Schweinsteiger in Wettskandal verwickelt?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von 4pp1, 16. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. März 2006
    FC Bayern dementiert

    Eine Boulevardzeitung berichtet, Bastian Schweinsteiger sei in den Wettbetrug verwickelt. Der Nationalspieler beteuert jedoch, er habe noch nie einen Euro gewettet. Manager Uli Hoeneß zürnt: "Da läuft eine Riesensauerei!"



    Am Donnerstag Mittag führte Karl-Heinz Rumme*****, Vorstandschef des FC Bayern München, ein unangenehmes Gespräch mit einem der Aushängeschilder des Rekordmeisters.


    mehr zum Thema

    Kommentar
    Versuchung bleibt Versuchungweiter

    Fußball
    Wettaffäre erreicht die Nationalmannschaftweiter

    Wettskandal
    "Betrogen wird, seit es Fußball gibt!"weiter






    Bastian Schweinsteiger versicherte dem Klubchef „glaubhaft, das er im ganzen Leben noch nie einen Euro gewettet hat“, gab Manager Uli Hoeneß den Ertrag des Gesprächs am Abend wider.

    Schweinsteiger sei bei Rumme***** vorstellig geworden, „weil die Gerüchte aufgetaucht waren“ – Gerüchte, nach denen der 21-Jährige Nationalspieler in den aktuellen Fußball-Wettskandal verstrickt sein soll.

    Hoeneß wusste da allerdings nicht, „ob er verhört worden ist oder verhört werden soll“. Seine vorläufige Einschätzung daher: „Wir sind der Meinung, dass da eine Riesensauerei läuft.“

    Am frühen Donnerstag Abend hatte das Münchner Boulevardblatt tz im Zusammenhang mit dem Wettskandal gemeldet, dass Schweinsteiger, aber auch Paul Agostino und Quido Lanzaat vom Lokalrivalen TSV 1860 München in die Affäre verwickelt sein sollen.




    "Noch nie einen Euro gewettet": Bastian Schweinsteiger weist die Vorwürfe weit von sich.
    Foto: Reuters


    Schweinsteiger und die beiden anderen Profis würden von der Staatsanwaltschaft München I als „Beschuldigte“ geführt, schreibt die Zeitung. Dem hielt allerdings Staatsanwalt Anton Winkler in einem ntv-Interview entgegen: „Da ist gar nichts dran. Sie werden nicht als Beschuldigte oder Zeugen geführt.“

    Die Fußballer sollen sehr hohe Wetteinsätze auf möglicherweise manipulierte Fußballspiele gesetzt haben. Nach Informationen der tz wurden die drei angeblich bereits von der Polizei verhört. Ein Wettpate hätte die Fußballer gegenüber der Staatsanwaltschaft München I schwer belastet, so die tz.

    Bereits Dienstag Abend hatte das ARD-Magazin „Plusminus“ berichtet, dass vom neuen Wettskandal auch die Bundesliga betroffen sein könnte. Mehrere Spieler, darunter auch ein Nationalspieler, arbeiteten nach Insider-Informationen mit der so genannten Wettmafia zusammen, hatte die Sendung berichtet.

    Bislang besteht in dem möglichen Wettskandal der Verdacht auf Manipulationen in der 2. Bundesliga und der Regionalliga. Vier Verdächtige sitzen laut Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft.

    (SZ vom 17.3.2006)



    QUELLE
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. März 2006
    oh shit....
    basti is ein super spieler hoffer er hat nix damit zu tn.
    ich versteh nicht wieso fussball-profis sow was machen die verdienen doch gut......

    mfg:zindano
     
  4. #3 16. März 2006
    Ich will zwar nicht fies sein aber ich hoffe es bestätigt sich denn dann muss der Fcb ganz ganz kleine Brötchen backen ich hasse den Verein eh wie die Pest. Naja auch wenn es fies klingt es ist aber nun mal so alle Spieler/Verantwortlichen des Fcb`s meinen immer sie wäre ja ach so toll.
     
  5. #4 16. März 2006
    ah son quatsch niemals , die wollen doch nur grad wo eh alles am boden sein zu scheint , nochmals was bringen , son quatsch du :baby:
     
  6. #5 16. März 2006
    ich glaub au nicht dass schweini da involviert ist/war. Da gibts glaub genug andere, bei denen ich mir das vorstellen könnte. Ich glaub seit Hoyzer wird da eh jeder Cent im Grab rumgedreht und alles is gleich Wettskandal. Man kanns auch wirklich übertreiben.
     
