SanDisk

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Fedja, 16. März 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. März 2008
    Guten Abend Leute ...

    :baby:

    Sitz grade vorm Laptop und hab volgendes Problem ... unswar habe ich vor 2 Jahren ein SanDisk Sansa C140 Mp3 Player gekauft (1GB) den ich seid langem meiner Mutter geschenkt sie hatt sich heute 3 Albums gedownloadet und will sie gerne von dem Laptop auf den SanDisk Sansa C140 einfügen doch als er die Hardware instaliert hatt ging ich auf Arbeitzplatz war halt ein Wechseldatenträger E: bin drauf und was war da .. nix 3 Ordner Audiobil / Config / Record und alle leer aber auf den M3player sind schon Lieder drauf wenn ich rechte maustaste auf den Wechselträger mache steht da auch 988 MB belägt...

    Ich weiß nicht wie ich auf den Music order komme auf meinem PC geht das kein Problem

    bei mir kommt ein Fenster : MTP-fähiger Media Player dan die unterordner Open mit bla bla suw ..

    Beim laptop kommt nix und nur die 3 leeren Ordner .. Die Treiber CD hab ich auch seid Monaten verloren weg geschmissen (kA)

    {bild-down: http://www.mp3-player.de/images/sandisk_sansac1401gb_schwarz.jpg}


    * Speicher: 1GB eingebauter Speicher
    * Farbdisplay: bis zu 64,000 Farben; zeigt Cover und Foto Thumbnails
    * Abspielzeit / Anzahl der Songs: 16h (mp3) - 32h (wma) / 240 (mp3) - 480 (wma) Lieder

    Audio Details

    * Spielt MP3, WMA, und Audible Audio Dateien
    * Unterstützt Musikabonements

    Technische Details

    * Batterie: eine AAA austauschbare Batterie, hält bis zu 15 Stunden
    * High-speed USB 2.0

    Minimum Systemanforderungen

    * Windows XP
    * Windows Media Player 10+
    * Intel Pentium class PC oder besser
    * CD-ROM Laufwerk
    * USB 2.0 Schnittstelle

    Zubehör

    * Lanyard Stereo Kopfhörer
    * AAA Batterie
    * USB Kabel
    * Kurzbeschreibung
    * CD mit Bedienungsanleitung



    Laptop

    Übersicht

    --------------------------------------------------------------------------------


    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername BOLECK-LOLECK
    Benutzername Loleck

    Motherboard:
    CPU Typ VIA C3, 1200 MHz (9 x 133)
    Motherboard Name ECS G320 Notebook
    Motherboard Chipsatz VIA VT8622/3 Apollo CLE266
    Arbeitsspeicher 224 MB (PC2700 DDR SDRAM)
    BIOS Typ AMI (06/06/05)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte VIA/S3G UniChrome IGP (32 MB)
    Grafikkarte VIA/S3G UniChrome IGP (32 MB)
    3D-Beschleuniger VIA CastleRock
    Monitor Digital-Flachbildschirm (1024x768

    Multimedia:
    Soundkarte VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

    Datenträger:
    IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller
    Festplatte ST9408114A (37 GB, IDE)
    Festplatte SanDisk Sansa c140 USB Device (972 MB, USB)
    Optisches Laufwerk MATSHITA UJDA770 DVD/CDRW
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 38146 MB (26851 MB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus HID-konforme Maus
    Maus PS/2-kompatible Maus

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter (192.168.220.102)

    Peripheriegeräte:
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB2 Controller VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
    Akku Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethodenbatterie
    Akku Microsoft-Netzteil


    DMI

    --------------------------------------------------------------------------------


    [ BIOS ]

    BIOS Eigenschaften:
    Anbieter American Megatrends Inc.
    Version Version 07.00T
    Freigabedatum 04/02/01
    Größe 512 KB
    Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
    Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS, Smart Battery
    Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, ESCD, PnP
    Erweiterungen ISA, PCI, AGP, USB

    [ System ]

    System Eigenschaften:
    Hersteller Elitegroup Co.
    Produkt ECS G320
    Version 1.0
    Seriennummer 00000000
    Eindeutige Universal-ID 22222222-22222222-22222222-22222222
    Startauslöser Modemklingeln

    [ Motherboard ]

    Motherboard Eigenschaften:
    Hersteller Elitegroup Co.
    Produkt ref.NO:G320-yymmdd-OT-01-00-FF-FF$
    Version 1.0
    Seriennummer 00000000

    [ Gehäuse ]

    Gehäuse Eigenschaften:
    Hersteller Uknown Chassis Manufacture
    Version Version 1.00
    Seriennummer 123456890
    Etikett 0123ABC
    Gehäusetyp Desktopgehäuse

