"Schlussverkauf" statt "Sale": CDU-Politikerin kämpft gegen Englisch

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Flofl, 10. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Mai 2006
    "Schlussverkauf" statt "Sale": CDU-Politikerin kämpft gegen Englisch

    Die CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach, beklagt, dass die englische Sprache in vielen Lebensbereichen "immer mehr" die deutsche Sprache verdrängt. "Deshalb fordere ich ein Gesetz zum Schutz der deutschen Sprache", sagte Steinbach der "Bild"-Zeitung.

    Die CDU-Politikerin begründete ihre Forderung damit, dass 30 Prozent der Deutschen "gar kein Englisch" sprächen. Diese würden "ausgegrenzt", so Steinbach.

    Auch Schilder betroffen
    Vor diesem Hintergrund verlangte die Politikerin: "Produkte, die in Deutschland verkauft werden, müssen auch deutsch beschriftet sein." Das betreffe auch Schilder auf Flughäfen oder Bahnhöfen: "'Sale' muss wieder 'Schlussverkauf' heißen, 'on' und 'off' am Radio wieder 'an' und 'aus'."

    Steinbach ist sich sicher, dass weite Teile ihrer Bundestagfraktion ihre Forderung mittrügen. "Ich habe dabei viele Unterstützer in der Fraktion", sagte sie. (N24.de, AP)

    MfG
    Flofl
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Mai 2006
    Find ich gut sowas. Wir sind hier schließlich immernoch in Deutschland, schlimm genug daß uns in allen alltäglichen Bereichen nur noch Englisch um die Ohren fliegt (Internet....)

    Obwohl auf der Erde mehr Menschen Deutsch als Englisch sprechen...
     
  4. #3 10. Mai 2006
    ja find ich auch.....endlich mal jemand der dagegen was tut...ich kann es bald nich mehr hören...überall wo man hinsieht diese englischen begriffe....da blickt doch eh keiner mehr durch
     
  5. #4 10. Mai 2006
    wo steht das ??? ...


    b2t :
    Ich finds gut, Weil Denglish bzw. English hat in der Werbung (sofern es kein englisher hersteller ist) nix zusuchen
     
  6. #5 10. Mai 2006
    ich bin für das english. Is doch nur eine dumme idde von der. die sollen sich mal lieber um andere probleme kümmern als um sowas. Englisch ist international und deswegen kann es auch in der werbung etc. sein
     
  7. #6 10. Mai 2006
    ca. 109 millionen Menschen sprechen deutsch als Muttersprache.
    ca. 340 millionen Menschen sprechen englisch als Muttersprache....

    Also sag mir jetzt nicht das mehr Menschen Deutsch als Englisch sprechen.... :rolleyes:

    b²t:
    Ich find es richtig, die deutsche Sprache sollte "erhalten" bleiben und nicht in ein "Denglisch" überlaufen.

    mfg r90
     
  8. #7 10. Mai 2006
    Bin auch für das englisch, da englisch nunmal weltsprache ist und da viele sachen sich einfach besser anhöhren. Warum soll ich schlussverkauf schreiben wenn ich sale schreiben kann ich bin faul das ist wort ist kürzer und hört sich cooler an...

    naja und die 30% die kein englisch reden sind fast alles renter. englisch wurde bei uns sogar schon in der grundschule etwas angefangen weil diese sprache wichtig ist. ok ich finde auch das an flughäfen und bahnhöfen noch deutsche beschreibungen stehen sollten aber auf jeden fall auch englische.

    MFG Psycho
     
  9. #8 10. Mai 2006
    Ich bin auch dafür, dass die Deutsch Sprache nicht mehr vollkommen "versaut" wird. Wenn ich schon solche kleinen 5.-Klasse-Kiddys bei uns auf dem Schulhof sehe, die da versuchen Englische Begriffe in ihren Wortschatz aufzunehemen, nur um Cool zu sein, kommt es einem echt manchmal hoch. Besonders, wenn die sich Ihre Vorbilder bei irgendwelchen Amerikanischen Möchtegerngangsterrappern nehmen.

    Naja, wenigstens mal ne gue Idee. :]
     
  10. #9 10. Mai 2006
    Oh my God!!
    Das ist ja nicht mehr normal, jetzt fehlt es nur noch bis die sagen, dass bei uns im MC Donalds der MC Chicken --> Hamburger Hünchen heißt....

    Das ist wirklich schon krank, man merkt, dass die Leute echt zu viel Zeit haben und nicht wissen was sie in der Zeit anstellen sollen.
     
  11. #10 10. Mai 2006
    Ich finde diesen Trend zum Englisch auch ätzend, wir sind schließlich in Deutschland und haben eine schöne Muttersprache, die nicht verloren gehen sollte.

