicht solltest lieber du mal deine rassenfeindliche Brille abnehmen!


    Dir scheint noch nicht ganz klar zu sein, was Freiheit eigentlich bedeutet! Das bedeutet NICHT, dass du tun und lassen kannst was du willst. Nimm dir besser zu Herzen: Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt.
    Sprich in Bezug auf Meinungsäußerung: Es ist dir nicht erlaubt, deine "Meinung" zu äußern, wenn du darin die Freiheit Anderer nicht achtest oder sie ihnen gar absprichst. Das nennt man dann nicht mehr Meinung, sondern Volksverhetzung.

     
  15. #14 11. August 2006
    Solangsam sollte man den Iranern einen auf den Kopf geben. Damit wieder Ordnung herrscht, manche Menschen glauben wohl nicht, was eine Atombombe anrichten kann, Hiroshima und Nagasaki, das ist nichts dagegen. Denkt nur einmal, wenn der Iran seine Bombe auf London schmeisst. Dann sollten alle ein schlechtes Gewissen haben, ein verdammt schlechtes, denn die, die den Iran verteidigt haben, haben Millionen Menschenleben auf dem gewissen.
    Nicht umsonst gibt es die IAA.
     
  16. #15 11. August 2006
    wie kann man so bescheuert sein und gut finden das religiöse fanatiker eine atombombe bauen.. ich versteh es nicht... wenig IQ.. ich würde lieber hitler ne atombombe geben als dem
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Russischer Ingenieur Iran
  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    7.766
  2. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.447
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    544
  4. Russischer Rap auf Amy level

    silver2k3 , 22. November 2011 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    520
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.276