Schwarze Zwischenbilder: BenQ macht TFTs schärfer

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 14. März 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2006
    Link:

    BenQ zeigt auf der CeBIT eine neue Technologie, die die Darstellung auf TFT-Displays schärfer machen soll. Statt auf noch schnellere Reaktionszeiten setzt der Hersteller dabei auf schwarze Zwischenbilder.

    Mit Hilfe der so genannten "Black Frame Insertion (BFI)", also der Zwischenschaltung von schwarzen Bildern, nutzt BenQ die Trägheit des menschlichen Auges aus: Hinter jedes Bild wird automatisch ein schwarzes Bild geschaltet.

    So sollen laut BenQ Filme ohne Schlieren wiedergegeben werden - trotz einer Reaktionszeit des Monitors von 12 Millisekunden.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schwarze Zwischenbilder BenQ
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.883
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    6.488
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.083
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.568
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.994
  • Annonce

  • Annonce