    [ Speichercontroller ]

    Speichercontroller Eigenschaften:
    Fehlerkorrekturmethode 32-bit ECC
    Fehlerkorrektur Single-bit
    Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
    Aktueller Speicher Interleave 1-Way
    Unterstützte Speichergeschwindigkeit 70ns, 60ns
    Unterstützte Speichertypen SPM, FPM, EDO, Parity, DIMM
    Unterstützte Speicherspannung 3.3V
    Maximale Speichermodulgröße 1024 MB
    Speichersteckplätze 4

    [ Prozessoren / C3 ]

    Prozessor Eigenschaften:
    Hersteller VIA
    Version C3
    Externer Takt 3331 MHz
    Maximaler Takt 3000 MHz
    Aktueller Takt 1200 MHz
    Typ Central Processor
    Spannung 3.3 V, 2.9 V
    Status Aktiviert
    Aufrüstung ZIF
    Sockelbezeichnung Socket-1

    [ Cache / Internal Cache ]

    Cache Eigenschaften:
    Typ Intern
    Status Aktiviert
    Betriebmodus Write-Back
    Assoziativität 4-way Set-Associative
    Maximale Größe 1024 KB
    Installierte Größe 128 KB
    Unterstützter SRAM Typ Synchronous
    Aktueller SRAM Typ Synchronous
    Fehlerkorrektur Keine
    Sockelbezeichnung Interner Cache

    [ Cache / Internal Cache ]

    Cache Eigenschaften:
    Typ Intern
    Status Aktiviert
    Betriebmodus Write-Back
    Maximale Größe 1024 KB
    Installierte Größe 64 KB
    Unterstützter SRAM Typ Synchronous
    Aktueller SRAM Typ Synchronous
    Fehlerkorrektur Keine
    Sockelbezeichnung Interner Cache

    [ Speichermodule / DIMM1 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung DIMM1
    Typ DIMM, SDRAM
    Installierte Größe 256 MB
    Aktivierte Größe 256 MB

    [ Speichermodule / DIMM2 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung DIMM2
    Installierte Größe Nicht installiert
    Aktivierte Größe Nicht installiert

    [ Speichermodule / DIMM3 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung DIMM3
    Installierte Größe Nicht installiert
    Aktivierte Größe Nicht installiert

    [ Speichermodule / DIMM4 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung DIMM4
    Installierte Größe Nicht installiert
    Aktivierte Größe Nicht installiert

    [ Steckplätze / PCI1 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCI1
    Typ PCI
    Status Frei
    Datenbusbreite 32 Bit
    Länge Lang

    [ Steckplätze / PCI2 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCI2
    Typ PCI
    Status Frei
    Datenbusbreite 32 Bit
    Länge Lang

    [ Steckplätze / PCI3 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCI3
    Typ PCI
    Status Frei
    Datenbusbreite 32 Bit
    Länge Lang

    [ Steckplätze / PCI4 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCI4
    Typ PCI
    Status Frei
    Datenbusbreite 32 Bit
    Länge Lang

    [ Steckplätze / PCI5 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCI5
    Typ PCI
    Status Frei
    Datenbusbreite 32 Bit
    Länge Lang

    [ Steckplätze / ISA1 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung ISA1
    Typ ISA
    Datenbusbreite 16 Bit
    Länge Lang

    [ Steckplätze / ISA2 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung ISA2
    Typ ISA
    Datenbusbreite 16 Bit
    Länge Lang

    [ Anschlüsse / Def ]

    Portanschluss Eigenschaften:
    Portart SSA SCSI
    Bezeichnung intern USB
    Anschlusstyp intern Mini-Centronics
    Bezeichnung extern Def
    Anschlusstyp extern DB-25 pin male


    Overclock

    --------------------------------------------------------------------------------


    CPU-Eigenschaften:
    CPU Typ VIA C3
    CPU Bezeichnung WinChip 5P, Nehemiah-P
    CPUID CPU Name VIA Nehemiah
    CPUID Revision 00000698h

    CPU Geschwindigkeit:
    CPU Takt 1200.30 MHz
    CPU Multiplikator 9.0x
    CPU FSB 133.37 MHz
    Speicherbus 133.37 MHz

    CPU Cache:
    L1 Code Cache 64 KB
    L1 Datencache 64 KB
    L2 Cache 64 KB (On-Die, Full-Speed)

