Schwarzenegger ohne gültigen Motorradführerschein unterwegs

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von KingKa0s, 11. Januar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Januar 2006
    Die Polizei in Sacramento erklärte am Dienstag, dass der Gouverneur ohne gültigen Motorradführerschein unterwegs war, als er letztes Wochenende einen Unfall hatte, bei dem er sich Verletzungen im Gesicht zuzog.

    Polizeileutnant Paul Vernon erklärte, Gouverneur Schwarzenegger würde keine Eintragung im Führerschein haben, die ihn berechtigt, in Kalifornien mit dem Motorrad zu fahren. Dieser habe sich inzwischen dazu bekannt, ohne gültige Lizenz gefahren zu sein.

    Man habe Schwarzeneggers Akte jetzt den Anwälten übergeben. Normalerweise wird das Fahren ohne gültigen Motorradführerschein mit einem Bußgeld von 100 bis 250 US Dollar (oder mehr) bestraft.

    Quelle: www.cnn.com

    Also langsam aber sicher entwickelt sich in mir ne extreme Abneigung gegen "Arni". Der Mann, der einen alten 75-jährigen Inhaftierten nicht begandigen möchte verstößt selbst gegen das Gesetzt und wird "begandigt", indem man seinen Anwälten die Akte übergibt.

    Wo bleibt denn da die Gerechtigkeit?
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Januar 2006
    Ich wäre dafür, dass er richtig viel bezahlen müsste, damit die Leute mal sehen, dass auch Politiker nicht vor Bestrafung geschützt sind. Vor allem könnte ihm so ein "kleines" Bußgeld eh egal sein, so viel Geld wie der hat.
     
  4. #3 12. Januar 2006
    Ich gönne es ihm auch das er dafür mal richtig drankommt. Normalerweise haben Promis ja immer nen Bonus oder so, besonders er weil er Gouverneur ist... naja... sollen ihn mal zur Fahrschule schicken! :D
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...