Shavlik NetChk Patch for Solaris 3.0 INstallations Problem

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von chima300, 12. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Mai 2006
    Also zu miener Frage habe auf einem PC Fedora Core 3 installiert (ich weis relativ alt)
    aber das ist ein Supportetes OS für Shavlik!!!
    wenn ich die install datei eine Binary Datei ausführe kommst die erste fehler meldung und wenn ich ein CAT auf den Install.log mache kommt der untere Text zustande
    wäre Cool wenn mir jemand helfen könnte


    Code:
    [root@hs-mobil shavlik-hfnetchkpro-for-solaris]# ./install
    Checking if local system is a supported server platform ... fail
    
    cannot verify this is a Red Hat Linux distribution
    
    
    Exiting installation unexpectedly!
    Installation is not complete!
    
    [root@hs-mobil shavlik-hfnetchkpro-for-solaris]#
    
    Code:
    2006/05/12 08:33:01 ERROR> install.pl:652 main::exit_handler - killed unexpectedly
    2006/05/12 08:34:34 INFO> install.pl:112 main:: - starting installation
    2006/05/12 08:34:37 ERROR> install.pl:652 main::exit_handler - killed unexpectedly
    2006/05/12 08:34:47 INFO> install.pl:112 main:: - starting installation
    2006/05/12 08:34:55 INFO> install.pl:884 main::uninstall - Stopping Shavlik HFNetChkPro for Solaris 3 Daemon
    2006/05/12 08:34:55 INFO> install.pl:888 main::uninstall - restarting postgres with default configuration
    2006/05/12 08:34:55 INFO> Installer.pm:589 Shavlik::HFNetChkPro::Console::Server::Installer::restore_db_conf - restoring original backed up database configur
    ation
    2006/05/12 08:34:55 ERROR> install.pl:919 main::uninstall - Error uninstalling: original backed up database configuration file '/var/lib/pgsql/data/pg_hba.co
    nf.shavlik.bak' does not exist at /PerlApp/Shavlik/HFNetChkPro/Console/Server/Installer.pm line 593.
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Mai 2006
    hm.. meiner meinung nach stimmt hier was nicht :)

    es steht ja im dateinamen "for solaris"

    solaris ist ein uhnix derivat aber kein linux. warum der installer dann meint er bräuchte ein redhat linux ist mir da auch nicht ganz klar. fakt ist aber, daß das paket, sollte es wirklich für solaris sein, definitiv nicht auf linux läuft.
     
  4. #3 12. Mai 2006
    btw. es heißt UNIX.
     
  5. #4 12. Mai 2006
    ja aber ich benutz diesen begriff ungern, man sieht ja, was SCO aktuell für :poop: macht
     
  6. #5 13. Mai 2006
    Laut dem Quick Installer PDF muss es auf eine Linux-Maschine Installiert werden um Solaris maschinen zu Patchen fragt mich nciht warum das so ist es ist einfach so
     
  7. #6 13. Mai 2006
    aso.. ok dann ergibt das zumindest wieder nbischen sinn :)

    aber oben stehts ja deutlich in der fehlermeldung:

    "cannot verify this is a Red Hat Linux distribution"

    er will also ein redhat als platform haben
     
  8. #7 13. Mai 2006
    Das mit der Red Hat stimmt nur teilweise man kann Fedora Core 3 für Testzwecke benutzen.
    Ich habe gestern noch eine email an den Support von Shavlik gesendet und die habe mir die Lösung zu dem Problem gegeben man muss einfach ./install --fedora eingeben dann klappts laut dennen
     

  9. Videos zum Thema