Schülerumfrage ergibt, dass besonders türkischstämmige Jungen zu Gewalt neigen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Mr.X, 31. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Mai 2006
    Link:

    Die Financial Times Deutschland hat eine Studie von Christian Pfeiffer, dem Ex-Justizminister von Niedersachsen, vorliegen, die besagt, dass besonders von türkischstämmigen Jungen Gewalt ausgeht. Das Papier ist der Öffentlichkeit noch nicht bekannt.
    Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen hat etwa 20.000 Schüler in den alten Bundesländern befragt. Unter anderem heißt es in der Studie: "Der häufigste Konflikttyp ist zwischen einem deutschen Opfer und einem nichtdeutschen Täter".
    Allerdings ist die Gewalt an den Schulen gegenüber älteren Untersuchungen rückläufig. "Es überwiegen die positiven Entwicklungen", steht in der Studie. Jedoch hat sich die Gewalt und Isolierung von Migrantenkindern aus Europas Süden erhöht.
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Mai 2006
    is doch klar, viele deutsche eltern erziehen ihr kind ja "demokratisch"... sprich das kind lernt ja gleichberechtigung, freie meinung etc... die türkischen dagegen werden ja fast schon fundamentalisitsch erzogen... vater is ja sowieso herr im haus, mutter muss "herhalten" etc... und da wird dem sohn gesagt "wenn dich ein deutscher anguckt, is das gegen den willen allahs, dann verprügel ihn" (mal so grob gesagt)... trifft zwar ja net auf jeden zu
     
  4. #3 31. Mai 2006
    Ist sowieso bei denen teilweise echt verrückt...
    Bei uns ist eine in der Klasse die trägt auch Kopftuch aber bevor sie 14 war trug sie nie eins und dannn sagt sie uns sie wollte schon immer und Zwaqngsheirat gibt es nicht sie habe sich verheiratet mit einem Kerl ...
    DUMM SOWAS warum lassen die Frauen sich sowas gefalln?!
    Steht dat im Koran oder was?
    Scheiß Religionsunterschiede immer wieder gibt es Stress deswegen sollte man doch besser sagen man gehört keiner Religion an ...
     
  5. #4 31. Mai 2006
    Die meisten Türken sind gewalttätig ? Is das was neues ?
    Stressen rum ...kassieren dann obwohl wir keine großen Brüder haben und danach steht man wieder als Nazi in der Zeitung..immer das selbe ....Mir tun nur die Kinder in Berlin und anderen Großstädten leid die entweder genauso Assis werden oder sich Verprügeln lassen weil sie in Deutschland die Minderheit sind :rolleyes:

    Natürlich gibts auch Nette Türken....aber die haben meißtens nen Deutschen Freundeskreis ;)
     
  6. #5 31. Mai 2006
    normal ist soga bei uns an der schule so !

    kaum guckste einen schräg an bum.....





    greetz giX
     
  7. #6 31. Mai 2006
    Kann mich den Meinungen nur anschließen. Es ist halt mal wieder nen Fall wo sich das Cliché bewahrheitet. Kommt wahrscheinlich von der Erziehung. Das fängt halt alles bei den Eltern an und das is das Problem. Ich will ja hier nicht jeden Türken oder Ausländer als gewaltbereit abstempeln, kenne selber Türken die nich so sind, aber leider liegt es bei denen wohl in der Mentalität sich mit Gewalt zu währen. Bei vielen ist es halt auch das Problem, das in der Familie kein Deutsch geredet wird und sie sich dann in der Öffentlichkeit auch nicht mit Worten währen können und sie halt dann zur Gewalt neigen.
    Aber ich hab auch so das Gefühl das des halt auch ne Einstellungssache is. Die wollen ja meistens den Dicken raushängen lassen und reagieren halt deshalb auf jede "falsche Bewegung"...kurz gesagt es hängt mir einfach raus dieses möchtegern Gangstagetue...
    Allerdings glaube ich nicht das sich da was in der nächsten Zeit ändern wird..

    ...8)

    @ 4realUNIT:

    Meine Meinung...Religion ist Opium fürs Volk!
     
  8. #7 31. Mai 2006
    Juhu und es wird wieder verallgemeinlicht was das Zeug hält :)


    Ich finds lustig das immer wieder solche News hier gepostet werden, obwohl jeder weiß in was das wieder ausartet.

    Deutschland hat sicherlich andere und größere Probleme als die Schulhöfe. -.-
     
  9. #8 31. Mai 2006
    hm deutschland hat genug probleme,... und ich finde wir sollten uns um die wichtigen und grundlegenden probleme kümmern.. und dazu gehören einfach die schulen im allg die jugend dazu...

    es ist doch nicht normal das in einer gesamtschule nur ein bruchteil der ausländer gut deutsch verstehen und sprechen können... das ist peinlich... und sogar traurig..

    ich kanns aber auch nicht verstehen das wir deutschend dann wieder drann schuld sein sollen.

    wieso müssen wir uns um die integration kümmern.. die wollen hier sein dann sollen sie sich gefälligst anpassen.

    nunja.. ich bin kein rassist.. und habe auch keine politischen hintergründe (nazismuss)

    finde wir sollten wenn mal wieder son spruch kommt wie ey alter du mich *****loch genannt..ich dich nun hauen... dann argumentieren das er erstmal deutsch lernen soll und sich dann nochmal melden kann, fürs prügeln.. weil ich keine holköpfe haue..
     