    Ein Gesetz zum Schutz der deutschen Sprache ist jedoch Schwachsinn und ob die Frau Steinbach dies wirklich fordert kann ich mir nicht denken, das ist bestimmt wieder nur die halbe Wahrheit, die in den Köpfen der Bild-Redaktoren entstanden ist.
     
  12. #11 10. Mai 2006
    Ich finds auch ganz gut, aber trotzdem haben wir wesentlich wichtigere Sachen, um die wir uns kümmern müssen....
     
  13. #12 10. Mai 2006
    naja, wenn die cdu schon nichts erreichen kann in den 3 lächerlichen jahren, dann kümmert sie sich eben um solche "themen"..

    sicher, irgendwo sinnvoll, nur sollte man auch wörter wie handy, mp3-player etc abschaffen, um ein vollkommen einheitliches deutsch zu kreiren.

    ..die frage ist nur: was bringts? gehts uns dadurch besser? hmm.. mir jedenfalls nicht.
     
  14. #13 11. Mai 2006
    find schon schwachsinnig von diese idee von der Erika Steinbach ,klar wir sind in deutschland hier ...aber ist nicht sowieso fast alles auf deutsch bis auf solche kleinigkeiten wie sale,off,on ?(..das ist nicht nur in deutschland so das ist überall so sozusagen standart und sollte auch so bleiben ...bisschen englisch schadet keinen ist ya die weltsprache...und diese idee wird sich meiner meinuge nach nicht durchsetzen

    mfg Shu
     
  15. #14 11. Mai 2006
    Yop, der Englischtrend stinkt einfach..
    Gut, wenn auf nem gerät on und off steht ist das in ordnung...
    Aber man merkt es ja schon in unmittelbarer nähe:
    Die eltern werden als mom und dad angesprochen usw....

    Naja ich bleib meiner sprache treu.
     
  16. #15 13. Mai 2006
    armes Deutschland! Haben wir keine wichtigeren Probleme. Sprache befindet sich nun mal im Wandel vor 100 oder 1000 Jahren haben unsere Vorfahren auch anders gesprochen. Alle reden von Globalisierung, da schadet es nicht wenn die Sprachbarrieren ein bischen verkleinert werden. Nichts gegen die deutsche Sprache, aber mit diesen bescheuerten neuen Regeln, die ständig geändert werden und noch in den Bundesländern unterschiedlich sind, ist das alles doch nur eine Farce. Der Frau ist es einfach nur langweilig bzw. sie will mal wieder in die Medien.
    MFG
     
  17. #16 13. Mai 2006



    Das halte ich für eine Gerücht. Du musst bedenken in wie vielen Ländern Englisch als Zweitsprache gilt!
     
  18. #17 13. Mai 2006
    Omg eine disskusion um nix. Stellt euch vor ihr trefft euch mit nem kumpel und redet "ich hab mir ein neues mobilfunktelefon gekauft. Es hat sogar einen eingebauten mp3-spieler" is doch abartig.

    Ich bin nicht dagegen aber auch nicht dafür das ist totaler schwachsinn. Soll se halt auch den englisch unterricht in der schule abschaffen den schlieslich kann ich mich dadurch nicht vollkommen auf deutsch konzentrieren.
    Als ob deutschland nicht andere probleme häüt. z.B. über 5 millionen arbeitslose
     
  19. #18 13. Mai 2006
    LoL, das ist ja sowas von lachhaft..
    Nur wenn sie selbst kein Englisch sprechen kann, soll sie nicht dagegen ankämpfen..
    Ich meine es stört doch keinen..
    Naja lustig und lachhaft zugleich..

    *peace*
     
  20. #19 13. Mai 2006
    Tag,

    OMG das ist das einzige was mir dazu einfällt, mal wieder typisch für Deutschland so ein Thema...
    Ist doch total egal was nun da steht, ich mein Englisch wird ab der 5ten Klasse schon unterrichtet oder teilweise schon früher. "to sale" ist mit Sicherheit schon im ersten Unterrichtsjahr durch, was daran dann so schlimm wenn sogar schon ein 11-jähriges es lesen kann?

    Natürlich gibt es 1000 wichtigere Themen in und um Deutschland die mit Sicherheit höherer Priorität wären, aber so ein etwas wird wieder dauernd durchdiskutiert.

    MfG
    bazo
     
  21. #20 13. Mai 2006
    also, im prinzip find ich das super und würde das Gesetz voll unterstützen. Trotzdem bin ich der Meinung, manche Wörter können von mir aus Englisch bleiben aber es gibt doch im Prinzip um die deutsche SPrache, meine Muttersprache, und daher soll das Teil einfach geschützt werden.

    Super Gesetz =)
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schlussverkauf statt Sale
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.003
  2. Russischer Schlussverkauf

    W4ll-E , 6. Januar 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    695
  3. Windows auf HDD statt SSD

    Schliepo , 6. Januar 2018 , im Forum: Windows
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    5.270
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    17.641
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.176
  • Annonce

  • Annonce