Russland soll Saddam Tipps gegeben haben

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von kRiScHeR, 25. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. März 2006
    Russland hat dem Regime von Saddam Hussein im Irakkrieg einem US-Bericht zufolge geheimdienstliche Informationen über US-Truppenbewegungen und Taktiken geliefert. Das geht aus irakischen Dokumenten hervor, die das Pentagon am Freitag (Ortszeit) in einer Studie über die ersten Monate des Krieges veröffentlicht hat.

    Dem Bericht zufolge geht die russische Unterstützung aus einem Memorandum des damaligen irakischen Außenministers an Saddam Hussein vom 2. April 2003 hervor. Die Iraker seien unter anderem darüber informiert worden, dass die US-Truppen dabei seien, Bagdad von drei Seiten einzukesseln und sich die größte Truppenzahl bei Kerbala befinde.

    Weiter sei übermittelt worden, dass sich die Amerikaner auf eine Bombardierung Bagdads und der Umgebung konzentrieren würden und der Sturm auf Bagdad nicht vor Ankunft der 4. Infanteriedivision etwa "um den 15. April herum" beginnen werde.

    Eine Sprecherin der russischen UN-Botschaft in New York bezeichnete den Pentagon-Bericht als "Unsinn und lächerlich". Russland habe bisher keine Beweise für die Behauptungen erhalten. Auch ein Sprecher des russischen Auslandsgeheimdienstes SWR bezeichnete die Vorwürfe als unwahr. "Wir erachten es als überflüssig, solche Erfindungen zu kommentieren", sagte er der Nachrichtenagentur Interfax.

    Quelle
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. März 2006
    Naja, ich halte es auch etwas für unglaubwürdig, ich meine, was hätte Russland davon? Und außerdem Russland und amerika haben eine gute Partnerschaft aufgebaut bei der es ziemlcih dumm wär so etwas zu machen


    mfg allstar
     
  4. #3 26. März 2006
    naja russland und arabien sind die einzigen wirklichen großen öllieferanten.. man kann doch ncht wirlich gluaben dass die russen ne weiße wete haben.. die haben doch dreck ohne ende am stecken.. da kann man sich so viele berichte anhören...

    also ich zweifel daran nicht
     
  5. #4 26. März 2006
    Typisches Opfer der westlichen Medien!

    Der Staat bei dem die Weste die meisten Blutflecken hat (abgesehen vom dritten Reich) ist eindeutig
    die USA.
    Korrupt, Imperial, Unterdrückend - Begriffe die zur USA passen.
    Ich persönlcih hasse diesen widerlichen Staat.
    Massenvernichtungswaffen sollen im Irak gewesen sein, dass ich nicht lache !
    Schade eigentlich das die Russen den Irak nicht unterstützt haben.
     
  6. #5 26. März 2006
    ja ich vergaß.. entschuldige

    saddam hussein ist ja ein guter mensch..
     
  7. #6 27. März 2006
    Bevor die Ammis im IRAK waren, ging es den Menschen erheblich besser als jetzt.
    Das kann keiner leugnen, Saddam war zwar kein netter Mann, aber er hat trotzdem das Land irgendwie zusammengehalten, auch wenn es auf seine Weise war..
    Und die Ammis sind nur in den Irak einmarschiert wegen den ölreserven, da würde ich alles drauf verwetten..

    *peace*
     
  8. #7 27. März 2006
    diese paar tipps hätte ich denen sogar geben können. James Bond hätte es auch glaube ich, nicht allein geschafft
     
  9. #8 28. März 2006
    Erst sollten die Atom- bzw. Chemische Waffen im Irakhaben dann haben wir Deutschen
    mit Geheimdienstleuten im Irak geholfen und jetzt geht es um die Russen.

    Ist alles nur Ablenkung von den Problemen die die USA im Irak haben.
    Meiner Meinung nach bekommen die das nicht in den Griff und jetzt werden
    Schuldige gesucht .
     
  10. #9 30. März 2006
    Soll das dein Argument sein?
     
  11. #10 30. März 2006
    Das was Russland dem Irak hat zukommen lassen war aufgrund falscher Informationen vollkommen nutzlos für die.
    Es ist aber trotzdem eine Unverschämtheit, hinter dem Rücken dem Feind evtl. nützliche Informationen zu geben.

    MfG NecrOX
     
  12. #11 31. März 2006
    usa will damit russland bestrafen aufgrund ihrer haltung zum iranischen atomprogramm, ist doch logisch.
     