  10. #9 31. Mai 2006
    sicherlich hat dt mom grössere probs als die schulhöfe
    aber da entstehen die gesellschaftlichen probs der zukunft
    und wenn man da nix unternimmt überrennen uns die zustände
    so wie es in frankreich passiert ist. und berlin oder köln sind leider nicht
    alzu weit von dieser sitution entfernt. und das die meiste gewalt von
    "nicht-dt" ausgeht hat auch damit was zu tun, dass sie meistens in einem
    umfeld aufwachsen, wo man recht perspektivenlos ist, und daraus resultiert
    dann eine "scheisdrauf" meinung die die jugendlichen vor nix zurückschrecken lässt.
    und dieser gangsterkult ist das dümmste überhaupt. wenn ich in meiner kleinstadt
    schon solche kids von vll 12 jahren oder jünger mit solchen hosen cappies etc rumlaufen
    seh krieg ich nen hals und denke mir da sind die dt. eltern net besser wenn die ihre
    kinder solche schweine teuren sachen rumrennen lassen und damit diesen ver-
    brecherkult unterstützen.


    mfg
    cerberus
     
  11. #10 31. Mai 2006
    ich finde das auch. die türkischen jungendlichen sind voll gewaltätig aber nur wenn sie in einer gruppe sind,
    dann fühlen sie sich stark,wenn sie allein sind sind sie meißt normal.
     
  12. #11 31. Mai 2006
    is nur ein problem wenn man nicht die richtigen leute kennt

    wenn man z.b. ein paar ausländer kennt die in ihrem viertel bekannt sind dann hat man auch keine probleme
     
  13. #12 31. Mai 2006
    ey jungs kommt mal wieder auf den punkt zurück wir reden hier über türken und nicht ober moslems..bin selber moslem und habe mich bis jetzt nur einmal in mein leben geprügelt und der typ ist jetzt einer meiner besten freunde.also bei uns sind hier die russen am schlimsten.
     
  14. #13 31. Mai 2006
    scheinen sich ja alle einig zu sein hier... kann mich eigentlich auch nur den anderen anschließen! Wohne in keiner Großstadt, aber hier ist es nicht anders!
     
  15. #14 31. Mai 2006
    Ich sags euch, das nennt man Krieg der Religionen...! Und es wird doch noch viel schlimmer. Ich Komme von einer schule, die als erste Schule in Deutschland Security aufm Schulhof hat, krank sit das, und das wegen den Ausländern. Nicht das ich rechts bin ich habe genug türkische freunde. Aber ich unterscheide zwischen Türken und Kanacken. Und leider gibt es bei uns überwiegen Kanacken! Ich meine der Deutsche-Staat ist da auch selber dran schuld. Die Leute die das damals verbockt haben, das wir nun tausenden von denen hier haben, die wohnen ganz bestimtm nicht in kritischen Stadtteilen, wo die luft brennt zwischen den Menschen! Und wenn wir nun was sagen, dann sind wir direkt Nazis, hört man ja auch zu genüge von den Kanacks. Und die justiz ist genauso dran Schuld. RAUBEN sie dir das handy, müssen sie dir nur die Häflte zurückzahlen, bekommen jugendarrest und sozialstundn. Schön, was habe ich von seinen Sozialstunden? Ich will nur mein scheiß geld wiederhaben. Kein Wunder das sie immer weiter klauen
     
  16. #15 31. Mai 2006
    @CaptainKalle


    ich bin ganz deiner meinung. übrigens, es war die CDU, die es verbockt hat!

    Ich möchte aber nicht wissen, in welchem maße die AMERIKANER mitgeholfen haben!!!!

    ;)
     
  17. #16 31. Mai 2006
    is sowiso intressant, hindert mal 10türken daran auf 1 kleineren jungen loszugehen, und wenn du dann nen paar von denen ko schlägst gibt es folgendes phänomen nazipunk da kommt in mir schon mal die wut hoch. Nur weil wiir die verdroschen haben, weil die einen kleinenren verprügelt haben stand am nächsten morgen in der zeitung übergriff von nazipunks auf türkischstämmig jugendliche. :mad: :mad: :mad:

    das wort muss man sich erstma auf der zung zergehen lassen " Nazipunks "
     
  18. #17 31. Mai 2006
    Bei mir in FFm ist es genauso,gewaltätige jugendliche sind und das verpauschalisiere ich weil es auch so IST! die türkisch stämmige jugend.Es sind keine russen,polen,spanier,afrikaner oder welche Multinationalen kulturen hier leben,jeder der was anderes sagt soll mal zu mir nach ffm kommen und um 23 uhr mit mir durch die city laufen,dann werden aus worten taten... leider... Schon erschreckend wie sich die türken hier aufführen , als wäre es ihr land und wir müßten uns ihnen anpassen , evt.(neverComeBackAirline:)
     
  19. #18 31. Mai 2006
    bei uns ist das genauso. in der schule bei mir gibts auch so ein paar knaller die sich echt überhaupt nicht normal verhalten. wenn man dann was sagt labern sie entweder auf türkisch, wollen ihre großen brüder holen oder halt "aufs maul !?" :D tja was soll man dazu sagen...
     