    Motherboard Eigenschaften:
    Motherboard ID 63-2000-009999-00101111-040201-VIA_P6$1AAHR204_FOR ELITEGROUP VIA CLE266 BIOS REF.NO:G320-050606-OT-03-03-08-FF
    Motherboard Name ECS G320 Notebook

    Chipsatz Eigenschaften:
    Motherboard Chipsatz VIA VT8622/3 Apollo CLE266
    Speicher Timings 2-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)
    Command Rate (CR) 2T

    SPD Speichermodule:
    DIMM1 256 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)

    BIOS Eigenschaften:
    Datum System BIOS 06/06/05
    Datum Video BIOS 10/12/04
    DMI BIOS Version Version 07.00T

    Grafikprozessor Eigenschaften:
    Grafikkarte VIA VT8622/3 CLE266 Chipset - Graphics Controller
    GPU Codename CastleRock (Integrated 1106 / 3122, Rev 03)
    GPU Takt 133 MHz
    Speichertakt 133 MHz
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 16. März 2008
    AW: SanDisk

    ich weis noch keine lösung, aber man brauch aufjedenfall keine fragen zur hardware mehr stellen^^

    mal ehrlich: das is viel zu viel^^
     
  4. #3 16. März 2008
    AW: SanDisk

    -.- ich habs ja schon gekürtzt xD wären sonst 3 Seiten :p najaa...
    Bei mir muss alles Vollständig sein ;)

    Hoffe es kann mir einer helfen (BITTE)
     
  5. #4 16. März 2008
    AW: SanDisk

    Hm kann es sein das die ordner einfach nur versteckt sind? schonmal ausprobiert?

    2te Frage wäre warum machst du nicht einfach an deinem PC wenns da geht XD

    greetz
     
  6. #5 16. März 2008
    AW: SanDisk

    Da ich den Laptop ihr gebe weil ich mir ein anderen holle ... ;) ... versteckt sind die nicht ... :( ;)
    :baby: :baby: [Help]

    PUUUUUUUUUSH <---- bitte es ist wichtig ...
     
  7. #6 17. März 2008
    AW: SanDisk

    sorry für Double Post aber ich brauch dringend hilfe google nix gefunden ...

    PUSSSH;(
     
  8. #7 17. März 2008
    AW: SanDisk

    ging das denn schon vorher bei dem laptop?

    ich würde mal auf der homepage von sandisk nach treibern suchen
    bzw. denen eine email senden.

    es gibt doch bei dem Player den MTP modus und den UMS Modus??

    stell den player mal in den ums modus und schlies ihn an den laptop.

    vielleicht bringt es etwas.

    hier etwas zu MTP:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Media_Transfer_Protocol
     
  9. #8 17. März 2008
    AW: SanDisk

    Yoah wenn ich an meinem PC an schließe mit dem UMC mod dan kommen auch die 3 leeren Ordner ... und wenn ich ihn umstähle geht es wieder also MTP... steht dan MTP-fähiger Mp3 Player

    Beim Laptop ist es halt so es geht der MTP und der UMC nicht die zeigen beide ein Wechselträger E: mit den 3 leeren ordner ... :( ;( ;( ;(
     
  10. #9 17. März 2008
    AW: SanDisk

    dann liegt es wohl am laptop (oder die fehlenden treiber der cd?).

    wie alt ist der denn?

    ich würde mal den aktuellen chipsatz treiber für deinen laptop installieren.

    hatte es beim pc funktioniert OHNE das du die treiber cd benutzt hast
    oder hattest du gleich von anfang an die treiber von der cd installiert?
     
  11. #10 17. März 2008
    AW: SanDisk

    Hab da grad angerufen INFO ...

    Er meinte zu mir xD so dumm bin ich auch nicht Versteckte bla bla ordner öffen hab ich schon längst aber hab nicht bemerkt das ich WIndows Media Player 9 habe xD... ich brauch 10 / 11..

    Aber jetzt kommt ein Problem dazu mein Laptop hatt ne Illegale XP Version drauf und bei der Media Player instalation : Bitte haben sie ein wenig gedult es wird nach ihr Windows Lizens gesucht so in der art ;) ...

    X( muss jetzt schauen wo ich es saugen kann
     
  12. #11 17. März 2008
    AW: SanDisk

    ich wollte noch fragen ob du den windows media player 10 installiert hast,
    war mir aber sehr sicher das du den haben wirst:D

    ja...manchmal denkt man einfach zu kompliziert;)
     
  13. #12 17. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: SanDisk

    Danke noch mall ;) an alle ...

    bbclosed.gif
    {img-src: //www.sb-innovation.de/images/smilies/bbclosed.gif}
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - SanDisk
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    379
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.351
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.577
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.451
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    878