Sarkawis Strategiepapier - Qaida wollte Krieg zwischen USA und Iran entfachen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Shnuppl, 15. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juni 2006
    Quelle: SpiegelOnline http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,421677,00.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Juni 2006
    Zitat

    "Wir gehen davon aus, dass dies der Anfang vom Ende der al-Qaida im Irak ist"

    Wer das glaubt, hat keine Ahnung.

    Alles nur Gerüchte.

    Wie mit Drogenhändler is der eine weg folgt gleichg der nächste.

    Haunse rin
     
  4. #3 17. Juni 2006
    Jo kann mich meinen Vorredner echt nur anschliessen man wird die Al - Qaida nie ganz vernichten können dazu ist sie einfach zu gross denn man schätz das sie aus 20-30000 Afghanischen Söldnern besteht. Das einzigste was man echt machen kann ist das man ihre Konten versucht einzufrieren das machen die Usa und andere Länder ja auch schon. Aber ob das zum Erfolg führt wage ich zu bezweifeln...
     

  5. Videos zum Thema