  20. #19 31. Mai 2006
    Man Leute diese scheiss weltfremden Politiker kotzen mich so an.
    Die brauchen halt wirklich erst ne Studie um das zu sehen und solche Leute führen unser Land echt traurig!
     
  21. #20 31. Mai 2006
    Erstmal verstehe ich nicht woran ihr erkennt das das türken sind ?( .
    Für euch deutsche sind doch sowieso alle albaner , libanesen , araber , tunesier ......... = türken .
    Nicht jeder der wie ein türke aussieht oder einen türkischen namen hat ist türke .
    Ausserdem sollte man sich mal gedanken machen warum wir ausländer so geworden sind . In unserem land sind wir bestimmt nicht so das wir gegen deutsche sind .
    Ich bin nicht gegen alle deutsche habe auch deutsche freunde aber den meisten deutschen vertraue ich einfach nicht . Kann daran liegen das ich manchmal als kleiner junge als kümmel türke oder ***** beschimpft wurde .
    Ihr akzeptiert uns doch garnicht und das lernen wir von klein auf zu spüren und wenn wir älter sind lassen wir euch das spüren . Aber ich bin eigentlich garnicht so und ich komme auch aus einer kleinstadt aber ich weiss wie die kanacken in großstadt abgehen ( gibts hier bei mir ja auch ) .
     
  22. #21 31. Mai 2006
    Ich bin Deutscher und verstehe dich!!!
    Ich bin gegen die Diskriminierung von Ausländern und verstehe nicht warum ihr oftmahls beleidigt werdet, aber wenn ihr das gleiche macht wie die dann seit ihr im entevekt auch nicht besser!!!
     
  23. #22 31. Mai 2006
    "Ich bin eigentlich gar nicht so, trotzdem hau ich euch sofort eine rein."
    ...Wieso sagst du es nicht gleich so?

    Wie sollen wir euch akzeptieren bzw. euch Respekt erweisen wenn ihr bei jedem schiefen Blick gleich zuschlägt bzw. mit Beschimpfungen kommt? (Ich weiß, es ist sehr allgemein ausgedrückt)
    Ich persönlich wohne zwar nicht in Deutschland sondern in Österreich. Hier wird dieses Problem jedoch auch immer größer. Es fehlt hauptsächlich an Integration. Wir schieben die Ausländer alle in einen Stadtteil. Dann braucht man sich aber auch nicht wundern dass dieses Gebiet langsam ghettorisiert wird. Diese Ghettorisierung führt dann natürlich zu Gruppenbildungen und in der Gruppe ist man stark.

    Beide Seiten tragen Mitschuld an diesem Konflikt!
     
  24. #23 31. Mai 2006

    Ich habe nie gesagt das ich einen deutschen schlagen würde . Wenn ich jemanden schlage dann nicht wegen seiner herkunft . Ich habe nur gesagt das ich selber deutsche die ich nicht kenne nicht respektiere da ich die erfahrung gemacht habe das ich auch nicht respektiert werde .
    Und das hat garnichts mit der erziehung zutun was hier manche schreiben . Meine eltern haben grösstenteils deutsche freunde da mein vater lehrer ist und deshalb viele deutsche arbeitskollegen hat .
    Ausserdem streite ich doch garnicht ab das es türken gibt die grundlos rumpöbbeln aber ich sage das nicht alle gleich türken sein müssen sondern auch andere ausländern sein können und deswegen ist die umfrage nichtmal gültig .
     
  25. #24 31. Mai 2006
    ich bin selber ein türke , haben eigentlich schon recht das die türkisschtämigen sehr durch solche aktionen auffallen(sind aber nicht immer nur die türken z.b albaner araber sind auch sehr oft beteiligt) ,aber mal ehrlich für was die umfrage?..der wo die umfrage erstellt hat will nur das die türken wieder auffallen und jeder denken soll DIE TÜRKEN SIND ES anstatt anders rum ihnen zu helfen.. :(
    sHu
     
  26. #25 31. Mai 2006
    Du hast keinen Respekt vor Deutschen die du nicht kennst, forderst aber dass sie dich respektieren.
    Wie soll das bitteschön funktionieren?

    Es hat sehr wohl mit der Erziehung zu tun. Die Eltern sind, neben der Umgebung in der man aufwächst, der Hauptgrund warum ein Kind einfach zu einem Schläger wird.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schülerumfrage ergibt dass
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.995
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.093
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    970
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    814
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    565