Schrift in Windows verändern

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Scan-O, 3. August 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. August 2006
    Moin,
    ich hab mir gestern Windows Blinds 5 installiert und wie sich herausgestellt hat ein großer Fehler.
    Nun habe ich es wieder deinstalliert, aber jetzt hab ich so gut wie überall in Windows (iTunes, Miranda, Startleiste) zwar die Standardschrift, die ich ausgewählt hatte, aber sie wird dick (bold) dargestellt. Ich hab schon versucht mit Tune Up die Schrift zu ändern, aber sie bleibt immer "dick gedruckt".

    Hatte vielleicht jemand schon mal das gleiche Problem??

    10er für Hilfe ist natürlich selbstverstädnlich.

    Mfg Scan-O
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. August 2006
    hast schon probiert einfach dein system zurückzusetzen?
     
  4. #3 3. August 2006
    Wenn ich das richtig veresteh dann hast du bei den Ordnerfenster, Internet Explorer etc oben ne dicke Schrift?!

    Wenn das zutrifft versuche mal auf den Desktop zu klicken

    -->Eigenschaften --> Darstellung --> Schriftgrad --> normal auswählen!

    mfg flöh
     
  5. #4 4. August 2006
    Hmm, also ich hab mal nachgeschaut.
    In meinem Fonts Ordner gibt es einmal "Tahoma Fett" und "Tahoma". Von Windows wird also Tahoma fett verwendet für die Schriftart, obwohl eigentlich "Tahoma" verwendet werden müsste.

    Wenn ich unter "Darstellung" "Tahoma" einstelle, dann wird aber weiterhin immer "Tahoma Fett" als Schriftart verwendet, als das Tahoma Standard.

    Ich weiß aber absolut nich, woran das liegen kann.
     
  6. #5 4. August 2006
    geh dann mal auf "erweitert" und stell die schrift für alles mögliche um ... da kannste nämliche alle schriftarten deinem pc anpassen, wie firefox, desktop und etc...
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...