selber wlan in der schule aufbauen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von eagle!!, 22. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Mai 2006
    seas,

    wie schon im thema, also ich will in der schule ein wlan aufbauen, router usw haben wir schon notebooks die wlan tauglich sind auch.

    also jetzt zu meiner frage:

    1 ist des erlaubt?
    2 kann des ein lehrer nachvollziehen das ein wlan verfügbar ist?
    3 müssen für einige fächer immer raum wechseln und wlan reicht auch so weit (router steht im regulären klassenzimmer und wir sitzen halt dann in nem anderen und nutzen da auch wlan zum datenaustauschen usw. "schuxen exen" wenn gerade was geschrieben wird) und kann man des mit ihrgenteiner hardware feststellen das ein wlan verfügbar ist und das auf diesem wlan auch daten ausgetauscht werden?


    4 ssid ist unsichbar und haben noch keine verschlusselung drin(hats bisher noch nicht gebraucht) wäre es sinnvoll in der schule auch eine verschlüsselung zu nutzen?

    nunja des sind mal ein paar fragen die ich gerne wissen würde bzw was ihr davon haltet.


    mfg

    eagle!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Mai 2006
    Also wenn bei euch inna schule kein Wlan exsistiert, dann könnta das doch machen.
    Bei uns gibts das da schon und wir haben so einen übereifriegen Informatik Lehrer, der auch die Server verwaltet... -.-
    Das würde der sofort bei uns merken ö.Ö ;(

    hört sich aber gut an ;-)

    The@Rocker
     
  4. #3 23. Mai 2006
    Es gibt da ein problem und
    zwar gibt es an eurer schule doch wohl ein w-lan, oder?
    Wenn nicht könnt ihr eure aktion leicht durchführen und unbemerkt
    einrichten.
    Tja nun das wirkliche problem.
    Wenn man ein w-lan hat werden automatisch alle umliegenden Netze
    (wie in dem fall euer w-lan)angezeigt.
    Und das wäre ja schon komisch, wenn ein anderes netzwerk in der schule existiert.
    Mein Tipp:
    Wenn die Schule von Wohnhäusern umgeben ist, kann es sein das von dort auch ein w-lan
    angezeigt werden kann.Also, wenns Stress geben sollte alles auf die Anwohner schieben :D.
    Einzige probel ist es wenn es keine Häuser gibt.
    MfG
    -<B4cArd!>-
     
  5. #4 25. Mai 2006
    die schule ist mitten in der stadt^^

    in dem klassenzimmer wo wir sind ist über der deutschen bank und nebenan sind wohnungen ^^ also dürfte des kein prob geben, oder?

    aber ein lehrer hat jetzt gesagt das er sich ein gerät kaufen will wo er dann feststellen kann das ein wlan da ist und das dies auch von uns benutzt wird. gibt es ein solches gerät? was des kann

    zb. das der jetzt durchs klassenzimmer läuft und dann genau zu dem notebook hingeht des gerade ne datei hin und herkopiert bzw ne nachricht verschickt?


    mfg

    eagle!!

    hab euch mal nen 10ner gegeben
     
  6. #5 25. Mai 2006
    also ich glaub schon das dass geht!
    Aber er hat keine Beweise das das Netzwerk von euch gemacht wurde oder?
    Netztwerkschlüssel rein dann habt ihr auch noch etwas sicherheit!
     
  7. #6 27. Mai 2006

    Hi,

    ein tipp, schau mal ob du von irgendwelche häuser in der nähe wlan reinbekommst, und schau vieleicht hast du ja auch einen internetzugang.

    ich persönlich hab in meiner klasse perfekten wlan empfang mit internet von irgendeinen anreiner aus der nähe


    so zu deinen lehrer, ja es gibt so was. zb. einen laptop oder palm..
    du brauchst nur ein wlan scan programm wie zb. netstumbler haben, und du kannst sozusagen die user ausfindig machenm ob sie wlan benutzten.

    jedoch um festzustellen das du gerade wlan verwendest muss er direkt zu deinen laptop gehen um festzustellen woher das signal kommt.
    da kannst ja schnell deine wlan verbindung deaktivieren.

    um festzustellen ob die eine datei loadest oder message schickst, muss er schon fleißig sniffen und ich kann mir nicht vorstellen das dies ein lehrer macht..

    da ist es eher warscheindlicher das er dich beim vorbeigehen erwischt als er dich snifft...
     
  8. #7 28. Mai 2006
    Jo ich bins nochmal hab noch nie davon gehört, dass es ein gerät gibt
    womit man weis wer und wo ein w-lan benutzt!
    Dies wäre perfekt zum hacken und würde das ganze w-lan zeug leicht unsicher machen, oder etwa nicht??
    Deshalb bezweifle ich das es sowas gibt, weens das aber doch gibt bitte korregieren :)
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...