Samsung bringt YouTube-Handy

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 15. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juli 2007
    Videoupload direkt vom Mobiltelefon

    Seoul/Schwalbach (pts) - Der koreanische Elektronikhersteller Samsung Samsung Nederland | SAMSUNG hat mit dem SGH-L760 ein Mobiltelefon angekündigt, das das direkte Hochladen von Videos auf Blogging-Seiten im Web ermöglicht. Das Mobiltelefon sei genau auf die aktuellen Bedürfnisse der neuen Kundengeneration zugeschnitten, sagte ein Sprecher des Konzerns gegenüber dem koreanischen Portal Digital Chosun. "Diese User möchten ihren Alltag in Echtzeit mit ihren Mitmenschen im Internet teilen", ist Samsung überzeugt.

    Das SGH-L760 verfügt über die Möglichkeit, Videos zu erstellen und sie in Web2.0-Manier ohne Computerunterstützung auf eine Videoplattform wie YouTube, Ublog und Buzznet hochzuladen. Das Handy wird mit 2-Megapixel-Kamera, MP3-Player und UKW-Radio mit RDS-Funktion ausgeliefert. Des Weiteren verfügt das Gerät über UMTS-Funktionalität, einen Webbrowser und E-Mail-Client. Der 40 Megabyte große interne Speicher kann mittels Micro-SD-Karten aufgestockt werden. Das 93 Gramm schwere Mobiltelefon hat die Abmessungen von 100 mal 47 mal 15 Millimeter.

    Konkurrent LG Electronics ist ebenfalls auf den YouTube-Trend aufgesprungen und hat bekannt gegeben, ein eigenes Mobiltelefon mit Anbindung an die Videoplattform zu entwickeln. Um die Benutzung für die User zu erleichtern, verfügt das Handy über eine eigens entwickelte YouTube-Oberfläche. Die Geräte sollen ab Ende 2007 verfügbar sein. Samsung kommt dem Mitbewerber zuvor und will das Produkt bereits im dritten Quartal des laufenden Jahres in die Ladenregale bringen, wie das Unternehmen auf Anfrage von pressetext mitteilte. Neben der Zielgruppe "young generation" werden sich vor allem die Netzbetreiber über die direkte Uploadmöglichkeit und die damit entstehenden Kosten für Datentransfer freuen. Bei O2 können sich Interessenten für das Handy bereits vormerken lassen http://shop2.o2online.de/nw/produkte/handys/allehandys/vorschau/index.html .

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Juli 2007
    AW: Samsung bringt YouTube-Handy

    Ich denke das ganze wird nur von Kindern und jüngeren Jugendlichen verwendet die keine Relation zu den GPRS Gebühren haben und dann Probleme mit ihren Eltern bekommen wenn die erste Handyrechnung in 3-stelliger oder sogar 4-stelliger Höhe ins Haus flattert.

    Meiner Meinung nach - wie vieles - reine Geldmache und kein wirklicher Nutzen.
     
  4. #3 15. Juli 2007
    AW: Samsung bringt YouTube-Handy

    Vodafon bietet ja auch schon Flatrates nur für Youtube, myvideo o.ä. Seiten an.
     
  5. #4 16. Juli 2007
    AW: Samsung bringt YouTube-Handy

    Wie wärs mit ner Klobürste, ausklappbar am Handy? Der Handywahn, oder Medienwahn ist echt der Hammer! LOL und
    ... Diese User haben wohl keine Freunde. Wer bitteschön hat es denn so nötig, bedeutungslose Alltagsmomente seinen Freunden zu zeigen? Und wer sieht sich das dann an?
    Ich weiß nicht, was der Sprecher da für nen Bild von der Welt hat. Aber nachdem man Jamba & Co. gesehn hat, trau ich den Kids alles zu. Bald wird nicht nur in Bus und Bahn der Lautsprecher der Handys mit nervigem HipHop überlastet, sondern auch noch jeder Scheiß gefilmt und ins Internet gefilmt.
    Ein Schritt nach dem andern ... weg von der Realität, rein in die Cyberwelt.
     
  6. #5 16. Juli 2007
    AW: Samsung bringt YouTube-Handy

    ich will ja nich sagen das diese funktion sinnlos is, aber naja ^^
    wers braucht ...
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Samsung bringt YouTube
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    391
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    732
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    189
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    387
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    182