  7. #6 17. März 2006
    Ich bin der Meinung das Schweinsteiger nichts damit zutuen hat er hätte es eigentlich nicht nötig und wieso sollte er sich seine Zukunft verbauen
     
  8. #7 17. März 2006
    naja ich bin mir da nicht ganz so sicher...seit cristoph daum... :D
    der hat auch immer beteuert das er nichts damit zu tun hat und was is passiert... er hatte doch was, in dem falle mit drogen, zu tun. und er war ja auch ein seht guter trainer.

    versteh allerdings auch net warum leute mit so viel geld immer :poop: baun müssen.
     
  9. #8 17. März 2006
    Es könnte gut möglich sein, aber ich glaube nicht das Schweinsteiger in den Wettskandal verwickelt ist.
    Auch wenn es mich nicht überraschen würde das der 2. große Wettskandal seine Feden bis in die Bundesliga zieht. Wie ich schonmal in einem Posting gesagt habe, ... dass alles, damals mit Sapina und Heute mit noch unbekannten, war/ist nur die Spitze des Eisberges. Es gibt immer wieder solche Wetten, wenn nicht sogar regelmäßig in ungeahntem Ausmaß...

    gruß maNa
     
  10. #9 17. März 2006
    Klar, de Scheini ist jung, aber ich glaub trotzdem net, dass der darin verwickelt ist. Der wär ja schön blöd, als Nationalspieler auf dem aufsteigendem Ast und feste Größe bei Bayern.

    Wenn es war ist, ist er denk ich ganz schön blöd :baby:
     
  11. #10 17. März 2006
    Ich glaube nicht, dass er da mit drinsteckt... er hat so viele, von seiner Seite auch unerwartete, Erfolge erzielt in so kurzer Zeit! Ich glaube, dass er das Risiko nicht eingehen würde!
    Echt hart, was die Presse ohne klare Fakten für Gerüchte in die Welt setzt!


    Habe gerade im TV gesehen, dass die von der Zeitung, wo das geschrieben hat, jetzt nicht mehr auf das Gelände der Bayern dürfen :D
     
  12. #11 17. März 2006
    Schweinsteiger will Strafanzeige stellen und die tz will nun ihre Behauptungen zurück nehmen

    LINK
     
  13. #12 17. März 2006
    Also ich glaubs ma eher nicht, das Bastian Schweinsteiger mit im Wettskandal verwickelt ist. Der ist das viel zu schlau für und der hat doch genug Geld. Außerdem hat der Verstand, nicht so wie der Hoyzer... :)

    Da hat die "tz" mal wieder nur Aufsehn erregen wollen... Das haben sie jetzt davon!!! Ne dicke, fette Strafanzeige wegen was weiß ich... :]


    Naja... was soll man da noch sagen... ?(



    Fanatic
     
  14. #13 17. März 2006
    @Fanatic : achtung die Strafanzeige ist noch nicht gestellt, falls ich mich nicht verlesen haben sollte...wollt ich dir nur sagen
     
  15. #14 19. März 2006
    das ist irgendwie alles komisch erst macht er ne total bescheuerte werbung für bifi geflügel und jetzt sowas ich glaube selbst wenn es so wäre und er tatsächlich mitverwickelt ist, dann wird er auch keine andere wahl gehabt haben das geht um echt viel knete und hinter jedem grossen vermögen steckt ja bekanntlich ein verbrechen ^^
     
  16. #15 19. März 2006
    Der Schweinsteiger hat es garnicht nötig zu betrügen der hat doch so genug Geld !
     
  17. #16 19. März 2006
    Die TZ hat hat ja ihre Behauptung zurückgezogen...
    Ich glaube auch nicht dass Schweinsteiger in die wettskandale verwickelt war erstens weil er es gar nicht nötig hat und zweitens, weil er dadurch bestimmt bei der WM nicht mitspielen dürfte, was ja schleißlich der Traum eines jeden Fußballers ist: Bei der WM für sein Land spielen...
     
  18. #17 20. März 2006
    Das ist doch absoluter Schwachsinn. Da wollte doch nur irgend jemand für Wirbel sorgen.
    Als nächste Ente kommt bestimmt noch das er mit Podolski zusammen darauf gewettet hat, dass Deutschland bei der WM in der Vorrunde ausscheidet. (Eigentlich sehr wahrscheinlich, werden sie aber wohl nicht drauf wetten)
     
  19. #18 20. März 2006
    Also ich denke das schweinsteige nich drin verwickelt is!!!

    Mfg DeSmAn
     
  20. #19 20. März 2006
    naja..... ?( ich glaube echt das da was wares dran ist denn so ganz clean ist das alles echt net ... :mad:
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Schweinsteiger Wettskandal verwickelt
  1. Schweinsteiger bleibt!

    kevstylexX , 10. Dezember 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    628
  2. Antworten:
    45
    Aufrufe:
    1.330
  3. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.015
  4. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    1.608
  5. Antworten:
    55
    Aufrufe:
    2.225