  13. #12 31. März 2006
    Saddam Husein hat das Land vieeeeel besser regiert!!!!
    Die Amis können doch garnicht regieren! Die bringen doch nur Menschen um.

    Eine frage:
    Die Iraker sind zu hause und bekommen bomben auf den Kopf die können nicht richtig leben. Die werden umgebracht. Die Amis machen dort was die wollen und marschieren einfach rein. Dann meint jeder dass die Iraker die Terroristen sind, das passt nicht! Wer ist hier der Terrorist? ?(

    Irak oder Amerika?

    Meiner Meinung nach 100% Amerika!!!
     
  14. #13 31. März 2006
    So? Ich wette um meine linke Hand, dass du von Saddam Hussein keine Ahnung hast.
    Hast bestimmt ein Film gesehen, da war er ein ganz toller Herrscher, nä? :rolleyes:

    Nächste Sache: Die Amis regieren den Irak nicht. Das macht die irakische Regierung.

    Tja, sowas kommt dabei heraus, wenn Leute ohne Ahnung posten.



    PS: Les mal PNs :D
     
  15. #14 1. April 2006
    Denke nicht das die sowas machen.
    USA und Russland haben ne gute Beziehung und ich würds höchstens den Amis zu trauen, dass sie evtl. Verräter spielen.
     
  16. #15 1. April 2006
    anscheinend ist in dieser runde nicht klar welche rolle russland in der ganzen Saddam geschichte hatte... Russland hatte schon immer sehr gute kontakte mit Saddam, da auch er gewissen sozialistischen ideen verfallen war (er war in der sogenannten Baath partei). Es ist auch klar, dass die sowjets bzw. auch Russland waffen an Saddam lieferten, weshalb ich glaube dass diese Infos völlig gerechtfertigt sind. Wer das nicht glaubt der soll sich das Buch (Uday Hussein) besorgen, es wurde vom Doppelgänger des Sohnes von Saddam Hussein geschrieben, der auch geschichtliches Fachwissen hineinbringt und das ganze polit. System gut erklären kann.

    Ausserdem hatte Russland Informationen zu Verfügung gehabt, denn Die Amis mussten sich gewissen Mitteln der Russen bedienen, um in das Land einzudringen.
    Jedoch glaube ich nicht, das die Informationen Putin übergeben hat, sondern dass dies eine Person aus einer unteren Etage getan hat.
     
  17. #16 1. April 2006

    Hmm ich habe gehört Russland hat die besten Erdölvorkommen auf der Welt. Ihr wisst warscheinlich alle warum die Amis den Irak angegriffen haben. Die Amis suchen jetzt bestimmt nen Vorwand um Russland anzugreifen und sie auszubeuten wie den Irak.;)
    Wäre ja möglich. Denen traue ich alles zu.

    mfg Romka
     
  18. #17 1. April 2006
    immer diese klischees von wegen öl! das ist ja lächerlich.. informiert euch zuerst über die ölmengen die Amerika einkauft und welche Orte wichtig sind für die Amis. ihr werdet sehen, dass es no-sense ist was da die ganze zeit von den Jugendlichen hochgespielt wird, die die ganze zeit das gefühl haben Amerika sei der Konsumkoloss, der nur aus materialistischen gründen einen krieg anfängt.

    @Romka: hast du wirklich das gefühl die Amis können einfach so in Russland einmarschieren? odr einen "legalen" Krieg gegen eine der grössten wirtschaftsmachten führen? weisst du was dann passiert? eine weltwirschaftskrise, welche am meisten den amis schaden wird. wo bleibt dein wirschaftsverständnis? träumereien haben in politikrunden keinen platz...
     
  19. #18 2. April 2006
    davon hab ich shcon gehört, aber was soll das russland bringen?

    sie sind zwar ned grad sehr auf einer Linie mit den Amerikanern, aber sie werden deswegen doch nicht zu so einem Mann rennen!

    also ich glaub das ist alles erstunken und erlogen
     
  20. #19 2. April 2006
    Also, wenn ich Putin o.ä. wäre, würde ich sooofoort ne Atombombe in der USA hochgehen lassen.
    Dann erzählen es noch die "Amis"... :rolleyes:
     
  21. #20 2. April 2006
    es wird kaum so gewesen sein, dass dieser auftrag von der regierung kam.. wenn, dann eher privat geschäffte mit russischen politikern..
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...